Was meint ihr...Pro Mouse oder Logitech® MX?700 Cordless Optical Mouse?

Diskutiere mit über: Was meint ihr...Pro Mouse oder Logitech® MX?700 Cordless Optical Mouse? im MacBook Forum

  1. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    hi,


    unzwar gehts hier um die 2 mäuse, Apple Pro Mouse und Logitech® MX?700 Cordless Optical Mouse.


    ich kann mich nicht entscheiden welche maus ich mir kaufen soll :confused: und deswegen wollte ich euch fragen.:)
    (die beiden mäuse kosten fast gleich viel, die Logitech® MX?700 Cordless Optical Mouse ist ja noch schnurlos, naja ich will mehr die Logitech® MX?700 Cordless Optical Mouse)

    also WAS MEINT IHR?????

    [btw...wie öffne ich BIN dateien, bin totaler mac noobie]
     
  2. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    pro mouse! liegt gut in der hand, ist präzise, sieht toll aus und ihre batterien werden nie ausgehen ;)!

    cheers

    PS: such mal ein bischen, so einen ähnlichen thread gabs schon mal....
     
  3. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Ich hatte letztens den Fall, daß ein Kunde die Logitech-Maus zurückgegeben hat. Nicht weil sie schlecht war - sondern weil sie ihm (auch aufgrund der Batterien) zu schwer in der Hand lag.

    Also vorher mal im Media-Markt oder so Tuchfühlung aufnehmen ...

    Ist wohl auch eine Glaubensfrage: Ein- oder Mehrtasten-Maus?

    Der Thread ist übrigens hier. Bin mal gespannt, ob ._ut Recht hat, wenn mein neuer Mac mit Apple Pro Mouse eintrifft.

    Gruß,
    ESMA
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Gab zwar schon so einen Thread. Aber ich hab vorher eine ProMaus zum iBook hinzu gekauft und konnte damit gar nichts anfangen. Danach habe ich mir die MX700 gekauft.

    Pro & Contra:

    ProMaus:
    - zu klein (für mich)
    - Klicken mit der ganzen Maus ist IMHO unergonomisch
    - nur 1 Taste
    - kein Scrollrad
    - keine Zusatzfunktion

    + tolles Design
    + sehr leicht
    + Mac-like

    MX700
    - sehr schwer
    - Design passt nicht zum Mac

    + ergonomisches Design
    + Scrollrad
    + 2 Tasten
    + Zusatztasten (können unter Anderem Apfel+Vor und Apfel+Zurück ausführen, praktisch zum browsen und für iPhoto)
    + tolles Design (für sich genommen)

    Ich wage zu behaupten das viele ProMouse-Fans noch nie in den Genuss einer 2. Maustaste oder eines Scrollrads gekommen sind ;) Als Ex-Winuser wird man sich ohnehin nie mit der Eintastenbedinung anfreunden können, zumal in Office Kontextmenüs essentiell für den "Workflow" sind.

    Für mich persönlich war die ProMouse ein reines Folterinstrument. Mein Tipp: Kauf die MX500. Das selbe in Grün nur mit Kabel. Ich denke mal die ist leichter. Und du sparst noch Geld dabei.

    PS: Ich habe am PC noch die Logitech Dual-Optical-Mouseman. Den finde ich noch besser. Sieht leider nicht so gut aus und hat auch keine Zusatztasten. Aber wenn du die billig bekommst schlag zu.

    PPS: Den Eindruck des hohen Gewichts kann man recht leicht dadurch verringern indem man wirklich gute Mauspads aus Hartplastik verwendet. Ich habe zum Beispiel ein X-Board. Auf dem kommt dir jede Maus vor wie eine Feder. Leider kostet der Spaß 20 EUR. Auch ganz gut sind die Fellowes-Mousepads vom BlödMarkt für ca. 7 EUR.
     
  5. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    @wuddel

    ich bin Ex-Winuser!!!

    von win 3.1 bis XP (außer ME natürlich, das war so schlecht, das sich sogar Ms dafür schämen sollte :) ) hab ich alles mitgemacht und ich hab unter windows das scrollrad und die zweite mousetaste sehr geliebt, aber den mac kann man einfach auch wunderbar mit einer nur einer Tast bedienen. das klicken mit nur einer taste finde ich toll, weil cih dadurch meine handhaltung besser variien kann.
    kontexmenues sind unter windows wirklich gut, weil alles darauf ausgelegt ist, aber beim mac ist es ohne auch ok, weil man das meiste auch per shortcut machen kann und wenn ich das menu dann doch mal will, dann gbit's immer noch ctrl :)

    cheers
     
  6. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    danke an alle



    BIG THX to WUDDEL:) :)
    hast mir wirklich weiter geholfen wuddel, danke.
     
  7. nafcam

    nafcam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.11.2002
    Also, ich habe die Optical Mouse von Kensington, speziell für Notebooks. Ein ganz cooles Teil .... kompakt, sehr präzise, mit herausziehbarer und arretierbarer Anschlußschnur, 2 Tasten und Scrollrad (und das ist auch noch belegbar).
    Will ich nicht mehr missen, gerade weil sie so gut zum iBook passt.

    Gruss
    nafcam
     
  8. Christen

    Christen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2003
    Die Mx500 ist mit ihren vielen Tasten wirklich sehr gut.
    - Leicht, aber eben mit Kabel und NUR für Rechtshändler.
    - Nur!, weil man so viel mit der Maus machen kann, überfordert man die rechte Hand oft zu sehr. So wird man auch schneller müde.
    + Das gelingt bei der Apple Pro Maus nicht so schnell.
    Aber mit den vielen Tasten erreicht man mit einer Hand sehr schnell viel.
    Auch die Umwelt sollte beachtet werden. So sind Batterien oder Akkus ganz klar das Schlechteste. Aber auch die viele Elektronik in einer Maus macht heute schon viel Müll aus. Da war die gute alte Kugel in der Maus noch was ganz bodenständiges.
    + Für Spiele ist die Apple Pro Maus fast besser geeignet als die überfrachtete Logitech.
    + Zudem ist sie für Links- UND Rechtshändler.
    + Auch für Reisen und fürs iBook oder Powerbook ist die Apple Maus kleiner und robuster.

    Also jedem das seine.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2003
  9. metac0m

    metac0m MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2003
    //start offtopic
     
    das ominöse Windows Millenium Edition war ein marketing-gag und man hatte in redmond nicht erwartet, dass die user das ganze ernst nehmen. als sie es wirklich taten, traute sich natürlich keiner mehr das nicht zu unterstützen. :D
    //end offtopic

     
    der unterschied zwischen einer kugelbetriebenen und einer optischen maus liegt hauptsächlich in einem weiteren ic für die abtastung und ein oder zwei led zur beleuchtung. ;)
    die alte kugel bestand ja auch aus metall und eignete sich eher hervorragend für diverse weitwurf-/schleuder-techniken als für recycling. :D
     
  10. ataq

    ataq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    ach,


    ich kaufe mir eben beide mäuse, Apple Pro Mouse (Weiss) und die Logitech MX700

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche