Welche Grafikkarte für Pivot-Funktion?

Diskutiere mit über: Welche Grafikkarte für Pivot-Funktion? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Tobik

    Tobik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2004
    Ich habe mir gerade einen Monitor mit Pivot-Funktion gekauf. Funktioniert auf meinem Dual G5 2 GHz aber nicht. Ich arbeite noch mit Panther.

    Woran kann es liegen bzw. was ist zu tun, damit ich die Pivot-Funktion nutzen kann?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.855
    Zustimmungen:
    484
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Soweit ich weiß unterstützt Panther keine Pivot-Funktion. Von Tiger weiß ich es auch nicht.
     
  3. kingvalle

    kingvalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.02.2004
    was ist "pivot"?


    Kingvalle
     
  4. m.okay

    m.okay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.11.2004
    ich denke nicht, dass dein problem mit der pivot-funktion mit der grafikkarte zusammen hängt...
    hast du die software installiert?
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Unter Tiger kann man mit jeder Grafikkarte die Pivot-Funktion benutzen. Panther hat keine Pivot-Funktion und daher funktioniert es auch nicht.

    Pivot= Bildschirm-Inhalt in 90°-Schritten drehen, so dass z.B. im Hochformat dargestellt wird.
     
  6. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    tiger unterstützt wie gesagt pivot vom os aus. es ist also egal was für eine grafikkarte angeschlossen wird.

    *duckundwegrenn*
     
  7. Tobik

    Tobik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2004
    Auf den Tiger wollte ich nun nicht umsatteln. (Da hört man ja nicht nur Gutes) Gibts denn da gar keine andere Möglichkeit für Panther und Pivot?
    (Software für den Monitor gabs vom Hersteller übrigens auch nicht.)
     
  8. el_lobo

    el_lobo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Pivot mit 10.3 ist ohne Probleme mit einer ATI-Graka ab Radeon9200, egal ob AGP oder PCI möglich. Von ATI gibts dazu eine Software "ATI Displays 4.4.2" die die Funktion "VERSAVISION" beinhaltet. Damit lässt sich die Glotze in 90° Schritten drehen. Offensichtlich setzt die "Bildschirm drehen" Funktion von Tiger darauf auf, da auch nur neue ATI-Grakas unterstützt werden. Leider werden aber immer alle an der jeweiligen Karte angeschlossenen Monitore gedreht! Meine Lösung (natürlich mit 2 Grakas) sieht so aus. Läuft stabil ohne irgend ein Problem!

    BG
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2005
  9. Tobik

    Tobik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2004
    Danke für die Info.

    Gruß, Tobik
     
  10. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Also mit der GeForce 6800 Ultra geht's nicht (oder lässt sich nicht einstellen) ?

    *will auch nur einen drehen*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Grafikkarte Pivot Forum Datum
Welche Grafikkarte für 4K am MP 3,1? Mac Pro, Power Mac, Cube 29.09.2015
Welche Grafikkarte 4K Mac Pro, Power Mac, Cube 19.07.2015
Welche Grafikkarte Mac Pro 4.1 Mac Pro, Power Mac, Cube 20.02.2014
ATI Radeon HD 2600 XT nicht mit iMovie kompatibel, welche Karte als Ersatz? Mac Pro, Power Mac, Cube 29.10.2013
Welche Grafikkarte? Mac Pro, Power Mac, Cube 01.11.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche