Welche Garantieerweiterung für PowerBook? Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von zeitlos, 29.09.2005.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Hab ja vor kurzem von Apple für mein iBook G3 700 ein Austausch-PowerBook G4 1,33 GHz bekommen.
    Dessen Garantie läuft am 20.12.05 aus. Deswegen würde ich die Garantie gerne noch mit einer entsprechenden Garantie verlängern.

    Der Apple Care Protection-Plan kommt dabei leider aufgrund es Preises nicht in Frage.

    Jetzt hab ich festgestellt, dass es auf dem Markt (erfreulicherweise) eine vielzahl an Alternativangeboten gibt.

    Ich nenne mal ein paar, die ich so kenne.

    Von Macatcampus.de gibt's den Kangoo-Care oder wie der genau heißt. Kostet 222,-. Hat denselben Funktionsumfang wie der APP (behauptet man dort) und wäre auch ein Pickup-Service mit drin. Sogar im Ausland.

    Dann gibt's ja auch noch den von Gravis, würde 150,- kosten. Irgendwie leuchtet mir das ganze aber nicht ein. Es gibt da einige Zusatzregelungen, wann der Plan greift. Erst müssen andere Versicherungen prüfen, ob Sie für Schäden/Fehler aufkommen usw.

    Außerdem gibt's noch für 189,- den Parts and Labour von Apple. Würde auch alles abdecken, ist aber ohne PickUpService und gilt glaub ich dann nicht international.

    Ich glaube Cancom und Comspot bieten auch noch Garantieverlängerungen an (wenngleich ich nicht weiß, ob diese auch nachträglich für Fremdgeräte gekauft werden können). Bei deren Angeboten bin ich mir aber nicht sicher, welche Einschränkungen Sie im Leistungsumfang haben.

    Ich möchte halt, dass das Gerät vollständig abgedeckt wird, d.h. wenn z.B. die Hintergrundbeleuchtung des Monitors nicht mehr geht, dass man dafür aufkommt usw.
    Da ich in Rahmen meines Studiums auch ein Auslandssemester einlegen werde, und dort mein PowerBook verstärkt zum Einsatz kommen wird, wäre eine internationale Abwicklungsmöglichkeit auch sehr gut.

    Könnt ihr mir vielleicht sagen, auf welche Garantieerweiterung ihr in solch einem Fall zurückgreifen würdet bzw. zurückgegriffen habt?

    Ich blicke nicht mehr ganz durch!

    Insgeheim denke ich mir ja auch manchmal, hm, ist ja ein stabiles PowerBook, das hält 3 Jahre... aber wer weiß...
     
  2. IceCold

    IceCold Gast

    Bist du sicher, dass man diese Garantien auch bei einem gebrauchten Mac abschließen kann. Ich war bisher immer der Meinung, dass man die nur zu einem neuen Mac dazukaufen kann, im Gegensatz zu Apple Care, welches man innerhalb des ersten Jahres kaufen kann.

    Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, da ich im Moment noch keine Garantieerweiterung für mein iBook (ca 2 Monate) habe.
     
  3. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Bei CangooroCare, Apple Care, Apple Parts and Labour, Apple Repair Agreement, Gravis Safety, Compost ist das möglich. Beim letztgenannten allerdings nur bis 6 Monatge nach dem Kauf, bie den anderen bis zum Ablauf der 1 jährigen Garantie.
     
  4. morgenstern

    morgenstern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    12.10.2003
    ich hatte mir ein refub - PB gekauft und konnte innerhalb des Jahres nach Kauf noch den ACPP nachkaufen.

    Ob allerdings Firmen wie Gravis oder Comspot Macs versichern, die nicht bei Ihnen gekauft sind, kann ich mir nicht so richtig vorstellen.
     
  5. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Hm, also ich verstehe bei der ganzen Sache nicht, was ihr gegen mich habt.
    Hab doch grad schon geschrieben, dass es so ist :)

    Warum lest ihr nicht einfach bei Gravis usw. auf der Homepage nach? Oder glaubt ihr denen auch nicht? ;)
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich hab mir gleich beim Kauf die MacInsurance von McShark dazugenommen. Gilt wie Apple Care 3 Jahre lang und kostet 100 Euro. Jedoch muss man die beim Kauf dazunehmen oder falls man das später kaufen will muss das Gerät überprüft werden was allerdings zu bezahlen ist. Keine Ahnung wieviel, aber ein paar Euro sinds sicher.

    MfG, juniorclub.
     
  7. Zerberus

    Zerberus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Mal eben kurz OT:
    Wieso das denn? Ist ja wohl ein sehr guter Tausch für dich gewesen. :D
     
  8. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ich habe schon gut von meinem Apple Care Protection Plan profitiert.
    Kennst Du vielleicht nen Ami, der nen Studenten da kennt?
    Das wären dann nur 239$ und den code kann er Dir durchs Telefon sagen...
     
  9. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.09.2004
    will nicht wissen wie oft die sich nach einem jahr versuchen aus der veranwortung zu stellen...

    [DLMURL]http://www.gravis.de/downloads/gspp_bedingungen.pdf[/DLMURL]

    die klausel mit der selbstbeteiligung von über 500 euro und das aufführen von "bedienfehler" macht mich nachdenklich....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005

Diese Seite empfehlen