Was spricht gegen ein PB 17"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von McBridge, 26.02.2006.

  1. McBridge

    McBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    18.01.2006
    konkret: G4 1,33 GHz-Modell.

    Akkulaufzeit?
    Leistung? (schlechter als iBook 1,33GHz?)
    Verarbeitung?
    sonstige typische Mängel?

    positiv finde ich:
    aufrüstbar bis 2GB
    große FP
    Superdrive
    BT onboard

    Hat jemand eins und kann evtl. einen kleinen Erfahrungsbericht abgeben?
    Die 17"-Fraktion ist ja generell sehr rar...
     
  2. buyman

    buyman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2004
    kommt ganz drauf an was du alles damit machen willst...
    surfen, mails... und ein bisschen photoshoppen ist damit locker drin :)
     
  3. BIGboi

    BIGboi Banned

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2005
    das 17" kann nix besser als das 15", ist dabei aber größer und (meiner meinung nach) zu unhandlich für einen "tragbaren PC". Ein bekannter hat ein 17" (1,67ghz) ich ein 15", und man merkt doch deutlich den unterschied in bezug auf die handlichkeit.
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    hm, ich weiß jetzt wirklich nicht was dagegen sprechen soll. Ich glaube, beim 17er ist sowieso nicht der Akku das Wichtigste, sonder der Bildschirm.

    Was willst denn damit machen?

    mfg
     
  5. McBridge

    McBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Ich suche immer noch einen Mac, den ich als halbwegs erschwingliche Übergangslösung für mobiles Photoshoppen und als Desktoprechner neben meinem iBook nutzen kann, bevor ich dann ganz in die nächste Generation der MacBooks einsteigen werde.

    Momentan schwanke ich zwischen einem iMac 20" oder eben einem 17" PB 1,33.
    Beim iMac würde ich dann das eine Jahr (?) mit dem iBook zufrieden geben.
     
  6. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ich finde das PB 17" nicht unhandlich ... im Gegenteil, da sieht man wenigstens was drauf ...
     
  7. buyman

    buyman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2004
    ein bekannter von mir nimmt sein 17zoll jeden tag mit in die uni... brauchst halt ne etwas größere tasche...
    also wenn du mobil mit nem klasse bildschirm arbeiten willst, dann würd ich dir das 17er empfehlen... allerdings wäre auch ein 15er der letzten generation nicht schlecht... die haben ne auflösung von 1440 x 960 pixel... und da passt soviel drauf wie bei dem 17er den du möchtest.
     
  8. A&e

    A&e MacUser Mitglied

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Dagegen spricht, dass es langsam und vollkommen veraltet ist und von jedem Mittelklasse PC-Laptop puncto Geschwindigkeit um Längen geschlagen wird. Ausserdem wird keine oder kaum mehr Software dafür entwickelt.

    Dafür spricht, dass man während man einige 300dpi Bilder mit je 120 MB in Photoshop öffnet, einen kleinen Mittagsschlaf machen kann und danach - wenn die Bilder dann geöffnet sind - absolut stressfrei weiterarbeiten kann.
     
  9. sandiipa

    sandiipa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    17.10.2003
    Hey,
    ich habe zwar selber kein PB 1,3GHZ 17" aber ich hätte gerne eins. Ich kenne ein gutes Duzend Leute die ein 17er haben und alle, die um mich herum ein solches Spitzenteil besitzen würden es gegen nichts auf der Welt tauschen – ausser vielleicht gegen eins mit einem 2,5 GHZ DualProzessor :D

    Dass sich die Tastatur in den Bildschirm drückt und man ein Tüchlein einlegen muss um den Monitor zu schützen und dass die Scharniere sehr anfällig sein sollen und die geringe Akkulaufzeit – aber all das wird ignoriert, weil dieses Kraftbuch ein vollwertiger Mac für professionelle Ansprüche mit nach wie vor magnetischer Anziehungskraft aller benachbarten Augenpaare ist, spätestens gleich nach dem Aufklappen …

    Gruss, San.
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Der „Handlichkeitsunterschied“ zwischen 17er und 15er ist schon deutlich, aber dafür ist der Bildschirm des 17ers auch um Klassen besser (da größer). Ich weiß nicht genau, wie oft beim 15er der Lüfter anspringt, aber beim 17er habe ich ihn lediglich beim Hardwaretest gehört –*Wo man ihn auch hören muß. Sonst ist er bei mir noch kein einziges Mal angesprungen, nicht einmal bei längerer und stärkerer Auslastung. Außerdem ist es bei einigen Revisionen so, daß das 17er minimal länger mit einer Akkuladung läuft als das 15er.

    Nachtrag: Stimmt, wo ich es gerade lese: Einige Modelle hatten wirklich das Problem, daß der Bildschirm direkt auf die Tastatur gedrückt hat. spätestens ab der Revision Januar 2005 (PowerBook5,7) ist das aber nicht mehr der Fall.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen