Was machen wen osx nicht mehr bootet?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von maic, 30.12.2005.

  1. maic

    maic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Hallo zusammen

    Hab das Problem, dass osx nicht mehr booten will, bisher zum Glück noch
    nicht gehabt, aber was tun, falls der Fall mal eintritt?
    Also wie komm ich an meine Daten?

    - Gibt es eine Möglichkeit eine art Knoppix für mac zu booten und damit die
    Daten zu sichern oder

    - Gibt es die Möglichkeit über die "konsole", die man am Anfang aufrufen
    kann (weiß den Namen dafür leider nicht) den MAC im Firewire Festplatten
    Modus zu starten?

    Warscheinlich reicht ja das Einlegen der Installations CDs aber was ist
    wenn ich z.B. irgendwelche Einstellungen sichern will, die die
    Installation möglicherweise überschreiben würde?


    Gruß Maic
     
  2. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.09.2005
    Wegen warum? Geht doch einfach per Tastatur: http://www.xshorts.de/

    soweit ich weiß: ersten Mac starten->Firewirekabel verbinden->zweiten Mac mit spezieller Tastaturkombi starten.

    Gruß, Gerhard
     
  3. maic

    maic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Fett, danke Hamsterbacke!
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Target Modus starten mit gedrückter T-Taste

    Starten von der System DVD mit gedrückter C-Taste zu überprüfen/reparieren der HD und des Systems . :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen