Was soll eigentlich SPAM?

Diskutiere mit über: Was soll eigentlich SPAM? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi,

    jetzt bitte mal kurz den Kopf der Gegenseite zerbrechen!

    Die Lage: wir alle verwenden vermutlich moderne Email-Programme mit Spam-Filtern, die lernfähig sind und immer besser werden und immer genauer Spam ausfiltern. Die neueren Email-Programme werden ja sogar daran bemessen, wie gut sie Spam ausfiltern - und ja - sie sind auch wirklich zuverlässig und werden immer treffsicherer.


    Ich habe in meinem SPAM-Müllfach dennoch immer mehr Spam drin, täglich mehr, der wirklich ungesehen in die Tonne rauscht. Es ist inzwischen so: Ich weiß noch, es muss da diese Viagra-Mails geben - und ich glaube in meinem Spam ist bestimmt auch was davon dabei - aber iich kriege nischt davon mit.

    Nun die Frage: Warum wird dann überhaupt noch Spam verschickt? Es erreicht doch niemanden mehr. Es sorgt nur für Traffic und Kosten. Und es wird trotzdem immer mehr. Ich versteh´ die Sapmmer einfach nicht. Sinnloser ist doch noch nie irgendwas produziert worden. Da haben ja Flugblätter aus einem Flugblattspender am UBahn-Eingang größerer Chancen, ihre Botschaft übermitteln zu können.

    Was treibt die Spammer?
     
  2. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Was die Spammer treibt? Es gibt immer mehr Leute im Netz mit wenig bis 0 Plan. Und wenn die was von Penisvergrößerung lesen, freuen die sich und klicken. Und schon ist wieder einer dabei.
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Im Moment gibt es wohl noch eine treibende Kraft, aber wenn sich Spamfilter weiter so verbreiten wird sich das mit der Zeit legen.

    Eine der treibenden Kräfte ist aber wohl die Tatsache das es immer noch sehr viele Leute gibt die keinen Filter verwenden und vielleicht sogar auf Spam reagieren und Produkte kaufen. Solange sich das noch rentiert werden Spams nicht aufhören.

    Einen Zusammenhang gibt es bestimmt auch damit das Windows von Haus aus keinen E-Mail Client mit Spamfilter liefert. Genausowenig einen Browser mit Popup Blocker. Wenn MS sowas endlich in sein OS einbaut wird die Spam und Popup Flut hoffentlich endlich zurückgehen.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Diese "Subjekte" schleudern Ihren Müll einfach in die weite Welt - weil es 1. kostenlos ist und
    2. Wenn DU die Möglichkeit hättest, 2, 3 oder 4 Millionen Menschen eine Mail zu schicken in dem du z. B. schreibst: Apple ist geil, hier lest meinen Erfahrungsbericht. Würdest du es dann nicht auch "just for fun" machen?? Wenn von 4 Millionen nur 1% keine Spam-Mail filtern und auch noch Anfänger sind, die sich wirklich JEDE Mail aus Neugierde reinziehen, dann hast du voila. schon 40.000 Menschen gesagt. Apple ist geil :)

    Und genau deswegen machen die das.

    Und das können die auch nur deswegen machen, weil es immer wieder Server gibt die frei u. offen sind und kein Mail Authentification (SPA) machen :(

    Gruß

    Alex
     
  5. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2004
    wenn ein spammer nen mailserver aufsetzt, und einfach mal voll automatisch 10.000 mails verschickt kostet ihn das nichts.
    wenn nur EIN depp seine kreditkartennummer weitergibt hat sich das schon gelohnt.

    ich hab mal gelesen, dass 60% des spams nur dazu benutzt wird, um aktive email adressen zu suchen (also die schicken einfach an ALLE adressen, die es gibt (die fangen bei aaaaaa@irgendeinprovider.com an und hören bei zzzzzzz@irgendeinprovider.com auf).
    die emails, die dann tatsächlich zugestellt werden können, werden geloggt.
    und die liste mit den email adressen kann man dann an andere spammer verkaufen.
     
  6. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Ich erlebe ja auch immer wieder Leute, die sich freiwillig durch allerhand der unnützesten Newsletter klicken und denen echt was fehlen würde, wenn sie nicht wüssten, wo es wieder ein Schnäppchen geben könnte. Solche Leute halten einem auch aus dem Nichts die neuesten Werbeblättchen grinsend unter die Nase, ab und an gefolgt von einem "schau mal, was es da wieder tolles gibt!" oder ähnlichem. Und naja, auf solche Leute zielen die wohl auch, weil man weiß, dass bei denen alles zu spät ist. Und wer weiß, vielleicht wird es ja auch noch von der selben Gruppe von Leuten verschickt...?


    ----
    Mit diesem Beitrag entspricht meine Gesamtbeitragszahl exakt meinem Geburtsjahr. :)
     
  7. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2004
     

    Stimmt, diese Rechnung wird immer wieder aufgemacht. Aber stimmmt sie denn noch? Ich meine, selbst die Ahnungslosesten haben nach zwei mal Mail "Your Weekend Viagra" begriffen, was hier los ist. Wozu dann noch all diese Tonnen "Your Weekend Viagra" täglich?

    Und abgesehen davon: Jeder von uns sagt hier gerade theoretisch mehr als 4 Millionen Menschen, dass Apple geil ist - ganz einfach, weil wir hier posten.

    Und im Unterschied zu Spam wird das hier von Leuten auch gelesen. (nich 4 Mios, ich weiß)
    Ich denke, Spam wird dagegen ja nicht einmal mehr wahrgenommen. Die Chance also, dass "Your Weekend Viagra" bei irgendwem irgendwo ankommt, ist vielviel geringer als die unserer Postings.

    Aber vermutlich hat doch Magicq99 Recht, wenn er auf die Win-Loser-Fraktion verweist.
     
  8. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    25.08.2002
     

    deswegen machen sie's ja. oder wofür sorgen viren? auch für kosten oder?
     
  9. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2004
     

    Ja, das habe ich auch gehärt. Aber wer bezahlt denn heute noch Geld für eine Adresse, die "Your Weekend Viagra" automatisch entsorgen lässt? Was soll eine solche Adresse wert sein?

    Oder hat jemand Zahlen, was eine Aktion "Your Weekend Viagra" tatsächlich an Cash einfährt?

    @rappy: Ja: Kosten bei mir, aber auch bei denen. Die müssen - anders als bei den Viren - diese Mails ja verschicken. Viren verschicken sich selber.
     
  10. morten

    morten Gast

    OT:

    Ich nutze die Spam Funktion eines großen Freemailers. Dieses Konto rufe ich mit Mail.app ab. Falls doch noch etwas durchkommt nutze ich die Funktion "Ablehnen"
    (shift+apfel+B)

    Ob das wirklich etwas bringt, kann ich nicht genau sagen....
    nur soviel...ich bekomme sehr wenig Spam.;)

    Noch ein Tip:

    Wenn email Adressen in Foren gepostet werden, sollte man sie so schreiben:

    email ät ge äm ix de

    oder ähnlich. Dadurch erkennen email - spider (keine
    ahnung ob die so heißen) die adresse nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - soll eigentlich SPAM Forum Datum
IMAP-Postfach funktioniert nicht mehr so, wie es soll Internet- und Netzwerk-Software 29.11.2013
Safari soll bei ZURÜCK die vorherige Seite aus dem Cache laden Internet- und Netzwerk-Software 28.06.2013
Login bei Vodafone nicht mehr möglich ? Mac soll das Problem sein ! Internet- und Netzwerk-Software 15.04.2012
Webseite über iweb erstellt und soll bei 1&1 eingestellt werden Internet- und Netzwerk-Software 16.01.2012
congratulation, you've reached the end of the internet, was soll das Internet- und Netzwerk-Software 15.09.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche