Was ist mit Phariming?

Diskutiere mit über: Was ist mit Phariming? im Sicherheit Forum

  1. scwork

    scwork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Hallo,
    Phising ist ja an sich nix neues. Jetzt hört man in letzter Zeit häufiger solche Dinge wie Pharming oder Kidnapping (Teile deiner Festplatte werden verschlüsselt und du kannst (falls du kein Backup hast) nur noch gegen Kohle den Schlüssel kriegen).
    Nun mache ich mir als Mac-User nicht allzu sehr einen Kopf darüber und ich hoffe es bleibt auch so, aber kann man momentan! für mac solche Dinge ausschließen?
    Gruß scwork

    P.S Für die nicht wissen was Pharming ist
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pharming
     
  2. eloso

    eloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ausschließen kann man sowas natürlich nicht. Einen Trojaner, der Dir die hosts-Datei ändert hab ich in 2 Minuten geschrieben. Problem dabei: Du musst im Gegensatz zu dem, wie es bei den meisten Windows-Installationen ist, Dein Passwort eingeben. Wenn ich das geschickt als super System-Tool tarne, ist es für Dich aber vielleicht schon selbstverständlich, dass Du das Passwort eingibst. Ähnlich ist es beim verschlüsseln. Mac OS X bietet von Haus aus ja schon alles, um sogar Dein gesamtes Home-Verzeichnis zu verschlüsseln.

    Also E-Mails mit dubiosem Anhang sollte man auch auf dem Mac nicht einfach so öffnen. Andererseit wird sich, solange Mac OS X keinen Marktanteil von sagen wir mal min. 30% hat, kaum jemand die Mühe machen einen entsprechenden Trojaner zu schreiben.

    Also kein Grund zur Sorge, aber auch kein Grund zur Leichtsinnigkeit. Die größte Sicherheitslücke sitzt bei jedem System vor dem Monitor.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche