weil "case sensitiv": neu formatieren > altest system?

Diskutiere mit über: weil "case sensitiv": neu formatieren > altest system? im Mac OS X Forum

  1. urlaubsreif

    urlaubsreif Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2005
    Hallo,

    könnt ihr mir helfen?
    Möchte Adobe CS2 benutzen, ließ sich auch installieren, aber dann nicht starten. Hab hier: Adobe CS2 Installationsprobleme gelesen, dass es daran liegen kann, dass die Platte mit "journaling FS case sensitive" formatiert wurde. Hab das bei einem Festplattenwechsel irgendwie ohne nachzudenken gemacht :mad: .

    Was kann ich tun?

    Meine Idee:

    System sichern mit einem Backup Programm (welches? CCC, Superduper, iBackup? Welche sichern das System, dass ich es auf ein anderes Dateisystem spielen kann?) Platte Formatieren. Backup draufspielen.

    Hab aber leider nur eine USB Festplatte. Kann ich da drauf zugreifen, wenn ich mit der Inst.DVD starte?
    Wenn ich mir einen IDE zu Firewire Adapter besorge müsste das gehen, oder? Kostet halt 35 und ich brauch den sonst nicht.

    Für die Backupprog muss ich die externe Festplatte auch in HFS+ formatieren oder? Welche können das ohne (mit FAT, weil Datenasutausch mit PC vorkommt)? also welche sichern in einen Ordner, nicht Image und kann ich dann überhaupt ein bootfähiges Backup machen?

    Oder muss ich in irgendeiner Form das System neu installieren?
    Und dann womöglich mit target computer die Daten holen?

    Viele Fragen, aber bitte sagt mir was geht! Ist dringend.

    gruß
    urlaubsreif
     
  2. dpr

    dpr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2006
    Bin wohl spät dran, deswegen erstmal die Frage: Ist das Problem noch aktuell? Falls ja: Photoshop läuft entgegen anderslautender Meldungen unter case-sensitive HFS, man muß nur ein wenig fixen.

    Problematisch ist die teilweise falsche Namensgebung unter /Applications/Adobe\ Photoshop\ CS2/Adobe\ Photoshop\ CS2.app/Contents/Frameworks/ sowie bei einigen Plug-Ins, die bei case-insensitive HFS nicht auffällt.

    Auf die Schliche kommst Du der Sache, wenn Du Dir ansiehst, gegen welche Libraries PhotoShop gelinkt wurde:

    Code:
    cd /Applications/Adobe\ Photoshop\ CS2/Adobe\ Photoshop\ CS2.app/Contents/MacOS
    otool -L Adobe\ Photoshop\ CS2
    
    Das gibt dann u.a.

    Code:
    Adobe Photoshop CS2:
    [...]
    @executable_path/../Frameworks/AdobeAXE8SharedExpat.framework/Versions/A/AdobeAXE8SharedExpat (compatibility version 0.0.0, current version 0.0.0)        
    @executable_path/../Frameworks/AdobeAXE16SharedExpat.framework/Versions/A/AdobeAXE16SharedExpat (compatibility version 0.0.0, current version 0.0.0)
    
    Diese mußt Du nun mit dem vergleichen, was Du in dem bezeichneten Pfad auf Platte findest. Beispielsweise gibt es statt AdobeAXE16SharedExpat.framework ein adobeaxe16sharedexpat.framework, also umbenennen. Auch Unterverzeichnisse und Links müssen abgeglichen werden, z.B. heißt es MacOS statt macos, Resources statt resources usw. Richtig ist das, was PhotoShop erwartet. Teilweise muß auch Kleinschreibung stehenbleiben, etwa bei ...Frameworks/versioncue.framework/Versions/a. Wie gesagt, die Ausgabe von otool -L gibt das Ziel vor.

    Bei Bedarf kann ich mal eine Liste der korrekten Datei- und Verzeichnisnamen erstellen, den Abgleich mußt Du dann dennoch manuell machen, es erspart nur das Heraussuchen der richtigen Schreibweise.
     
  3. urlaubsreif

    urlaubsreif Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2005
    Problem schon gelöst

    Hallo dpr, mein Problem hab ich mit Backup, formatieren und zurückspielen gelöst. War aufwendig und langwierig, aber hat funktioniert.

    Ich würde also jedem diesen Weg empfehlen. Es gibt ja wahrscheinlich immer irgendwelche Programme, die dafür nicht ausgelegt sind. Fehler hatte ich auch bei einigen Widgets.

    Oder gibt es zwingende Gründe, oder große Vorteile von case sensitive?

    Danke auf jeden Fall für die Hinweise
    urlaubsreif
     
  4. dpr

    dpr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2006
    Ich habe, außer mit Photoshop, keine weiteren Probleme gehabt. Den Problemkindern kann man mit Bordmitteln (otool, strings auf das Binary, notfalls ktrace) auf die Schliche kommen, bis die jeweiligen Entwickler irgendwann auch erkennen, daß Mac nicht zwangsläufig case-insensitive impliziert.

    Der Vorteil von case-sensitive HFS ist, daß es case-sensitive ist :) Ein zwingender Grund zum Umsetzen des Filesystems ist das wahrscheinlich nicht; ob es vorteilhaft ist, wird jeder selbst einschätzen müssen.

    Ich für meinen Teil arbeite hier größtenteils auf Kommandozeile mit Mitteln die OS X mitbringt oder (hier per fink) portiert wurden. Die shell z.B. ist per se case-sensitive, d.h. z.B. LS (statt ls) funktioniert nicht. Ebenso ist die command completion case-sensitive, so daß es nur konsistent erscheint, wenn auch das Filesystem case-sensitive ist.

    Eine andere Sache ist der Datenabgleich (oder -austausch) mit anderen UNIXen, deren gängige Filesysteme alle case-sensitive sind. Übernimmst Du z.B. ein Verzeichnis, in dem es MAKEFILE und Makefile gibt, wirst Du am Ende eines der beiden Files verloren haben: der letzte gewinnt.
     
  5. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Hat Adobe eigentlich mittlerweile ein Update raus gebracht welches diese Probleme mit "case sensitiv HFS" beseitigt? Weiss da jemand was? Die SuFu lässt mich leider im Stich.
     
  6. dpr

    dpr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2006
    CS3 beta ist da, ob es allerdings zum Thema "case sensitive" Verbesserungen gibt habe ich bislang nicht ausprobiert. Freiwillige?
     
  7. merlin2539

    merlin2539 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.09.2006
    also bei mir tut werder die cs 3 noch die cs 2. habe ein macbook 2ghz dual core
    Macbook:/Applications/Adobe2.app/Contents/MacOS Markus$ ./Adobe2
    dyld: Library not loaded: @executable_path/../Frameworks/AdobeAGM.framework/Versions/A/AdobeAGM
    Referenced from: /Applications/Adobe2.app/Contents/MacOS/./Adobe2
    Reason: image not found
     
  8. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Das kann ich ebenfalls bestätigen: CS3-beta hat genau dieselben Probleme mit 'case sensitiv HFS' wie CS2. Nach umkopieren der Festplatte auf das 'normale' HFS ohne Groß/Kleinunterscheidung liefen sowohl CS2 als auch CS3-beta.
    Ich finde das ganz schön peinlich für einen Konzern wie Adobe solch ein Anfängerproblem nicht in den Griff zu kriegen.
     
  9. dpr

    dpr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2006
    Danke fürs Ausprobieren. Also heißt es wieder fleißig umbenennen. So langsam weiß ich ja, wie es geht und wo der Hase läuft :)

    Tja, da wird man wohl eine 0815-Installation von OS X machen, darauf testen und dann die Sache als "fertig" deklarieren. In dieselbe Kerbe schlagen Softwareentwicklungen, die nicht damit klarkommen, daß der geneigte Anwender eben nicht als admin unterwegs ist und damit auf die Nase fallen; Silkypix war auch so ein Kandidat.

    Die Masse gibt wohl die Anforderungen vor und fährt case preserving HFS und ist als admin unterwegs...
     
  10. i883

    i883 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2005
    könnte das jemand für einen normalsterblichen übersetzen bzw. den vorgang für cs3 erklären? ich versteh kein wort davon.
    vor allem, was ist otool??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche