Was tun nach Systemabsturz?

Diskutiere mit über: Was tun nach Systemabsturz? im Mac OS X Forum

  1. elvnox

    elvnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Hallo ich wollte gestern mit SuperDuper! ein komplettes Backup meines Systems machen aber dabei hat sich das System (oder das Programm) aufgehängt! Ich habe das Macbook gut eine Stunde in diesem Zustand werkeln lassen - es hat sich aber nichts gebessert!

    Also blieb mir nur mehr die Möglichkeit das Book auszuschalten!


    Öhm und jetzt meine Frage, könnten da jetzt irgendwelche Systemdateien beschödigt sein? Oder irgendwo temporäre Dateien des Backup Programmes noch vorhanden sein?

    Gibts ev. ein Tool das genau für so eine Situation gedacht ist, und dem System hilft sich selbst zu reinigen?
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Ich würde mit dem Dienstprogramm die Rechte reparieren und sonst nichts tun, solange der Mac gut läuft.
     
  3. elvnox

    elvnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    23.05.2006
    Hmm naja das ises ja gerade... irgendwie ist er jetzt langsamer!

    Also das Book braucht gut 5 Sekunden länger beim Booten

    Die Bluetooth Maus wird später erkannt und Programme hüpfen länger!


    Was kann ich machen, ich will nicht alles neu aufsetzen!
     
  4. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Hm, du könntest dir das Programm OnyX besorgen und Caches löschen und System optimieren.

    Wenn du neu aufsetzen willst, starte von der System-CD (C-Taste beim Start drücken) und nimm die Option "Archivieren & Installieren". Dann bleiben User, Daten, Programme und Einstellungen erhalten. Dann das Comboupdate drüber und andere Aktualisierungen der Softwareaktualisierung - fertig.
     
  5. elvnox

    elvnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    23.05.2006
    naja so geht jetzt fast schonwieder alles - nur meine externe 2,5 USB Festplatte wird nicht mehr automatisch erkannt!

    Ich muss jetzt immer den Umweg über das Festplattendienstprogramm machen!
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Vielleicht mal PRAM löschen. Apfel+alt+p+r beim Start drücken und 2x gongen lassen …
     
  7. elvnox

    elvnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    23.05.2006
    hab ich schon probiert - Onyx hab ich auch schon durchlaufen lassen!

    Die Platte ist sicher nicht defekt - auf meinem Windows PC läufts 1A
     
  8. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2006
  9. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Wenn es einen Systemabsturz gab, gibt es auch einen Eintrag in einer Logdatei in der Konsole. Crashreporter oder so. Den schaust Du Dir an und weißt dann vielleicht, wieso das passiert ist.
     
  10. elvnox

    elvnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    23.05.2006
    So habe weder eine Logdatei oder sonstige Hinweise finden!


    Naja ich setz jetzt einfach mal alles neu auf wenns dann nicht geht meld ich mich wieder
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche