Welche Bildgröße für PS File

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mcreiner, 22.03.2006.

  1. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2002
    Die Bilder liegen als JPG-Files, Größe ca.3-5MB vor. Nach der Bearbeitung in PS sollen sie in ein Ragtime Dokument, mit der Größe 20x25cm eingefügt werden. Sichere ich bereits in PS die Bilder in dieser Druckgröße (300 dpi), dann erhalte ich ein File mit 70MB und größer. Füge ich hingegen das Bild in Originalgröße ein, ist es in Ragtime gerade mal 2,.. auf 3 cm groß. Natürlich kann ich dort das Bild auf die gewünschte Größe skalieren, aber ich frag mich, ob dann nicht die Druckauflösung darunter leiden wird?
    Bitte um eure Meinung und Vorschläge
    Gruß
    Reiner
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    200 dpi reichen auch wenn das Bild vorher hochaufgelöst war.

    Dann kommst du auf ca. 52 MB.
     
  3. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Versteh ich nicht, bei 20 x 25 cm und 300 dpi bekomme ich in cmyk ein file von 26,6 mb
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Vielleicht hat er noch Ebenen drin, dann sollte man alles auf eine Ebene setzen und als tif speichern, möglicherweise noch mit LZW Komprimierung.

    Ein psd kann durchaus größer sein.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    NICHT machen, darunter leidet die Auflösung erheblich!!!!
     
  6. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    Registriert seit:
    11.03.2005
    Entscheidend wird aber sein, ob die Bilder in PS hochgerechnet werden müssen, um die Auflösung zu bekommen, d.h. reichen die 3-5 mb jpegs für die gewünschte Druckauflösung?
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Das frage ich mich auch, denn offensichtlich ist es nur 2x3 cm, das kann man nicht mehr hochrechnen ohne Qualitätsverlust..

    Nach der alten Weisheit:

    Man kann aus Wasser keinen Wein machen, umgekehrt ist es aber gut möglich ;)
     
  8. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2002
    Bin etwas spät dran, aber war zwei Tage nicht im Land.
    Also, bei den Originalen handelt es sich um Scans von Kleinbilddias in der Größe von 3-5MB. Es muß doch möglich sein, die Bilder auf 20x25cm zu bringen, ohne daß damit ein riesen Qualitätsverlust entsteht. Ich denke, daß die 3-5MB ausreichend für einen späteren Druck sind, also eine Hochrechnung in PS nicht notwendig ist.
    Nur in PS erhalte ich, wenn als Zielgröße bei Papierformat 20x25 eingestellt wird, eben diese Riesendateien.
    Reiner
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen