Web-Zugriff auf meine Dateien?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von teecee, 03.02.2005.

  1. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.05.2004
    Hi,

    kann mir jemand einfach erklären, wie ich folgendes Problem einfach und kostengünstig lösen kann? oder ob es dazu schon einen Thread gibt? Oder irgendwo anders eine Anleitung?

    Problem: Ich möchte anderen externen Nutzern 4-5 Dateien auf meinem Rechner per Internet-Zugriff (also z.B. über Safari oder Explorer) zum Download bereit stellen.

    Voraussetzungen: MacOS 9 auf meinem Rechner verbunden mit Router und DSL. Angemeldet über dyndns.org für dynamische IP.
     
  2. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Ich kenne mich mit MacOS9 nicht aus, aber installier doch mal einen Web- oder FTP-Server auf deinem Rechner und versuche dann darauf über DynDNS von Aussen zuzugreifen. Wenn das funktioniert bastelst du entweder eine kleine HP mit Links auf die Dateien oder stellst dem FTP Server ein Verzeichnis bereit in dem die DAteien liegen. Ich glaube nicht, dass dies so aufwendig ist...
    Eventuell musst du deinen Router noch so konfigurieren, dass er Anfragen aus dem Web auf deinen Rechner im Netzwerk durchlässt...

    Grüße
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    hallo,
    vom os-9 her ist das einfach, kontrollfeld und sys-erweiterung websharing aktivieren, ordner definieren und freigeben.
    aber: du musst deinen router durchlaessig machen fuer http oder ftp, das macht deinen rechner angreifbar, weil der router normalerweise genau das verhindert.
    einfacher waere es, preiswerten webspace zu mieten (idisk???) und die daten dorthin zu verlagern und zugaenglich zu machen.
    gruss und viel erfolg
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2005
  4. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.05.2004
    Welcher Einstellungsbereich ist dafür im Allgemeinen bei Routern verantwortlich? Muss ich dafür irgendwelche Ports freischalten oder Umleiten? Wenn ja, welche?
     
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    @teecee

    sorry, damit kenne ich mich nicht aus. die portnummern haengen immer auch vom verwendeten router ab, vielleicht hilft dir das manual des routers weiter. aber bedenke, du bist offen.
     
  6. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Wenn es nur kurzfristig sein soll, dann sieh mal nach ob der Router eine DMZ-Option hat. Damit leitet er quasi alle Anfragen auf den betreffenden Rechner durch. Ansonsten heißen solche Optionen zB PortForwarding, Virtual Server, eventuell gibts Firewall Rules...
    Was für einen Router hast du dennn?
     
  7. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    1.582
    MacUser seit:
    15.12.2003
    ich werfe mal das Argument "VPN" in den Raum.

    Ich weiß zwar nicht, wie OS9 damit umgehen kann, aber einfach Dateien über das Inet freizugeben ist nicht unbedingt ideal.
    Die meisten Router haben eine Konfig Anleitung und die meisten OS können von Haus aus eine VPN Verbindung aufbauen.

    Zudem solltest Du bedenken, das bei DSL der Upstream sehr langsam ist, d.h. deine Kollegen werden selbst bei kleinen Dateien relativ lange warten ... .
     
Die Seite wird geladen...