was ist mein powerbook denn noch wert?

Diskutiere mit über: was ist mein powerbook denn noch wert? im MacBook Forum

  1. mores

    mores Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    wenn ich ja dann bald auf ein macbook umsteigen werde, was ist denn mein 15" powerbook 867Mhz 1Gb Ram (ich glaub es ist das titanium, denn die neueren sind ja alu. oder umgekehrt?) jetzt noch wert?
    wie sind die gebraucht-preise bei den dingern denn?
    kann ich da noch 500 euro dafür verlangen?
    oder mehr?

    danke, lg daniel
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    Laut defekter Link entfernt ist es sogar noch 635 € wert, wenn es ein Superdrive hat, angeblich 670 €.
    Je nach Zustand halte ich 500-600 € für akzeptabel, bei eBay könntest du wohlmöglich noch mehr dafür kriegen.
     
  3. Tante Michael

    Tante Michael Neues Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Würde ich eins brauchen, würde ich Dir ca. € 700,- anbieten, aber ich brauch halt keins.
     
  4. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Würd auch zu eBay raten. Schätze so um 600-700€
     
  5. mores

    mores Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    naja ... ich werfe es ja nicht direkt auf den freien markt, sondern ein freund bat mich mir einen guten preis zu machen, nachdem er mir einen deal eingefädelt hat, mit dem ich mir das macbook überhaupt leisten werden kann.
    daher dachte ich, wenn es noch 500 euro wert ist, dass ich ihm es für 250 verkaufe.
    oder überhaupt schenke, so als provision, wobei 5% provision nicht so toll sind :)
    danke für die antworten.

    lg daniel
     
  6. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht...

    Wie bekommst du das das MBP günstig ?

    Grüße,
    Flo
     
  7. OliverM

    OliverM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    17.01.2003
    Hi,

    ich würde es auch bei Ebay verkaufen. Zurzeit ist der Wiederverkaufswert der Power- und iBooks ja noch recht hoch.
    Ich befürchte allerdings, das mit der Verbreitung der neuen MacBooks (neues iBook ist ja auch bereits wahrscheinlich) zwangsläufig auch die Preise für die nun alten Powerbooks und die iBooks rapide verfallen können.

    Grund: Im Vergleich zu den Desktop-Geräten machen die Apple-Notebooks mit dem Intelswitch einen viel größeren Generationssprung. Den G5 hat man ja ausgelassen. Bisher war es ja so, das der Geschwindigkeitsunterschied zwischen den Neuerscheinungen (iBook und PowerBook) nicht sehr groß war. Ich hatte vor drei Jahren ein G3 iBook und bin dann auf ein PowerBook G4 1,0 GHz 15" umgestiegen (ebenfalls rechtzeitig veräußert und warte auf die neuen Books). In vielen Bereichen war der Geschwindigkeitszuwachs nur wenig bis gar nicht spürbar. Einen Wechsel von G4 auf Intel wird man aber stärker merken.
    Wenn die Intel-Books also erstmal etabliert sind, wird sich auch der Gebrachtmarkt der G4-Books deutlich bewegen!

    DAHER, WEG MIT DEM DING. ASAP!!!!

    Viele Grüße
    Olli
     
  8. macddict

    macddict MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Die Gebrauchtpreise bei macnews.de sind wirklich nur Richtwerte. Mein Ex-book (15", 1.5Ghz, <1 Jahr alt) steht dort noch mit 1700 Euro, bekommen habe ich dafür aber nur 1350 privat. Ebay-Angebot für vergeleichbare Powerbooks bewegen sich auch in dem Rahmen.
     
  9. Totoro

    Totoro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Interessanter Thread, mores! Genau vor der gleichen Situation stehe ich nämlich auch! Habe auch ein altes Powerbook mit 867er CPU (512MB RAM allerdings) und habe vor kurzem eine Anfrage einer guten Freundin dafür bekommen. Nun überlege ich mir eins der neuen MacBooks zu holen und hoffe, dass das nicht zu vorschnell ist.
    A propos Wiederverkaufswert: Wie seht ihr das denn eigentlich mit dem Wechsel zu intel? Bislang waren die Apple Notebooks doch relativ schlecht vergleichbar mit dem PC-Markt (andere CPU-Architektur etc.) und daher vom Wiederverkaufswert immer eine sichere Sache, oder? Könnte dieser nun durch das neue intel-Innenleben leiden, weil sich die Vergleiche zu anderen DOSen leichter herstellen lassen? Oder ist einfach das durchdachte Design und OS nach wie vor ausschlaggebender Punkt?
     
  10. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Schöne neue Welt. Auch schon einmal über die Kosten für Software-Updates nachgedacht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche