Web- Design als Hobby für Geld?

Diskutiere mit über: Web- Design als Hobby für Geld? im Freelancer Forum Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yellow Stone

    Yellow Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2004
    Hab Fragen

    Moin,

    ich habe da einige fragen, die mich wirklich sehr beschäftigen.

    Ich habe da ein kleines Hobby, nämlich Web- Design.
    Bisher habe ich mal für Freunde, oder so nebenbei für andere Leute mal nen Logo gemacht, mal ne Website erstell usw.

    Ich möchte jetzt damit aber neben meinem normalen Beruf, auch ein kleines bisschen Geld verdienen, da ich das ganze wirklich sehr gerne mache.

    Ich möchte das keines fahles richtig Professionell machen, also nur Web- Design. Ich möchte mit dem was ich kann und was mir halt auch Spaß macht, nen bisschen verdienen.

    Jetzt habe ich aber fragen dazu (wie ja schon erwähnt ;) )

    Muss ich für So was eine richtige Agentur gründen?
    Muss ich dafür massig steuern Zahlen?
    Muss ich sonst noch irgendetwas beachten?
    Wie gesagt, ich möchte das nur so nebenbei machen und dabei auch eigene Kosten wie Software, Fern Studien und Kurse die ich nebenher mache Decken...

    Ich wäre für Antworten auf meine Fragen, sehr Dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Yellow
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    nein

    frage einen/Deinen Steuerberater. Es gibt Bemessungsgrenzen was das
    Finanzamt angeht.
     
  3. Nickless

    Nickless Gast

    Wenn Du etwas verkaufen willst, solltest Du Dich damit zumindest besser auskennen als Deine Kunden. Denn sogar die wissen, dass zu Webdesign schon etwas mehr gehört ;)
     
  4. michanismus

    michanismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2004
    sorry für off topic, aber die zwei filmchen auf deiner homepage sind ja der hammer!!!

    vor allem ballmer, der tanzende microsoft ceo affe :) hihi

    einfach nur peinlich ... aber passt ja zu der firma
    :D
     
  5. Yellow Stone

    Yellow Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2004
    Wie darf ich das (genau) Interpretieren, wenn ich Fragen darf?
     
  6. HAL

    HAL Gast

    Er will damit sagen, das es Freizeitbastler gibt und Menschen die sich damit
    auskennen. Letztere leben in der Regel davon und mögen es garnicht, wenn
    irgendwelche Freizeitbastler mit rudimentären Kenntnissen der Materie in
    ihr Revier eindringen und durch Sparpreise den Markt kaputt machen. Aber
    das ist ein anderes Thema, das hier im Forum schon oft (und herzhaft)
    ausdiskutiert wurde.
     
  7. Yellow Stone

    Yellow Stone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2004
    Ich würde sagen, das dies deren eigen Problem ist.

    Ich denke mit Umfassenden kenntnissen in PHP & MySQL, Apache, CSS und HTML so wie im umgang mit Photoshop bin ich sicherlich nicht ganz unqualifiziert...

    Und wie gesagt, aufträge größerer unternehmen würde (im unwarscheinlichem falle das so was überhaupt passiert) niemals annehmen.
     
  8. Lord Odin

    Lord Odin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2004
    Also wenn man mich fragt (was hier sowieso keiner Tut)
    Kann ich Yellow Stone nur vollkommen recht geben.

    Nur weil er vileicht kein Informatik Studium gemacht hat, heist das noch lange nicht, das er sich mit der Materie nicht auskennt, ich Finde es auch eine Frechheit so was überhaupt anzumerken.
    Heutzutage kann man sich so was ja durchaus auch ganz gut selbst beibringen ohne dafür Studieren zu müssen und kann es deshalb nicht minder Weniger gut als einer der das Ganze Studiert zu haben glaubt.
    Wobei ich der Festen Überzeugung bin, Echte Kompetenz kommt daher, wenn man das Ganze auch Wirklich gerne macht, nicht wenn an es als Arbeit ansieht. Nur dann steckt auch das Herz des Autors in der Arbeit.

    Er Schreib ja auch im ersten Posting, das er Kurse macht. Also denke ich, dass er sich ebenfalls eingehend damit beschäftigt.

    Was die Preise anbelangt.
    Wenn ich nur z.B. für ein popeliges Logo 50 Euro haben will, dann muss ich mich auch nicht Wundern, das Irgendwo einer kommt der nicht Studiert hat, aber dasselbe für weniger Geld genau so gut macht.
     
  9. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    ...wie der Doc oben schon anmerkte:
    Es gibt beim Finanzamt Bemessungsgrenzen für so etwas.

    Und falls dein jetziger Arbeitgeber dir das Ok für einen Nebenjob gibt, wenn es vertraglich so
    geregelt sein sollte, daß du ihn um "Erlaubnis" fragen mußt dafür, dann stünde dir nichts im Wege.

    Im Normalfall gestaltet es sich für Web-Designer finanzamtlich so, daß du wohl hab gewissen
    Umsätzen ein Gewerbe anmelden müßtest, um das Ganze legal zu gestalten.

    Sollte es eher dann doch in die "Black-in-the-pocket-Richtung" gehen, würdest du dich als
    Localhero in der Kategorie, die HAL eindeutig darstellte gesellen.
    Es steht ja nicht zur Frage, daß auch ein Autoditakt nicht professionelle Arbeit leisten kann,
    nur verhält es sich ja eben so wie oben angesprochen!

    Der Auftragsmarkt ist stark beeinträchtigt durch "gefährliches Halbwissen", welches auch ganz
    munter zu den Kunden transportiert wird und das bei weitem wenig Besserung in Sicht ist.
    Jeder soll machen, wie er kann – aber wundern darf man sich hinterher nicht.

    Gruß Difool
     
  10. HAL

    HAL Gast

    ............
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Web Design als Forum Datum
Stundensatz SCREEN / PRINT / WEB Freelancer Forum 08.03.2010
Gewerbe "Web Agentur" angegeben, Ebay Shop auch OK? Freelancer Forum 26.06.2007
Referenzen veröffentlichen (Web und Print) Freelancer Forum 01.06.2007
(Web-)Designer gesucht Freelancer Forum 15.02.2007
Muster AGB für Freelancer (Grafik Design: Web+Print) Freelancer Forum 02.01.2005
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche