Webdrive?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Jagdwolf, 03.12.2005.

  1. Jagdwolf

    Jagdwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    Ich habe bei Google auf die Schnelle nichts gefunden und stelle daher hier meine Frage:

    Kann ich einen Ordner auf einem FTP-Server als reguläres Laufwerk mounten, oder muss ich mir eine Zusatzsoftware besorgen? Gibt es kostenlose Software zu diesem Zweck?

    Es geht halt darum dass ich viele Dateien auf meinen Webspace schiebe, um sie dann auf der Arbeit verfügbar zu haben und es mir lästig ist dauernd den FTP-Client zu bemühen.

    Im Voraus recht vielen Dank für die gewohnt kompetente und schnelle Hilfe.

    Grüße,
    Jagdwolf
     
  2. polarity

    polarity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    suche das gleiche? jemand ne idee? mit finder gehts ja nicht ... warum auch immer..
     
  3. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Geht nicht... glaube ich... Habe es auch mal versucht aber bin auch nicht zu einer Lösung gekommen. Mit einem .mac-account von apple soll es funktionieren, was ja im prinzip identisch ist mit einem ftp-account bzw. einem zugriff per ftp auf einen ordner im netz.

    Ggf. kann man ein Mount per Startobjekt in den Benutzereinstellungen erzwingen...
     
  4. teqqy

    teqqy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Wie man auf dem eigenen Webserver drauf zugreifen kann, kann ich dir leider nicht sagen, aber mit dem GMX Mediacenter funktioniert es. Dabei ist es möglich dieses wie ein gemountetes Image oder ähnliches einzubinden und drauf zuzugreifen. Lohnt sich halt nur, wenn man eh schon GMX Kunde ist.
     
  5. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Man kann über FTP mounten (Apfel+K). Das Laufwerk ist dann allerdings nur "read only".
     
  6. Haaner

    Haaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.12.2006
    Mit einem .mac Account soll es nicht nur funktionieren, es funktioniert auch. Kostet zwar eine Kleinigkeit, aber dafür funktioniert es ohne Zusatzprogramme. Einfach vom Finder direkt auf die iDisk zugreifen.
     
  7. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Stimmt nicht. .Mac basiert auf WebDAV - WebDAV kann man ohne (naja nicht ganz) einbinden.

    Die FTP Unterstützung des Finders ist gelinde gesagt fürn Arsch...
     
  8. Clamshell

    Clamshell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.12.2006
    Wieso ist das nur "read only" ich verbinde mein weblaufwerk auch mit Apfel+k und da kann ich lesen und schreiben.

    Allerdings muss ich das immer manuell verbinden...
     
  9. polarity

    polarity MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.11.2004
    ja der finder mag bei mir auch nur lesen und nicht schreiben. was das für einen sinn hat weiß ich allerdings auch nicht. also mit anderen worten gibts dafür kein workaround?
     
  10. apfelnase

    apfelnase Gast

    das liegt vermutlich daran, dass eine verbindung bei apfel+k nur eine verbindung zum server/ip ohne anmeldung aufbaut. auf einen ftp-server hat man ohne anmeldung in der regel keine schreibrechte.