web radio ohne media player

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Hakkush, 21.11.2003.

  1. Hakkush

    Hakkush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2003
    hallo ihr lieben!

    ich habe das forum mal etwas durchsucht aber kein glück gehabt. nun die frage:

    ich wollte mal mit meinem neuen dsl anschluss etwas live radio und tv aus dem internet hören/sehen. genau genommen die vielen türkischen sender die live streams anbieten. nur jedesmal wenn ich einer dieser seiten aufrufe, sagt mir safari, er könne den mime type media player nicht öffnen.

    gibt es einen trick oder eine einstellung, wie man trotzdem OHNE den microsoft kram seinen lieblingssender sehen bzw hören kann?

    hakan
     
  2. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    hallo

    ich greif ein alten beitrag wieder auf,

    habe ebenfalls vieles probiert, auch firebird und viele hier genannten browser.

    verstehe nicht warum das nicht funktioniert, wmp ist nicht der beste aber streaming sollte gehen

    ehrlich ich bin begeistert als switscher , und absolut alles ist soviel besser geworden seitdem ich hier mein ibaby gekauft habe

    nur radiosender, tvstreams das kann der mac nicht und ich finde das traurig wegen so etwas der dose wieder verfallen zu sein

    wenn irgendjemand etwas herausgefunden hat bitte um hilfe
     
  3. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
     

    Soweit ich weiss, funktionniert das nur mit dem erwähnten Kram; den gibt es hier - auch für OS X.
    Gruss
    neptun
     
  4. maga

    maga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.02.2003
    Hallo,

    auf www.shoutcast.com gibt es eine rießige Auswahl an Radiosendern zum anhören.

    Wenn man in Shoutcast auf der linken Seite für einen Sender auf "Tune in" klickt, wird eine Playlist gespeichert und dann automatisch iTunes geöffnet, mit dem man Internet radio hören kann.

    Eine Alternative zum Internetradio hören, wäre Winamp (jetzt xAudic, zu erhalten unter defekter Link entfernt ) oder
    der RealONE Player, downloadbar unter defekter Link entfernt

    Mit Streamripper kann man die Radiostreams dann auch noch abspeichern, die Suchfunktion liefert hierzu Beschreibungen.

    Viele Grüße

    Matthias
     
  5. conny

    conny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2002
    Übrigens, wenn man das unbedingt will kann man Steams auch mit dem QuicktimePlayer hüren :)

    cinny
     
  6. sandretto

    sandretto Banned

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2003
    Da der Mac in der Türkei so gut wie keine Verbreitung hat, werden auch alle Webseiten auf Windows "abgerichtet".

    Du kannst aber den Quelltext der Internetseite anschauen, und oft findet man da den direkten Link zum Stream. Da aber oft nur Microsoft oder Real-Streamformate unterstützt werden, bleibt zumindest der QuicktimePlayer aussen vor.

    Wie man den Stream dennoch zu hören bekommt, steht ausführlich hier.....

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22567
     
  7. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    hallo ,vielen dank für die zahlreichen antworten

    ich bin nicht der meinung das es das problem der türkischen seiten ist

    klar , die wurden für windows gemacht

    aber ich hab noch keine seite gesehen wo die integration vom windowsmediaplayer geklappt hat,

    das ist das was ich sehe. zb. http://www.giga.de/x-stream/

    das mit dem quelltext klappt natürlich nur wenn die seite auch aufgebaut wird dann kann man sich den quelltext nach asx. asf oder nach der mms:// adresse durchsuchen,

    diese im mediaplayer klappt auch , nur wie gesagt gibt es auch adressen wo bei safari es bloß weiß bleibt, manchmal gehts nicht weiter
    und man kommt gar nicht zum stream...

    bitte versteht das nicht, mac ist toll keine frage, alles klappt besser
    aber streaming wo windows media player eingesetzt wird funktioniert nicht, das funktioniert bei windows einwandfrei

    realplayer, quicktime läuft hervorragend,

    aber integration von windowsmediaplayer nada, wohl mit absicht gemacht

    und immer adressen rausfieseln und in mediaplayer eintragen... ich seh da keine integration in den browser.

    na ja, vielleicht hat microsoft erbarmen und schenkt uns ein funktionierendes update :) schon ironisch .. bis dahin bleibt die dose
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen