Was denn jetzt???

Diskutiere mit über: Was denn jetzt??? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. dachief

    dachief Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Ach gott ach gott. Da sieht man mal wieder wo die Vorteile des PC'S liegen. Ich verusche nun seit Tagen mir endlich mal ein Apple Notebook zu kaufen, aber irgendwie krieg ich das scheinbar nicht hin. Zu erst sollte es ja nur ein Emac werden, aber den Gedanken habe ich schnell verworfen weil, schlecht tragbar. Also, rüber zum Ibook, klasse endlich mal was kleines mit super laufzeiten. Also alles gerechnet, Ibook 12", 768 MB Ram, 60 GB HDD, Combo-Drive (SD brauche ich nicht, da +/- Brenner per Firewire schon vorhanden ist), Airport Extreme und Garantieerweiterung auf 36 Monate. Toll, das alles für 1455 Euro, so was gibt es mit Windows echt nicht, zummindest nicht in der Qualität. ICh habe mich schon gesehen mit meinem Final Cut Express 2 und dem letzten Urlaubsfilm. Dann hier ins Forum gepostet, und mir wurde gesagt, das Final Cut auf dem Ibook ziemlich sinnlos ist. Also wieder nachgedacht, und auf das Powerbook 12" geguckt. Identische Hardware, jedoch nur mit 256 MB (für 768 würde mir zzt. das Geld fehlen, aber nächsten Monat....) und nem 1,3 GHZ Prozessor (Airport etc. ist ja schon drin). Alles gerechnet, und 1662 Euro. Klasse wieder knapp 200 Euro mehr und das mit weniger Ram. Sch...e. Da lobe ich mir doch echt die Dose, wo die Auswahl, zummindest meiner Person nie so schwer gefallen ist. Egal, will einen Mac. Ist ein Powerbook wirklich so viel schneller??? Warum ist das Powerbook nicht so gutaussehend wie das Ibook (rein optisch auf unterstem Dosen-Niveau). Kann man einen DVI-TFT am Ibook betreiben (unabhängig davon das man die Auflösung nicht ändern kann). Warum muß ich diese entscheidung treffen?? Kurz um, eigentlich möchte ich ein Ibook, weil es einfach das hübschere von beiden ist (obwohl das dank des MAterials nach einigen Wochen bestimmt anders aussieht), aber einfach nur ein Notebook zu kaufen weil es schön ist kann doch nicht alles sein. Das einzige was momentan wirklich gegen ein PB spricht ist echt die sch..ß optik, mein gott, das ding ist so was von laaaaaaaangweilllliiiiiigggg!!!. Was mache ich jetzt nur, will Final Cut Express ohne mir nen G5 kaufen zu müssen. Der leuchtende Apfel des PB ist natürlich ein argument. Kann mir jemand mal helfen, mein hiern ist irgendwie matschig.:o :confused:
     
  2. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Hm, ich finde die Powerbooks deutlich schöner, als die iBooks.. :)

    Das PB 12" hat ansonsten eben 33% mehr CPU-Takt, einen etwas schnelleren Systembus und eine bessere Grafikkarte.. wieviel das im Endeffekt dann ausmacht kann ich aber auch nicht wirklich sagen.. ich würde trotzdem auf jeden Fall das PB nehmen ;)

    Ciao
     
  3. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    oh ha, dein geschmack ist ja wirklich komisch. das powerbook sieht doch eigentlich viel besser aus, als das ibook!

    na ja, geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber wie du darauf kommst, dass das powerbook mit seiner eleganten, sauberen optik *******e aussieht??

    da kommt die aktuelle ibook-revision mit seinem plastiklook (vor allem die tastatur) wirklich nicht mit.
    schaue dir das 12" powerbook noch mal ganz genau an und schlage dann zu. ein mac sollte es doch auf jeden fall werden, oder?? ;-)
     
  4. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2004
     

    kopfkratz
    Ähm..das Ding schon mal im Laden angeschaut?
    Geschmäcker sind verschieden - klar. Aber: ´Unterstes Dosen-Niveau´? rotfl


     

    ...tja, nimms mir nicht krumm, aber das scheint wohl so zu sein. ;)
    Schlaf mal eine Nacht drüber - manchmal hilft das. Und wenn nicht,
    kannst Du Dir morgen noch immer ein WinBook kaufen!
    ;)
     
  5. dachief

    dachief Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Also, Apple sollte es schon sein.

    Hmm, Windows Notebook?? Nee. ICh schreibe im moment auf einer Sony-Kiste und habe echt die nase voll. Ich persönlich finde das neue PB eben nicht so gelunge wie das Ibook, besonders im vergleich zu dosen-notebooks. Besonders bei den Dosen ist Silber die Farbe überhaupt, und ich kann es nicht mehr sehen. Ist der unterschied zwischen einem ibook und einem PB wirklich so so groß, oder merkt man das eigentlich so gut wie gar nicht. Also für reine Performance-Aufgaben habe ich immer noch eine 3ghz intel hier runstehen, aber dafür soll das ganze ja auch nicht sein. So richtig "switchen" will ich auch nicht, warum nicht die vorteile beider systeme nutzen?? Eigentlich will ich nur meine Videos mobil per Final Cut Express schneiden, und mehr nicht, na gut etwas Fireworks, Dreamweaver und Corel sollte auch macbar sein, aber zum zocken etc. (außer mal Sim city 4) soll es eh nicht sein.:) Die Frage die sich stellt ist einfach nur die, was jetzt noch für ein PB spricht außer die erhöhte MHz Zahl. wie gesagt Videoschnitt sollte machbar sein.
     
  6. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Ein wenig OT
    Ich habe gestern zum erstenmal ein Alu live gesehen.....und ich bin ehrlich mein Titanium gefällt mir besser. Finde das Alu nicht den großen Wurf ,aber immer noch ein paar cm weiter als die Dosenwelt....so das wars, hoffe starte damit keine Diskussion und das Hauptthema geht unter;)
     
  7.  


    ...wobei ich die Variante FCE und 12er extrem ungalant finde....und deshalb der nächste Tiefschlag: wenn FCE dann 15er (also wenn Du dauerhaft damit arbeiten möchtest und das PB Dein einziger Rechner sein wird)...

    ...vielleicht kanst Du Dir einfach beim Händler mal ein arbeitendes 15er iBook mit dem entsprechenden PowerBook ansehen und beides vergleichen...
     
  8. Dr. Zoidberg

    Dr. Zoidberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.08.2003
    Re: Re: Was denn jetzt???

     

    warum nicht das 12" und ein externer monitor? 19" oder so? läuft bei mir prima!

    beste, der dr.
     
  9. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2004
    Re: Also, Apple sollte es schon sein.

     
    Die Dosen Notebooks sind aber fast immer aus sibern aussehendem Kunststoff. Die Powerbooks hingegen aus edelem Aluminium.. also kein Kunststoff, sondern schönes Metall :)
    Ist imho ein großer Unterschied..

    Ciao
     
  10. fipser

    fipser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich habe ein iBook G4 12“ und schneide meine Filme mit iMovie. Das geht ganz zügig und für mich schnell genug. Das iBook finde ich nicht schöner, sondern viel schöner, denn silbern ist ja fast jede Dose.

    Wenn das aber dein einziger Mac werden sollte würde ich es mir nochmals überlegen ob es nicht das Power sein soll, dann musst Du nicht immer denken: wie schnell wäre dies oder das mit dem PoweBook.

    PS. ich würde trozdem das iBook nehmen ;-)

    (K)eine leichte entscheidung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - denn jetzt Forum Datum
Älterer Mac, neues Betriebssystem, funktioniert das denn? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.06.2015
Welches MacBook habe ich denn nun? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.04.2015
Wie komme ich aus dem Target-Modus denn wieder raus? Mac Einsteiger und Umsteiger 12.09.2014
Welche Mac denn jetzt? Bitte helft mir :-) Mac Einsteiger und Umsteiger 07.05.2012
kein Netz, Was ist denn jetzt los? Mac Einsteiger und Umsteiger 02.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche