Was ist sinnvoller beim Umzug?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Eisengigant, 27.03.2006.

  1. Eisengigant

    Eisengigant Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2005
    Ich werde wohl in den nächsten Tagen von einem Rechner zu einem anderen wandern. (i zu PBook)

    Nun habe ich überlegt, da per Firewirekabel mit diesem migrationsassistenten durchzuführen.

    Hier die Frage: Ich habe auch Pro Programme auf dem Ibook installiert, und die jeweilligen Medien (Soundtrack Loops bsp.) auf einer externen.

    Wird der Assistent nun diesbezüglich meckern? Oder sollte ich beim neuen (da ich zweifele das alles so klappt und funktionsfähig ist) alles neu installieren (ausser den externen medien).

    Was meint ihr? Funzt das echt so einfach wie's aussheit? Soll ja nur zwitaufwändig sein.
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi,

    warum gehst du nicht einfach hin, und nimmst den carbon copy cloner (KLICK) !?!. schliesse das powerbook mit dem firewirekabel an das ibook an, dann das übliche mit der "t" taste beim starten des powerbooks, so das seine platte als firewire beim ibook zu sehen ist.

    dann gehst du zum copy cloner hin, und spiegelst du die komplete platte vom ibook auf das powerbook mit dem ganzen rotz der drauf ist. im copy cloner gibt´s die einstellung, zu sagen, dass die neue platte bootfähig sein soll (wichtig! guck bild) und fertig.

    grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
  3. Eisengigant

    Eisengigant Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2005
    ACh ja der Carbon copy cloner....auch ne gute Idee....ja, ich werde es wohl so mal versuchen. Neuinstallieren ist ja eh so ne Sache.
    Muss das Powerbook dann kein OS drauf haben, sprich komplet leer, oder ist das irrelevant?
    Danke (-_- )
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ill...ll..rr..elevant... oder so ;)
     
  5. Eisengigant

    Eisengigant Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2005
    Löscht es also vorher die Partition? Oder macht es eine neue auf? Dazu steht nix in der help auf der seite.
     
  6. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    10.11.2004
    Und genau das würde ich unter keinen Umständen machen! Bist Du Dir sicher, dass der Clone auch alle systemspezifischen Installationen ect. mitbringt?
    Ein neues, sauber aufgesetztes System ist mit dem Migrationsassistenen allemal besser bedient. Damit umgeht man spätere Schwierigkeiten, weil das eine oder andere dann doch irgendwie (keine hat dann eine Ahnung warum) nicht geht.

    So long, Thomas
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    da bin ich mir echt nicht sicher, wie copy cloner reagieren wird, und ob die platte erst überhaupt drinn erkannt wird !?!. da du ohne hin auf dem powerbook schon osx drauf hast, ist das irelevant, denn diese installation wird dann plattgemacht, und durch die andere ersetzt.

    das einzige, wo ich aber bedenken hätte ist folgendes: während der osx installation auf dem ibook, werden alle nötigen treiber mit installiert. da aber das powerbook über teilweise andere hardware verfügt, so kann es sein, dass er nachträglich was vermisst!

    versuche also zuerst auf die vorhandene osx installation das ibook zu speigeln, wenn alles gut geht, ist alles prima. wenn es später was vermissen sollte, kannst du über das einlegen der ersten tiger dvd nur das osx nachinstallieren (archivieren & installieren). so bleibt alles wie es ist.
     
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Ich wäre da auch mal sehr vorsichtig, seht doch mal, was bei dem Cloner auf der HP steht:
    "CCC 2.3 is not yet available as a Universal binary, however it does run via Rosetta on the new Intel Macs. A word of caution: Apple currently does not support booting an Intel Mac from an OS installation that came from a PowerPC Mac, and vice versa."

    Uiui, nein, dann doch lieber den Migrationsassistent. Habe ich für meinen iMac auch genutzt, war prima. Allerdings mit den externen Daten... was solls, bevor Du Dir das MBP eh überklatscht mit dem Cloner, kannst Du vorher doch den Assisten probieren, oder? ;)

    HTH
     
  9. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    heeeee!?!

    er will doch seine daten von einem ibook auf ein POWERBOOK rüberziehen!
     
  10. Eisengigant

    Eisengigant Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2005
    ALso ich seh schon, es wird eine komplette Neuinstallation ohne die externen Medien.
    Ist eh viel sicherer, obwohl es einem anders weiss gemacht wird.
    Gut, bitte beachten, das ich das Statement gebe ohne CCC Erfahrung zu haben.
    Oder den Migrationsassistenten.
    Aber was gut werden soll, brauch ja bekanntlich eine Weile!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen