Welche Festplatten verbaut Apple in den G5 iMacs?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ssipl, 24.10.2004.

  1. ssipl

    ssipl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2002
    Weiß hier vielleicht jemand (vielleicht einer, der seinen iMac G5 schon erhalten hat), welche Platten (mich interessieren die 160'er und 250'er Modelle) Apple in den neuen iMacs verbaut???
    Würde nämlich gerne wissen, wie schnell diese Platten sind und von welchem Hersteller.
    Vielleicht ist es ja lohnender, anstatt das Upgrade auf 160 bzw. 250 beim Kauf zu nutzen, selbst eine Platte im Net zu erwerben, die dann schneller ist und diese dann selbst im iMac zu installieren. Oder sind die von Apple verbauten Platten schon gut und schnell?
    Ach ja, beinah hätt ich's vergessen. Ist es denn wirklich so, dass nur bestimmte Platten im iMac verbaut werden können, weil viele Platten die "Seitenlage" im neuen iMac auf Dauer nicht mitmachen?
     
  2. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Auf dem Bild für die 160er ist es eine Seagate Baracuda.
    Die 250er hat kein Bild. Ich gehe mal davon aus, daß es auch eine Seagate Baracuda sein wird.

    der sunni
     
  3. w3b

    w3b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hdd´s kannste eigentlich einbaun wie du willst, aber seitenlage ist eigentlich auch normal, da sie auch dafür halterungen haben. In manchen neuen Towern beim "PC" sind die Platten auch seitlich angeordnet, sowie bei servern mit hot-swap ist es genauso. ich denke es ist kein problem
     
  4. ssipl

    ssipl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2002
    wie würdet ihr denn die Seagate Baracuda einschätzen? Leise, schnell gut?
    Oder gibt es deutlich besseres auf dem Markt?
     
  5. wck1974

    wck1974 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2004
    was denke ich ein Problem werden könnte, sind Platten die deutlich wärmer werden, als "normale, bzw. die von Apple verbauten". Bei mir im 20er ist ne ST3160023AS drinn, ne Seagate. Kann mich was Performance/Lautstärke betrifft, nicht beklagen.
     
  6. w3b

    w3b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    also WD und Maxtor werden schweine heiß! zumindest die 80er und 160er

    Lautstärke;:

    Maxtor sind in der regel sehr leise und WD etwas lauter. ne baracuda hatte ich auch die hatte ein leichtes Pfeifen


    Die WD ist eher langsam (datenrate von 30Mbit) die MAxtor hat schon etwas mehr (56Mbit) baracuda ist etwas schneller als die MAxtor


    Die Maxtor hab ich seit gut 1 1/2 jahren und die 160er Maxtor seit 6monaten
    muss sagen top keine probleme. die WD 80gb ist auch noch am leben
    wie gesagt alle im Windows rechner
     
  7. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    ...
    habe eine Seagate 120 GB 7200.7 in meinen Cube eingebaut, und bin damit sehr zufrieden, sehr leise und wird laut Tests nur Handwarm, selber nachgeprüft habe
    ich es leider noch nicht, aber der Luftstrom ist fast kühl der durch meinen
    Cube 'jagt' ...

    grüsse

    two42two
     
  8. w3b

    w3b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    von Seagates hab ich auch noch gutes gehört
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen