Was für eine Technik ist das?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von 0eli, 22.03.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 0eli

    0eli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2005
    Was ist das hier für eine Fotografie-Technik, und wie stellt man das an? :D

    Link
     
  2. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Wohl ne Mehrfachbelichtung, wa?
     
  3. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    mit dem Shutter eine Reihenbild aufnahme machen und das ganze nachher in Photoshop aneinanderfügen, die Kanten verwischen udn oben udn unten begradigen
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Und "Shutter" heißt hier wohl kurze Belichtungszeit, damit die Bewegung nicht verschmiert wird.
     
  5. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Gutes Licht, Stativ, Weitwinkelobjektiv, kurze Verschlusszeiten, schnelle Serienbildfunktion (8-10 Bilder pro Sekunde), Photoshop. Thats all.
     
  6. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    07.05.2005
    ...und natürlich einen Skiartisten, der es drauf hat!!!
     
  7. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Tach,

    ich würde auch sagen einfach Stativ hinstellen, ne Kamera nehmen, die eine hohe Bilder/pro Sekunde Quote hat, kurze Belichtungszeit und dann die Bilder mit Photoshop oder etwas anderem in der Art zusammenfügen.

    Der Effekt der entsteht sieht dann so wie in dem Bild richtig geil aus!!!
     
  8. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Ich schliesse mich Burning_Dice an und sage: Mehrfachbelichtung ohne Filmtransport. Geht mit einer Nikon FE oder FM prima. Vermutlich gehts mit einer Digitalkamera auch (hat ja keinen Filmtransport) :)
    Allerdings stell ich grade fest, daß dann entweder der Skispringer unterbelichtet wäre (da jedesmal nur einmal belichtet) oder der Rest wegen Mehrfachbelichtung überbelichtet wäre. Also doch ein bisschen Photoshop.
     
  9. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Richtig, bei der Aufnahme mit der Digitalkamera ist der exakte Schnitt und das Zusammenfügen in Photoshop unproblematisch, solange man mit einem Stativ arbeitet.
    Der Arbeitsaufwand bei einer Mehrfachbelichtung erscheint mir viel größer.
     
  10. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.01.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen