Welche Farbeinstellung bei InDesign 2 ?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Ricitos, 19.05.2004.

  1. Ricitos

    Ricitos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Ich habe ein wenig an den Farbeinstellungen bei InDesign herumgespielt - die ursprünglich eingestellten Werte waren im Vergleich zum Druckergebnis deutlich zu flau.
    Ich habe jetzt eine Einstellung gefunden "Standard Druckvoreinstellung für Europa", die den Ansichten in PS einigermaßen ähnelt.
    Habt Ihr da bessere Erfahrungswerte? Was sollte man beachten?

    Gruß
    Michael
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ich habe "Euroscale coated v2" eingestellt - klappt.
    Aber mach mal das Update - wenn nicht schon passiert -
    auf 2.0.2 da hat Adobe, meine ich, die Farben verbessert

    Gibts kostengünstig zum Nulltarif hier
     
  3. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    keine ahnung wie das mit 2.0 ist. mit cs kannst du einfach in ps deine
    farbeinstellungen waehlen, sichern und dann auch in indesign und illustrator
    verwenden! ganz praktisch eigentlich!

    :)
     
  4. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hi,
    die Einstellungen solltest Du wählen in Abstimmung mit Deiner Druckerei. Ggf. von Drucksache zu Drucksache individuell.
    Für ungestrichenes Papier und Euroskala-Druck ist »Euroscale uncoatet« sicherlich nicht falsch, aber bei gestrichenem Papier schon nicht mehr (da wäre es »Euroscale coated«).
    Druckst Du aber auf einem Tintenstrahler, so wäre dessen Profil anzuwenden.
    Ich nutze z.B. einen Canon i865, dessen Treiber in den Profile-Ordner einige Profile gestellt hat, die auf den Drucker und auf unterschiedliche Papiersorten abgestimmt sind.
    grüße,
    mg
     
  5. Ricitos

    Ricitos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Es gibt ein Update auf 2.02? Ups, dass habe ich glatt verpasst.

    Danke erstmal für die Hilfe, auf Euroscale v2 habe ich zwischenzeitlich auch gewechselt. Kommt gut hin. Das Problem ist, dass die meisten Sachen hier unter großem Zeitdruck entstehen und ich selten Infos von den Druckereien bekomme, welche Profile sie bevorzugen - meist läuft der Druck auch über unsere Kunden und ich habe da wenige bis 0 Informationen wo wie was gemacht wird, deswegen brauche ich etwas was eher "generell" funktioniert.

    Aber das mit dem Umstellen der Profile merke ich mir. Danke nochmal.

    Gruß
    Michael
     
  6. 73kw

    73kw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
     



    Hallo

    Ich mach neben Print mit InDesign auch Web mit Dreamweaver auf PC. Um die Bilder so medienneutral wie möglich zu speichern, nehme ich als RGB- Farbraum den ECI, da dies einer der größten ist und so die meisten anderen Farbräume abdeckt.
    Als Standart CMYK hab ich Euro uncoated, da das bei mir erheblich öfter anfällt. Solltest du aber bei Bedarf umstellen auf Coated. oder andersrum, weisst ja selber am besten wo drauf deine Sachen wahrscheinlicher/öfter gedruckt werden. ECI

    Und das natürlich, wie Microboy sagte, speicherm und in den anderen Programmen auch auswählen. Das geht dann sogar plattformübergreifend und abwärtskompatibel wie ich gestern festgestellt habe. (In CS auf Mac angelegt in Acrobat 5 und PS 6 auf PC zugewiesen.:))

    Ach ja, und nen Kleinen "Bug" gibts auch noch:
    Photoshop rechnet Sonderfarben über LAB um, Illustrator und InDesign nehmen aber, soweit ich das verstanden hab , ne amerikanische CMYK Tabelle, was dann zu Farbunterschieden in der Anzeige zwischen Indesign und PS führt. Als Workaround fürs vor Ort Ausdrucken platziere ich ich einzelne Elemente mit Sonderfarben aus PS in InDesign, damit die Farben gleich so sind wie die von Illu oder das Gesamtlayout später, im Druck kommt die Farbe dann ja eh ausm Topf.

    Grüsse Kalle
     
  7. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    LAB vs. CMYK-Tabelle

    schon aetzend das die jungs von adobe das nicht einheitlich hinbekommen.
    liegt wohl aber daran das alle programme an anderen standorten entwickelt
    werden und man sich ungern abspricht...

    :rolleyes:
     
  8. 73kw

    73kw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Yepp, nervt !

    Warum das is so is,t hat mir bisher auch noch keiner wirklich begründen können. Solange hab ich da auch kein Verständnis für, ist einfach nur lästig! Falls das aus Gründen erforderlich sein sollte, die über meinen Horizont hinausgehen, könnte man doch in den PS Voreinstellungen oder besser gleich in den Farbeinstellungen nen Häkchen einbauen, wo man ausssucht wie die Farben dargestellt werden sollen, oder?!

    Würde mich freuen wenn mich da mal einer aufklären könnte...

    @ microboy
    Kann nicht glauben, das dafür blanke Schlonzigkeit verantwortlich ist. Muss doch nen Grund haben, sonst hätten die das doch in der Suite beseitigt, würde ich denen doch mal so spontan zutrauen... ;)

    Kalle
     
  9. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    schau dir mal die paletten in cs an! so richtig einheitlich ist das
    auch nicht... liegt denke ich wirklich an fehlender koordination
    und eventuell auch an interner konkurrenz der abteilungen.

    das man die paletten an den rechten bildschirmrand andocken
    kann gab es erstmal bei golive (vor ner weile schon) und jetzt
    eben auch in indesign. ps und illustrator haben dieses feature
    allerdings noch nicht. das golive-team sitzt in hamburg, alle
    anderen programme werden quer ueber amerika verstreut pro-
    grammiert. who knows...


    :(
     
  10. Ricitos

    Ricitos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Danke Leute. Ihr seid mir echt 'ne große Hilfe. Werde das alles mal testen - habe Farbmanagement bisher leider sträflich vernachlässigt. :rolleyes:

    Gruß
    Michael
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Farbeinstellung bei
  1. KurturK
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    120
  2. SebMac
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    941
  3. lantana
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    678
  4. ComputerNutzer
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.102
  5. Freakykaktus
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    889

Diese Seite empfehlen