welche Festplatte und ext. Gehäuse?

Diskutiere mit über: welche Festplatte und ext. Gehäuse? im Peripherie Forum

  1. MACxi

    MACxi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2006
    Hallo,

    um den Speicherplatz meines nicht-apple Notebooks zu vergrößern und auch absofort gut backups machen zu können suche ich eine ext. Festplatte.
    Die Kapazität sollte zw. 160 und 250GB liegen!
    So wie ich das bisher erfahren habe, ist es das beste festplatte und Gehäuse unabhänig voneinander zu kaufen.
    Das Gehäuse sollte USB und Firwire besitzen und die Platte sollte Flott (7.200 rpm) und leise sein.
    Welche Kombi sollte ich da nehmen? lt. hardwareschotte gibt es 250GB 7200 rpm schon für ca. 80€. Die kosten von Platte und Gehäuse sollten die 100€ nicht weit überschreiten.

    P.S.: Das aussehen des Gehäuses ist nicht so wichtig (solange es nicht qietschrosa ist ;) )
     
  2. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.01.2006
    wie ...."nicht-apple-notebook"....?
    sowas kennt hier keiner

    ich hab als gehäuse die clearlight (usb+firewire+netzteil)
    ich find sie genial
    mit sonem noname chip-satz hatte ich auch schwierigkeiten
    man sollte halt auf oxford achten

    ps: würde mich wundern, wenn du hier gerade nicht die "rosa" fraktion vor den kopf gestoßen hast
     
  3. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    das ist ein widerspruch und auch nicht nötig.
    wenn du eine platte extern betreiben willst, reichen 5400rpm vollkommen.
    die ist dann auch leiser, billiger und genauso schnell bei der datenübertragung (und wahrscheinlich langlebiger)

    wenn dir sonst alles egal ist, dann nimm halt irgendein xbeliebiges gehäuse und ne nette platte.
     
  4. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Die Pleiades taugen was, schoenes Aussehen, gute PreisLeistung.
    Ich habe selbst eine nur USB2.0 und bis zufrieden
     
  5. schwelch

    schwelch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Hi,

    kauf Dir ne Samsung Platte (SP2514N - IDE 133) (SP2504C - S-ATA), sind sehr schnell, leise und werden nict sehr warm. Des weiteren haben sie ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Wegen dem externen Gehäuse kann ich Dir leider momentan nicht helfen, da ich nicht weiß was gut ist (habe selber eines im Mac mini Desgin und bin echt zufrieden mit - sind aber wegen dem Design auch teuer). Du solltest auf jeden Fall darauf achten das für den FireWire Anschluss ein Oxforf Chipsatz zum Einsatz kommt (sind am kompatibelsten und am schnellsten).

    Gruß Sven
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ich hätte - auch aus eigener Erfahrung - ebenfalls die Samsung-Platte empfohlen.
    Dazu habe ich auch ein Pleiades-Gehäuse - welches allerdings mit FireWire mit über 50 zu Buche schlagen dürfte...
     
  7. lexer

    lexer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.02.2006
    http://www.geizhals.at/deutschland/a141464.html + http://www.geizhals.at/deutschland/a88763.html =:D habe das ganze 2mal zu hause in betrieb, funzt wunderbar
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  8. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Ich würde `ne Maxtor empfehlen. 300 GB momentan für ca. 90,-- €.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche