Was genau ist Web Start??

Diskutiere mit über: Was genau ist Web Start?? im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Hi Leute,

    ich bin mal wieder begeistert. Und etwas verwirrt. Zuerst die Frage: Was genau macht Web Start? Nun die Story:

    Unter AIX gibt es den sog. WebSM. Ein System Management Tool auf Java Basis. Dieses Tool lässt sich über mehrere Wege starten. Zum Einen gibt es den lokalen Client auf der pSeries. Dieser lässt sich über XWindow auf den Mac (oder PC mit Reflexion oder Exeed) exportieren. Nachteil: Scharch Lahm. Eine andere Möglichkeit ist, einen lokalen Client zu installieren. Dummerweise braucht das Windows. Aber trotzdem Java. Auf einer Webseite kann man auch darauf zugreifen. Auch Schnarchlahm.
    Nun gibt es auch die Web Start Variante. Diese Installiert auf dem Client (in meinem Fall das PB) den Client direkt. Nun würde mich mal interessieren, was Web Start überhaupt macht. Kopiert es die Java Sources auf meinen Rechner um sie dann dort laufen zu lassen? Das kann ich mir fast nicht vorstellen. Der Geschwindigkeit nach zu Urteilen ist es ein kompilat. Wird es also auf meinem Rechner in nativen Code umgewandelt, oder interpretiert wie ein Applet, die wesentlich langsamer sind als das Programm?
     
  2. moongate

    moongate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hallo,

    WebStart ist einfach nur ein Distributionstool.
    Du kannst damit ganz einfach Deine Java-Anwendung verbreiten in dem Du
    Deine Software als JAR verpackst und dann per WebStart auf Clients verbreitest.
    Der Vorteil von WebStart: Supereinfache Installation/Deinstallation und Updatemöglichkeiten (Wenn auf dem Server eine neuere Version ist als auf dem Client, dann wird diese automatisch runtergeladen und installiert)
     
  3. Kerberus

    Kerberus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2003
    Weiss zwar nicht was WebStart genau macht aber folgendes ist klar:
    - es werden keine Sourcen übertragen sondern Binäre-Files(ClassDateien)
    - Java wird immer interpretiert, nicht nur die Applets. Diese sind so langsam, weil sie einen Browser zum leben brauchen. Eine normale Java-Applikation braucht diesen nicht.
    - Umwandlung in NativeCode: wird sicher nicht vollzogen!

    Soweit ich weiss lädst du die Class-Datein in einem jar-File runter und startest es dann. Teilweise muss man einer Webstartapplikation noch Zugriffsrechte geben.
     
  4. moongate

    moongate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Na ja, Applets brauchen nicht unbedingt einen Webbrowser.
    Außerdem sind Applets und Applikationen gleich schnell, da beide in der selben Virtual Machine laufen
     
  5. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Das heisst, ich habe immer nur eine interpretierte Applikation? Dann überrascht mich die Geschwindigkeit schon etwas. Nicht, daß es an eine "richtige" Applikation herankommt, aber für Java schon klasse. Danke.
     
  6. Kerberus

    Kerberus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2003
    Ja, man kann Applets auch über einen AppletViewer laufen lassen nur ändert das am Prinzip nichts. Bei Applets hat man jedoch "längere" Ladezeiten als bei einer vollwertigen Applikation, die gleich aufgebaut ist und das gleiche macht.
     
  7. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Die Ladezeiten sind nicht das Problem. Die Applikation wird ja eh nur einmal geladen und dann in den Cache gestellt. Die Ausführungsgeschwindigkeit ist das wichtige.
     
  8. Kerberus

    Kerberus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2003
    Ja, da hast du recht. Die hängt allerdings meistens nur davon ab, wie das Programm geschrieben wurde. Arbeite gerade an einer Applikation und hatte eine miese Performance,d.h. meine App. hat ca 99% des CPU beansprucht. Durch einige kleine Änderungen konnte ich diesen Verschleiss jedoch auf <20% bringen.
     
  9. sgmelin

    sgmelin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    :) Super! Da sieht man mal, wie Ressourcenschondend Java doch ist :)
     
  10. moongate

    moongate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Java ist plattformunabhängig und das ist der Preis...
    Außerdem läuft sauber programmiertes Java recht zügig
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - genau Web Start Forum Datum
Web Sites/Applications - Sprachen und Frameworks? Mac OS X Entwickler, Programmierer 26.02.2012
Web-Developer Tool für Development/Live Server umgebung Mac OS X Entwickler, Programmierer 12.01.2012
Java-(Web-Start) Problem nach Update Mac OS X Entwickler, Programmierer 29.01.2010
Java Web Start für Java 1.6 Mac OS X Entwickler, Programmierer 02.07.2007
Java Web Start: die Menüleiste an den oberen Bildrand bekommen Mac OS X Entwickler, Programmierer 27.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche