Welche Grafikkarte für meinen MAC

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von goebat, 21.04.2002.

  1. goebat

    goebat Thread Starter MacUser Mitglied

    83
    0
    19.04.2002
    Hi habe follgndes problem besitze einen G3 beige AV, mit einem 19 er VGA Monitor.
    Momentan habe ich eine Voodoo Karte 3 3000 eingebaut. Funktioniert aber nicht gescheit. Welche KArte könnt ihr mir empfhelen die auch OSX tauglich ist. Brauche die Karte eigentlich nur für 2D Anwendungen.Bildschirmrate soll bei 1240 x 1024 85 Hz betragen.

    Wie ist das zB. mit der Village Tronic MPDD+ währe diese Karte dafür geiignet.
    Arbeite sehr viel mit Photoshop und Indesign.
    Währe toll wenn ich antwort bekäme
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Für Deine Anforderungen ist eine Rage 128 mit 16 MB Video-RAM optimal. Vorteile: sehr günstig und hervorragende 2D-Darstellung
     
  3. goebat

    goebat Thread Starter MacUser Mitglied

    83
    0
    19.04.2002
    grafikkarte

    kann ich auch eine agp karte bei mir einbauen habe pci steckplätze
     
  4. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    1.107
    0
    10.11.2001
    AGP ist ein besonderer Steckplatz, der vorhanden sein sollte. entweder es gibt einen AGP Steckplatz oder nicht. Zur Zeit haben wir 2 unterschiedliche AGP Steckplätze.
     
  5. goebat

    goebat Thread Starter MacUser Mitglied

    83
    0
    19.04.2002
    grafikkarte

    erstmals vielen dank für die schnelle antwort bei ebay habe ich eine VillageTronic MPDD+ gesehen, könnte ich die denn auch für mene zwecke benutzen.
     
  6. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Wie schon erwähnt, kommst Du um eine PCI-Karte nich rum. Bezüglich der Village Tronic GraKa.

    Wenn Du OS X Kompatibilität möchtest, solltest Du auf solche Exoten verzichten. Du kannst davon ausgehen, dass diese Karte von OS X nicht unterstützt wird, und vom Hersteller ist diesbezüglich auch nichts zu erwarten. Für das Geld gehst Du liebr mal richtig gut Essen.

    Grüße

    PS.: Sollte die die Rage 128 doch zuwenig Reserven haben (vielleicht doch mal ein 3D-Spiel), dann ist die Radeon erste Wahl - aber halt auch etwas teurer
     
  7. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    1.157
    0
    13.11.2001
    also die ATI Rage 128 wird unter OSX nicht voll unterstützt. ich selber habe auch einen G3 Beige und benutze die onboard karte und die besagte karte. ob du eine grafikkarte für das OSX benutzen kannst erfährst du auf der hersteller seite z.b. von VillageTronic. ich weiß das sie eine karte für den 2 monitorbetrieb mit OSX unterstützung haben. ansonsten kann ich bodo nur zustimmen, die Radeon ist die erste wahl zum nachrüsten für ältere mac's.

    viel spass und liebe grüsse, appel :D

    p.s. bei unsere besagten mac's gibt es kein AGP-Steckplatz
     
  8. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Hallo @knolli,

    Diese ATI.Karten werden nicht von OS X unterstützt (keine optimierten Treiber):
    • ATI RAGE II+
    • ATI RAGE IIc
    • ATI RAGE Pro
    • ATI RAGE Pro Turbo
    • ATI RAGE LT Pro
    • ATI RAGE Mobility

    Die Rage 128 Pro sehr wohl (die, die standardmäßig z.B. im G4 verbaut ist). Wie man der Auflistung entnehmen kann, betrifft dies alle Grafikkarten mit einem 64 Bit Bus.

    Grüße Bodo
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2002
  9. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    1.157
    0
    13.11.2001
    Moin göbat,

    Nein die leistung reicht definitiv nicht aus. Ich denke das die karte in alles bereichen zu langsam ist. In meinem G3 läuft die onboard karte sehr ruckeklig und die ATI RagePro relativ flüssig. Apple wurde für die mangelhafte unterstützung der G3 rechner jetzt in den USA verklagt.
    Die bildfrequenz der onboard karte sollte aber ausreichend sein, wie viel mb ram hat sie denn?


    Viele grüsse, appel :D
     
  10. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    1.157
    0
    13.11.2001
    moin bodo,

    ich weiß die ati RagePro 16 MB onboard karte des G4 wird unterstütz wird, nur leider nicht die nachgerüsteten pci karten in den alten G3. hier mangelt es an OpenGL treibern die so scheint es apple nicht in der lage ist zu schreiben. die RagePro läuft aber besser als meine onboard mit 8 MB. ich finde es auch ärgerlich das das OSX die bessere Karte nicht als hauptkarte einstellt oder ich sie als hauptkarte einstellen kann. den bildschirmschoner von OSX kann ich so voll vergessen da dieser auf der onboard dargestellt wird und es ca. 30 sec dauert bis überhaupt ein bild erscheint, der hauptmonitor mit der ATI RagePro bleibt dunkel obwohl die karte die bessere leistung hat. was für eine karte ist eigentlich in einem PB G4 400 installiert, es ist doch auch nur eine RagePro mit 8 mb?

    liebe grüsse, appel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Grafikkarte meinen
  1. SpecialB
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    483
    Heat Vision
    04.10.2015
  2. slash
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    441
    slash
    20.07.2015
  3. GameFreak348
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.469
    Terrorkeks
    09.03.2014
  4. SpecialB
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.717
    dyttioaoa
    05.11.2013
  5. Tony a. Koblenz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    596
    tasha
    27.02.2004

Diese Seite empfehlen