Wav-File (Audio) schneiden - wie geht das?

Diskutiere mit über: Wav-File (Audio) schneiden - wie geht das? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. nordsee

    nordsee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Hallo, liebe Leute,

    ich habe ein Wav-File eines Vortrages, das ich auch schnell in iTunes importieren und abspielen konnte.

    1. Nur hätte ich gerne einige Passagen gelöscht. Wie mache ich das?

    2. Kann ich daraus eine mp3-Datei fertigen?


    Danke für die Antworten.
     
  2. misc

    misc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2004
    Hallo,

    schneiden könnest du die wav. Datei mit einem Audiobearbeitungsprogramm. Leider ist dein Rechner schon etwas betagt sodas ich dir nicht sagen kann welche Programme darauf laufen.

    Programme wären z.B. Soundtrack, Garageband, Logic usw.


    Wandeln in mp3 kannst du mit iTunes erledigen unter Einstellungen/Importieren einfach den mp3 Kodierer auswählen.

    Grüße


    misc
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Audacity müsste das Können ;)
     
  4. KingCAZAL

    KingCAZAL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Töne

    hallöchen,

    du scheinst offensichtlich mit audioschnitt noch nicht viel gemacht zu haben. ein sehr einfach zu bedienendes und gutes programm ist meiner meinung nach SOUNDSTUDIO.

    Logic ist sicherlich auch super, aber warum soviel geld ausgeben.

    alternativ ist auch audacity gut und kost nix.

    lg
    KingCAZAL
     
  5. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    spark me ist freeware.

    und natürlich quicktime (pro). einfach gewünschte auswahl in einen neuen player einsetzen, konvertieren und abspeichern.
     
  6. nordsee

    nordsee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Apple ist manchmal schon zu einfach ...

    Dankeschön für die Antwort, Misc.

    Ich habe die waf-datei gewandelt und wollte die dann in GarageBand öffnen.

    Doch habe ich kein "Öffnen" oder "Importieren" in den Menüs gefunden ...

    Ich habe dann einfach eine neue Datei erstellt und die mp3 Datei vom Desktop auf das GarageBand-Fenster gezogen.

    Nun konvertiert GarageBand schon 10 Minuten an einer 130 MB-Datei und hat erst 25 % geschafft. Dauert das immer so lange?
    Ich sitze hier nicht an meinem Pismo sondern an einem iMAC G5 20"

    Wie lösche ich denn die Pausen bzw. das Rauschen. Kennst du dich auch damit aus?

    Gruß von der frischen See
     
  7. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    dauer encoding: garage band ist nicht wirklich schnell. 130 mb können schon dauern. auch auf einem imac g5.

    pausen löschen: im wellenform-editor öffnen, stellen, an denen keine amplituden-ausschläge erkennbar sind selektieren und löschen. parts lückenlos aneinander anpassen

    entrauschen: dafür gibt es spezielle plugins (denoiser/deklicker) oder programme (bias/soap). dazu musst du zunächst das grundrauschen durch das plug analysieren lassen. das plugin/programm rendert anschliessend ein neues file oberhalb des thresholds, also nur klanganteile oberhalb des grundrauschens. mittels attack und release kannst du die übergänge, wo das plug wirkt etwas "weicher" machen.
     
  8. misc

    misc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2004
    Hallo nordsee,

    du hättest die wav. Datei direkt aus iTunes heraus auf die Audiospur in Garageband ziehen können. Da rechnet er bei mir auch ein bisschen.Machst du das wirklich mit einem G3 ??? Da musst wohl entsprechend länger warten. Eine Audiospur kannst du unter Spur/Neue Spur/Echte Instrumente anlegen. Was du bei Echte Instrumente auswählst ist eigentlich egal.
    Wenn du mit schneiden fertig bist kannst du unter Ablage/Für iTunes exportieren das Ergebnis zu iTunes zurück schieben. Achso benenne dir Spur vorher um sonst überschreibt er vielleicht das Orginal in iTunes bzw. ist es sonst doppelt vorhanden.

    Achso in iTunes machst du aus deiner geschnittenen wav. Datei eine mp3. Datei.
    s.o. Einstellungen ändern, den gewünschten Titel markieren dann ctrl+Maustaste über dem Titel drücken und 'Auswahl markieren nach mp3' drücken.

    Viel Glück

    Grüße

    misc
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2005
  9. nordsee

    nordsee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Audio - nicht so einfach - doch mit eurer Hilfe schon!

    Super : Das hat prima geklappt!

    Das Löschen der Pausen ist für die Aufgabe heute schon ausreichend.
    Das Entrauschen hört sich teuer an. Hättest du da weitere Tipps (Quellen der PlugIns) für mich?

    Dankschön dir und auch auch den anderen!
     
  10. nordsee

    nordsee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Hallo misc,

    Nein, hier im Büro habe ich einen iMac G5 20"

    Habe das aber fast schon alles - nach deiner Anweisung - dufte mit iTunes erledigen können. Morgen gehts weiter.
    Danke und Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wav File (Audio) Forum Datum
OSX el Capitan -Proble Filevault- Mac Einsteiger und Umsteiger 19.02.2016
File Auswahl Dialog "hängt" Mac Einsteiger und Umsteiger 24.09.2011
File Manager unter Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 17.05.2011
Startup Sound als mp3/wav? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.01.2008
.wav umwandeln? Mac Einsteiger und Umsteiger 30.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche