Welche Cam für eine Anfängerin?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von marniepulation, 10.11.2006.

  1. marniepulation

    marniepulation Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Hey!
    Nachdem ich hier immer so schöne Fotos sehe, würde ich auch gern eine Cam haben mit der man was machen kann. Hab im Moment nur so ne Exilim Card irgendwas, nix dolles.

    Ich erinnere mich da an die Werbung vor kurzem. Canon-you can. "komm spielen"
    Ist das was?

    Ich will natürlich kein Vermögen ausgeben, aber so schöne Fotos machen würd ich schon gern, da ich immer öfter denke, mensch, das sieht so schön aus, das müßte man fotografieren! Leide bin ich absolut Ahnungslos auf dem Gebiet.

    Was braucht man wirklich? Was muss man einfach ausgeben? Und überhaupt. Was habt ihr so als "hobby-Fotografen"?

    Freue mich auf viele Tips,
    Gruß,
    Marnie
    :girli:
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hi Marinie,
    die Werbung die du gesehen hast war für die Canon 350D DSLR Kamera.
    Das sind Kameras bei denen man die Objektive wechseln kann und somit für verschiedene Situationen jeweils die richtige Linse aufsetzen kann.

    Ich selber hab ne 350D mit Krims Kram drum herum für Konzertfotografie. Bin bis jetzt bei ca. 3000 Euro an gesamtkosten. Daher möchte ich dir sagen, DSLR Fotografie ist ein bodenloses Fass. Selbst wenn du mit einer billigen Kamera einsteigst, schnell wirst du bessere Linsen finden die haben willst, Zubehör das du brauchst usw..
    Gut ist auch dieser Thread
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=199725

    Daher mein Rat, überleg dir erstmal was du fotografieren willst, dann wieviele du überhaupt ausgeben willst und vorallem auch wie intensiv du dieses Hobby betreiben willst. Danach können wir schauen was für eine Kamera für dich am besten in Frage komm.
    Denn neben den klassischen Kompakten gibt es auch sehr gute Kameras die zwar keine Wechselobjektive haben, aber in der Bedienung den SLR Kameras sehr ähnlich sind.. vielleicht wäre das auch was für dich. Zumindest um nicht gleich das Bodenlose Fass im Sack zu kaufen. ;)

    lg, Schatti
     
  3. Sophokles

    Sophokles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2006
    Yo, chicos!
    Na dann bist Du ja bisher noch billig weggekommen :D
    Bei mir sind es insgesamt über 10000 Euro, allerdings über fast 20 Jahre verteilt, weil ich schon 1989 mit dem Canon System angefangen habe. Als ich dann die digitale EOS 10D gekauft habe, waren schon 9 Objektive und Zubehör da...

    Sophokles

    P.S.: Nach etwas Ausmisterei habe ich kein einziges Zoomobjektiv mehr
     
  4. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hi Marnie!
    Ich war vor zwei noch in exakt der gleichen Situation wie du. Ich hatte auch nur eine Casio Exilim Card und hatte Interesse an mehr. Ich habe mir daher eine Canon EOS 400D mal im Laden angeschaut und direkt zugeschlagen! Ich bin dieser Kamera total glücklich bisher und kann dir auch nur zu diesem Kauf raten!
    Ich denke außerdem, dass man sich nicht umbedingt in extreme Unkosten damit stürzt, da ich mit dem Standardobjektiv bisher glücklich bin..


    BTW: Du hast du bestimmt die Werbung von der 400D und nicht von der 350D gesehen;-)
     
  5. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    @Sophokles
    Naja, das ist seit Januar 2006 ;) Tendenz steigend im gleichen Tempo. :/

    @Weber
    Ich war am Anfang mit dem Kitobjektiv auch für drei Wochen zufrieden. Dann kam das erste Konzert und die ersten Naturaufnahmen und die Unzufriedenheit mit dem Kitobjektiv nahm zu. Mittlerweile liegen acht Linsen bei mir rum.. ;)
     
  6. Borys

    Borys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2006
    Hi,

    um schöne Bilder zu machen brauchst du keine ausgefeilte und teure Kamera. Sogar deine Exelim reicht dafür aus.

    Beschäftige dich vielmehr mit der Bildgestalltung usw. Dann werden auch die Bilder schön :)

    Erst wenn du bischen besser weißt was du überhaupt machen willst, kannst du dich auch richtig um eine Kamera kümmern und dir eine zu dir passende aussuchen.

    Gruß Borys
     
  7. sommerpflanze

    sommerpflanze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    31.03.2006
    Hallo!
    Das is natürlich immer die Frage was du fotografieren möchtest und was du dafür ausgeben kannst/willst.
    Ich persönlich fühle mich mehr zu NIKON hingezogen. Also würde ih dir für deine Zwecke ein NIKON D 70 empfehlen. Diese Kamera selbst kostet ca. 700 euronen. Bei Ebay gibt es allerdings auch Setpreise, d.H. man bekommt ein Wechselobjektiv, ne große Speicherkarte evtl. auch noch n Stativ dazu. Das Kostet dann so um die 1000 euro.
    Die entsprechende Kamera, die Canon anbietet, wäre die EOS 350D (siehe oben). Allerdings ist die Nikon besser ausgestattet (Blitzsynchrozeiten, Einstellungsmöglichkeiten etc.)

    mfg

    sommerpflanze
     
  8. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Ich benutze zwar Nikon, aber mit der Canon 400 D machst Du bestimmt nichts falsch. Falls Du aber mit Nikon liebäugelst, ich verkaufe Dir gerne meine D50 (Ich benutze die D200, die D50 ist die Notkamera).
    Dann mußt Du Dir allerdings noch Obejtive kaufen und da ist es wieder wichtig zu wissen was Du machen möchtest. Fürs erste reicht bestimmt ein mittleres Zoom-Objektiv, da merkt man dann irgendwann das es nicht reicht und zack hat es Dich erwischt...
     
  9. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005

    Dem muss ich leider widersprechen!! Ich mache wirklich sehr sehr gerne schöne Bilder, leider stößt man mit der Exilim schnell an die Grenzen. Die Bilder verrauschen halt sehr schnell, da macht die 400D eine wesentlich bessere Figur...
     
  10. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Schau Dir unbedingt mal die Fuiji s5600 an, die gibt recht günstig (+/-200 Euro), hat ein sehr gutes Zoom und etliche Einstellmmöglichkeiten, auch Automatikmodus und macht meiner Meinung nach sehr gute Fotos. Ich habe sie seit September und bin begeistert.
    Hat auch etliche Fotomagazine usw überzeugt und dort in Tests sehr gut abgeschnitten.
    Dazu kannst Du dir dann noch einen Speicherchip kaufen (der beiliegende ist ein Witz, da passen 16 Fotos drauf).
    Ich habe beim Mediamarkt einen 1 Gb Chip gekauft, ca. 34 Euro, das reicht dann für über 400 Fotos

    Die Kamera also eine absolute Kaufempfehlung.

    [​IMG]

    Meine Kamera habe ich im September bei der folgenden Firma per Internet gekauft, war damals mit Abstand die preiswerteste.

    http://www.digitfoto.de/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen