Webbrowser und ihre Darstellunmgsfehler :(

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von apfelnase, 13.10.2006.

  1. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    Webbrowser und ihre Darstellungsfehler :(

    Wie ich das hasse! Als "Webdesigner" kann man sich ja heute wirklich auf garnichts mehr verlassen, nicht mal auf die gleiche Darstellung von Firefox auf verschiedenen Systemen. Ich zeig Euch mal, warum ich hier rumjammer:

    Obwohl es für Safari ursprünglich nicht optimiert wurde, sieht der Screen hier genau so aus, wie wir es eigentlich wollten:
    [​IMG]
    Die Sache mit dem Eingabefenster für amazon.de kann nur unter Safari (Webkit) funktionieren, das ist mir klar, dient auch nur zum Vergleich für die anderen Browser.

    Programmiert wurde es Anfangs für den IE, wo es wie folgt ausschaut:
    [​IMG]
    Obwohl keine "Umbrüche" programmiert wurden, lässt der IE zwischen jeder Zeile ordentlich Platz. OK, sieht nicht wirklich schlimm aus und passt sogar irgendwie. Die gesamte Box (als Grafik) ist aber 50 Pixel nach unten länger.

    Die gleiche Box jetzt mit Firefox (Windows):
    [​IMG]
    Hier werden die unter IE angezeigten Leerzeilen nicht dargestellt und alles wirkt irgendwie gedrängt. Baut man hier aber für den Firefox Leerzeichen ein, dann sieht es im IE schlecht aus, weil der noch mehr Abstände darstellt.

    Jetzt Firefox auf dem Mac, die für mich große Überraschung:
    [​IMG]
    Warum zum Geier sprengt mir die Macausgabe von Firefox das Layout? So ein Mist :(

    Zum Test schnell CAMINO geladen und siehe da:
    [​IMG]
    Hier auch wieder (wie unter Firefox Windows) alles etwas gedrängt aber ohne Layoutbombe.

    Es ist echt zum Mäusemelken. Drei Browser (Firefox (Win/Mac) und Camino) und alle stellen den gleichen Webcode anders dar. Bei aller Liebe an die Browserentwickler, aber wenn die das nicht in den Griff bekommen (nichtmal innerhalb des gleichen Produkts!), werden wir unsere Seite nur noch für IE und Safari optimieren. Man kann es eh nicht jedem recht machen.
     

    Anhänge:

  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Hmm; aber so richtig neu ist diese Information nun auch wieder nicht, oder? Irgendwie regt es jeden auf, jeder weiss es und keiner tut was dagegen.
     
  3. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    139
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Also ziemlicher Blödsinn hier - einerseites ist es extem dümmlich die Grafik nicht als wiederholenden Hintergrund einzubauen - ändert nichts ander Gestaltung und wäre dann auch kein Problem mit ganz anderen Systemen und Browsern - z.B. Linux-Browser neigen ja dazu noch sehr viel mehr Platz für Formularelemente zu brauchen
    anderseitss ist gerade Firefox, inbesondere bei den Formularelementen plattformübergreifend extrem ähnlich - wird ja immer wieder aus anderen Gründen genau deshalb kritisiert

    auch kann man genau diese, sehr genau in Firefox per CSS gestalten - in anderen z.B. Safari aber nicht -
    bei Safari hast du ja ebenso speziellen (Webkit) Code drin, um den runden Ecken-Effect zu erreichen

    lange Rede kurzer Sinn - such dir ein besseres Beispiel für so ein Browserausgekotze - die gibt es, keine Frage - und bau die Seite erst mal "richtig"
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2006
  4. apfelnase

    apfelnase Thread Starter Gast

    Bitte entschuldigt, das auch ich mal was negatives geschrieben habe und einfach nur mal meinen Frust loswerden wollte :(
    Ich wusste nicht, das Firefox auf dem Mac und Win unterschiedlich rendern, Camino ebenfalls mit Gecko aber es Win gleich macht.

    @Aronnax: Deinen Kommentar verstehe ich nicht wirklich. Erkläre einem, deinen Worten nach zu urteilen, "Dummen" bitte einmal, warum die Garfik als wiederholender Hintergrund (was genau meinst Du damit?) eingebaut werden sollte?

    Fakt ist einfach, das bei GLEICHEM Code der gleiche Browser (Firefox) es einmal "richtig" und einmal "falsch" macht. Der Rest ist ja wie er sein soll.

    Aber OK, wie ich das verstanden habe, darf man sich da nicht beschweren, wenn man im Internet nicht geboren wurde und für jede Plattform einen eigenen Code schreibt.
     
  5. Cakedrummer

    Cakedrummer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Hallo,

    Mir geht das auch tierisch auf die Nerven, ich kann dich sehr gut verstehen. Seid ich mein MacBook habe, ist sonst kein PC mehr im Haushalt, d.h. "mal eben schnell" im IE oder Firefox unter Windows anschauen ist nicht mehr drin.

    Ich glaube aber nicht dran, dass sich in naher oder ferner Zukunft etwas an der Situation ändern wird.


    Viele Grüße,
    Olli
     
  6. Fabien

    Fabien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    23.12.2003
    Zeig doch bitte mal den Quelltext.
    So schwer kann das bei diesem Beispiel eigentlich nicht sein.
     
  7. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    139
    MacUser seit:
    08.01.2005
    repeat-x - bei den blauen etwas unter "Unser DVD Tipp" - und fertig
    ----

    FF ist bei fast allen 100% identisch - wenn man bei den Formularelementen die länge entsprechend der Systemschriften ausrichtet, ist es natürlich so, das es da Unterschiede gibt - Mac Windows Unterschiede eben - kann man aber sehr einfach festnageln - per CSS - sich hier zu beschwerden - gerade bei Firefox, ist irgendwie dümmlich - alles im Vergleich zu anderen Browsern
    ----
    "Aber OK, wie ich das verstanden habe, darf man sich da nicht beschweren, wenn man im Internet nicht geboren wurde und für jede Plattform einen eigenen Code schreibt."

    für jede Plattform einen eigenen Code - ist sicher nicht nötig

    Fehler, auch mal nicht nur bei anderen zu suchen aber schon
    kenne den Code ja nun auch nicht, aber vieles deutet darauf hin, dass der suboptimal ist bzw. selber schuld
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen