was tun mit euer externen festplatte

Diskutiere mit über: was tun mit euer externen festplatte im Peripherie Forum

  1. foxf

    foxf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    ich habe mir eine 250 gb externe festplatte zugelegt.
    der händler hat mir geraten diese obwohl sie schon vorformatiert ist nochmal zu formatieren.
    jetzt wollte ich wissen ob mir jmd. erklären kann wie das geht?
    und wie ist es wenn sie für winxp und osx funktiunieren soll?- mir wurde gesagt das es nicht gut ist.
     
  2. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Formatieren geht ganz einfach mit dem Festplattendienstprogramm:
    -Englisch: Applications->Utilities->Disk Utility
    -Deutsch: Programme->Dienstprogramme->Festplattendienstprogramm

    Ich würd mir aber gut überlegen mit welchen Format du die Platte formatierst. FAT32 (für Benutzung mit OSX und Windows) oder HFS (MacOS X only). FAT32 hat den Nachteil, dass keine Datei größer als 4GB sein darf.

    mfg Floh
     
  3. foxf

    foxf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    ich finde FAT32 bzw. HFS nicht bei Festplattendienstprogramm. ist das unter löschen?
     
  4. FloHausBY

    FloHausBY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Ja, müsste unter löschen sein. HFS heisst hier aber Mac OS Extended oder so.

    mfg
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Willst du die Platte ueberwiegend am Mac oder am PC einsetzen?

    Du kannst unterschiedliche File Systeme auf der Platte haben - allerding nicht von beiden Plattformen aus booten.

    Wenn du die FAT32 Partition am Mac mit dem Festplattendienstprogramm formatierst kann nicht vom PC gebooted werden -wenn du am PC formatierst und anschl. auf dem Mac eine der Partitonen HFS+formatierst kann nicht vom Mac gebooted werden.

    Der Mac kann FAT32 und HFS+ lesen und schreiben, NTFS nur lesen.

    Wenn du die Platte ueberwiegend am Mac einsetzen willst wuerde ich am Mac formatieren und damit die bootfaehigkeit der Platte am Mac sicherstellen.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. foxf

    foxf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    danke soweit,
    ich machs mit HFS,
    habe jetzt noch die option : - alle daten mit null überschreiben
    - 8 faches zufälliges schreiben

    welches sollte ich da wählen?
     
  7. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Brauchst garnichts von beiden machen, erstens ist die Platte ja neu, und zweitens kostet es nur sehr viel Zeit. 250 GB.
    Also einfach formatieren und gut ist es.
     
  8. foxf

    foxf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2005
    dann mach ich das jetzt.

    danke an euch, wart mir mal wieder eine große hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche