Was kostet bei Euch ein Logo?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von odo_waldo, 12.10.2005.

  1. odo_waldo

    odo_waldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    Getz ma Butter bei de Fische!

    Was kostet in der Regel ein Logo bei Euch? Sagen wir mal wür einen Handwerker oder eine Praxis. Also eine Logo mit evtl. 1-5 Visitenkarten und ein Schild an der Wand.

    Was würde das kosten?
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    kommt darauf an welche firma und die nutzungsrechte.
    also bei einem internationalem unternehmen kannst schon über € 7000 verlangen.
    national würd ich € 5000 machen und regional zb fleischhauer gegenüber € 2000.

    dann noch pro stunde die adaptionen der VKs rechnen.
     
  3. odo_waldo

    odo_waldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    Wie reagiert so ein "Fleicher", wenn er mit den EUR 2000,- konfrontiert wird...?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das habe ich mich auch gefragt ich halte das für etwas überzogen vom Preis. :)
     
  5. odo_waldo

    odo_waldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    Wieso, was würdest Du da veranschlagen?
     
  6. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    er wird dich zerfleischen :D
     
  7. Randolph

    Randolph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Ich habe in der Vergangenheit einige Existenzgründer (ganz winzige Unternehmen, zwei bis acht Leute) in Finanzierungsfragen beraten. Die haben mehrheitlich zwischen 80 und 130 Euro plus Druckkosten ausgegeben.

    Entsprechend sah es dann meist auch aus.

    2000 Euro waren da die absolute Obergrenze inkl. Homepage, Baustellenschilder usw.

    Bei größeren Unternehmungen und im öffentlichen Dienst (vor allem, wenn da Teilbereiche z. B. in GmbHs umgewandelt werden) werden aber ganz andere Beträge ausgegeben, und die Qualität spielt dort eine deutlich höhere Rolle.
     
  8. odo_waldo

    odo_waldo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    Kann gut sein :D

    Bleiben wir mal bei dem "Fleischer".
    Wer konnte einem Metzger oder Fleischer schon mal ein Logo verkaufen.
    Also offiziell, nicht unter der Hand oder als Gefallen, sonder richtig für Geld?

    Was ist ein solcher "Unternehmer" bereit zu zahlen?
     
  9. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    nun der hat ja genügend Messer herumliegen....
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wohl kaum mehr als 500 € und das ist schon sehr viel .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen