Was ist Apple webobjects?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von firefoxuser, 22.01.2006.

  1. firefoxuser

    firefoxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Hallo,
    was genau ist Apple webobjects?
    Ich wer aus dieser Seite nicht ganz schlau...
    http://www.apple.com/de/webobjects/

    Damit kann man irgentwie mit Modellen Webservices machen?
    Ist das so was ähnliches wie uml2php ?

    Danke!
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....apples datenbanktechnik für internet-anwendungen.
     
  3. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ist Apples Appllication-Server mit integrierten Entwicklungstools und -Frameworks ...

    ziemlich cool
     
  4. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Alles was die Endung .woa hat, ist so ein Web Object... siehe zum Beispiel der Apple Store!

    Sehr leistungsfähig, nette Sache das ganze!
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    WebApplicationServer

    werden per Java programmiert und bieten die Möglichkeit nicht nur Webseiten darzustellen sondern ganze Applikationen zu erstellen. Dabei wird die Trennung von GUI und Logik wichtig. Java-technisch gehört so etwas wie Java-Server-Pages und Servlets dahinein.
    Das ganze ist noch ein paar Stufen komplexer als etwa PHP. Da wo es mit PHP schwierig wird so etwas zu realisiern, da kommen dann Application-Server in's Spiel. Die WebObjects von Apple sind ein eigenes Framework für so etwas.
     
  6. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Wollte mal langsam in Frameworks einsteigen. Meint ihr Apples Lösung ist dafür gut geeignet? Ich mag XCode eigentlich ganz gern. Java sollte nicht das Problem sein. Es soll mich beim Schreiben von WebApps unterstützen.

    Oder kennt ihr was viel besseres bzw. mit mehr Zukunft? Was für Anforderungen braucht denn der Server für .woa's? Finde darüber nix bei Apple.

    Danke!
     
  7. moses_78

    moses_78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    08.04.2005
    würde mich auch brennend interessieren. sind das, was da herauskommt,
    gewöhnliche servlets, für die ein apache-tomcat oder geronimo ausreicht,
    oder benötige ich dafür eine lösung von apple in form eines webserver-
    moduls oder eines eigenen webservers?
     
  8. ©huhu

    ©huhu Gast

    es steht doch alles hier!
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    ich weiß es nicht, ich weiß nur das ihr dann für eine kleine Insel entwickelt!

    Mit JSF oder Struts seid ihr dort wo sich auch die Nachfrage an Leuten befindet. Wenn ihr das also für einen Markt machen wollt, dann ist die Apple-Lösung eine Insel.
     
  10. DeineMudda

    DeineMudda unregistriert

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Struts nehmen nur Masochisten. :D

    Frage: Wollen Sie mit Struts entwickeln oder mit...*nichtzuwortkomm*
    Antwort: Ich nehm das andere!