Was hält ein iBook aus! (G4 800MHz / 2003)

Diskutiere mit über: Was hält ein iBook aus! (G4 800MHz / 2003) im MacBook Forum

  1. ophelion

    ophelion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2003
    Guten Abend die MacUser,

    da mein iBook in letzter Zeit sehr oft im Einsatz ist, würde mich interessieren ob euch etwas über "Verschleißerscheinungen" beim ständigen mobilen Einsatz bekannt ist?

    Besonders würde es mich interessieren, ob es zu Aussetzern beim TFT kommen kann, wenn das iBook täglich mehr als 10 mal (Schätzung) geöffnet und geschlossen wird!

    Einige Erfahrungsberichte würden mir da ein Licht aufgehen lassen.

    Danke!
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    hm....meins wird sicher öfters als 10 mal geöffnet und zugeklappt...kopfkratz
    habs aber (erst?) seit september....
    bis auf kleine kratzter(winzig) auf dem deckel, fehlt ihm nix....

    mfg
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Ich habe zwar keines aber auch noch nicht von entsprechenden Problemen gehört und ich höre viel. :D
     
  4. ziska

    ziska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.494
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.08.2004
    :D
    Mein iBook hab ich seit.. August glaube ich und es ist ziemlich viel mit mir unterwegs.. Bis auf ein paar mysteriöse Kratzer auf dem Deckel ist es noch perfekt ;)
     
  5. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    13.06.2004
    Also meins ist von Anfang letzten Jahres und noch völlig in Ordnung, hab allerdings das TFT mal wechseln lassen wegen Whitespots. Ich merke nur, dass der Tastatur-Schutz-Lappen anscheinend ziemlich wichtig ist - neben dem Display sind eindeutige tastenförmige Abdrücke zu erkennen - die sollten nicht auf den Bildschirm selbst gelangen.
     
  6. Macedes

    Macedes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    06.01.2005
    ich habe meins seit februar 2004 und musste auch 1x das tft wechseln lassen, sonst ein paar kleine kratzer am gehäuse, hoffentlich hält meiner noch min 2 jahre da meine garantie zu ende ist.
     
  7. Joggel18

    Joggel18 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.01.2005
    aushalten? er ist mir letztens von 1,50 Meter auf den Bahnsteig gefallen... Aber er funktioniert noch (erhat jetzt einen Kratzer). er war sogar noch an! Zum Glück war eine SecondSkin drum...

    Er hält viel aus:)
     
  8. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2003
    hab seit nov.2003 und noch nichts gehabt. mir ist auch sonst nichts diesbezüglich bekannt. die einzige Verschleißerscheinung dürfte irgendwann der akku zeigen... aber das dürfte ja klar sein, oder?
     
  9. Neddi

    Neddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Ist es eigentlich ein Problem oder kann es zu einem werden, wenn das iBook praktisch nie ausgeschaltet, sondern nur schlafen gelegt wird?

    Bei mir ist es so, dass ich meistens nur bei installierten Updates neu starte oder um den RAM-Speicher mal wieder aufzuräumen, ansonsten wird eben nur der Deckel zugeklappt und fertig.

    Kann also schon mal sein, dass dass iBook so drei Wochen am Stück läuft.
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Die wenigsten hier schalten ihr Book ab. Dürfte also demnach kein Problem sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen