Was für ein Modem brauch ich für WLan / Airport?

Diskutiere mit über: Was für ein Modem brauch ich für WLan / Airport? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Was für ein Modem (und weiteres) brauch ich für Umstieg auf WLan / Airport?

    Hallo Forum,

    ich bin Powerbook G4 (inkl. Airport Verbindung) Besitzer und bin bisher immer über das Netzwerkkabel vom DSL Modem (Ethernet Anschluss) online gegangen. Da in meiner neuen Wohnung die Telefonbuchse gaaanz weit weg ist im Raum, wollte ich nun gerne auf WLan / Airport umsteigen. Dazu brauch ich nun nur noch ein WLAN Modem, welches ich anstatt meines alten DSL Modems nutze, richtig? Muss ich dafür in den T-Punkt rennen (mein Anschluss ist von der Telekom und mein Modem daher auch) und das dort kaufen oder gibt es andere Alternativen (Erfahrungsberichte, Links, etc. bitte). Brauche ich sonst noch was? Wie sieht es mit Schutz vor Haks aus? (habe keine Ahnung von WLan aber diese ganzen Berichte im Tv zu dem Thema schrecken ein wenig ab). Eine passende Umgebung kann ich doch bestimmt mit dem Assistenten erstellen oder muss ich da noch was bestimmtes beachten? Danke schonmal!
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das Modem könntest du behalten, du brauchst halt nur noch einen WLAN-Router wie z. B. den Linksys WRT54G/GS. Daran schließt du dann einfach dein bisheriges Modem an.

    MfG
    MrFX
     
  3. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Also wird einfach nur der Router zwischen Telefonbuchse und dem normalen DSL Moden zwischengeschaltet? Wie schütze ich mich und mein Netzwerk anschließend am besten? Nicht das jeder x-beliebige sich über meinen WLan Router ins I-Net einwählen kann ...
     
  4. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Der Router kommt zwischen Modem und Telefonbuchse. Wenn du die Verschlüsselung einschaltest bist du gegen jeden "x-beliebigen" geschützt. Totale Sicherheit gibt es natürlich (wie immer wenn es um Computer geht) nicht aber da sollte man auch nicht zu paranoid sein.
     
  5. Scratty

    Scratty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Besser diese Reihenfolge:
    Telefondose -> Splitter -> Modem -> Router ::::::: PB

    Der Schutz wird im Router eingestellt, z.B. WPA2. Dafür musste Du ein Kennwort vergeben. Wer dann auf Deine Kosten surfen will, muß das Kennwort haben. Eine weitere Variante ist Verbindungen über MAC-Adressen. Die Bedienungsanleitung des Routers (sofern vorhanden und verständlich :D ) hilft da weiter.

    Scratty
     
  6. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Ok danke, das sollte machbar sein ;)

    Hat denn noch jemand eine andere Geräte-Empfehlung oder soll ich einfach den oben genannten Linksys WRT54G/GS kaufen?
     
  7. Scratty

    Scratty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    16.02.2005
    d-link geht auch, und bestimmt noch viele andere. Ist auch eine Frage der Finanzen. Ich bevorzuge die Apple AirportExtreme. Aber ich wollte auch etwas mit Printerport und passend zum "Rest".
     
  8. kings

    kings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Ja Apple wäre natürlich gut :) Wäre das hier das richtige für mein Anliegen?
     
  9. pepperbob

    pepperbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Ich benutze einen d-link wlan router. Die Teile sind (auch von der Quali) bestens dafür geeignet und sehr umfangreich was konfiguration angeht.
     
  10. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Ist die Frage welche Funktionen du brauchst.

    Von d-link halte ich persönlich nix, weil damit schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe.

    Ich habe den hier von Belkin und bin damit sehr zu frieden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ein Modem brauch Forum Datum
2 Schlapptops aber nur ein inet modem ! Internet- und Netzwerk-Hardware 14.03.2009
Ein ADSL-Modem für Mac und PC Internet- und Netzwerk-Hardware 08.02.2005
Einwahl in ein iBook per Modem Internet- und Netzwerk-Hardware 25.01.2005
Wie kann ich ein V.92 Bluetooth modem einbinden ? Internet- und Netzwerk-Hardware 14.05.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche