was aendern intel macs ?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von chocoloco, 26.09.2005.

  1. chocoloco

    chocoloco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.09.2005
    high,
    an die antwortwilligen senior apples haett ick folgende frage:
    wenn dann schon mal die intel-macs kommen, gibts sicherlich auch ein bald folgendes neues osX stimmts ?
    meine frage lautet: ist jegliche neue software nur auf den neuen intel macs lauffaehig..also muessen dann firmen quasi 2produkte herstellen? sprich simpel am beispiel:
    einmal office fuer die neuen powerbooks und einmal fuer die alten ?..beim jetzigen kauf laeuft man womoeglich gefahr im halben jahr die neuesten softwarepackete nicht mehr benutzen zu koennen weil hersteller immer aufs neue pferd setzen, oder ist das ne frage fuer die kristallkugel ? ich kenn mich mit den macs kaum aus, zugegeben sie sexen mich ein wenig an :) helft mal..also alte software auf neuen systemen daran glaub zu 99% aber vice versa ? oder ist es eher wurscht welche hardware plattform unter dem os steckt weil sofware
    lediglich betriebssys abhaengig ist ?..bin wie ihr merkt herrlich unvorbelastet mit wissen.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Bemüh doch mal die Suche zu dem Thema gibt es bereits Unmengen an Threads. :)

    Gruß
    marco
     
  3. RETRAX

    RETRAX Gast

    Universal Binary heisst das Zauberwort, und auch Rosetta sollte nicht unerwähnt bleiben. :)
     
  4. Für spiel portationen seh ich probleme.
     
  5. chocoloco

    chocoloco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.09.2005
    @retrax..na das waren mal gute stichtwörter...wer haette gedacht das dieses thema etwa 4795 user vor mir untersucht haben..und danke, jetzt ist mein hirn verwirrt denn ich weiss nicht ob ich den kochend heissen,stark veralteten, sau teuren, sexy motherfuc*er laptop kaufen soll (pb 15"). ach wie ungünstig
     
  6. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Inwiefern, daß dann alle Windows/Wine als ZweitOS/Spieleplattform am Mac verwenden werden ?
     
  7. Heinrich1

    Heinrich1 unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2004
    Du kannst dir auch noch die Keynote angucken wo der Switch angekündigt wurde: http://www.apple.com/quicktime/qtv/wwdc05/
    Da sind auch ein paar Informationen enthalten über den Switch, über Universal Binaries, Rosetta, etc.

    Und zu deinem Kaufproblem:

    Wenn du dir einen Rechner kaufst dann schreibst du den steuerlich auf 3 Jahre ab...

    Schauen wir mal was passieren könnte:

    2005-10 Apple Rechner/Laptop kaufen
    2006-01 MWSF `06: Steve kündigt neue Cinema Displays an -- jetzt auch HDMI/HDCP tauglich
    2006-06 WWDC `06: Steve kündigt die ersten Intel-Macs an (laufen noch unter Tiger 10.4.x)
    2006-10 dein Rechner/Laptop wird 1 Jahr alt
    2007-01 MWSF `07: Steve kündigt weitere Intel-Macs und das neue Leopard 10.5 an
    2007-10 dein Rechner/Laptop wird 2 Jahre alt; inzwischen sind die ersten Intel-Mac Modelle auch schon in der 2ten Revision angelangt und Kinderkrankheiten der 1ten Revision beseitigt
    2008-01 MWSF `08: Steve kündigt an, dass jetzt die komplette Produktpalette auf Intel-Mac umgerüstet und daher die Transition "PowerPC-->Intel" beendet ist; Im Mac-Store sind keine PowerPC-Macs mehr kaufbar (werden aber noch die nächsten 3 Jahre supported; Stichwort AppleCare)
    2008-10 dein Rechner/Laptop wird 3 Jahre alt und ist jetzt abgeschrieben; seit Januar kennst du jetzt die komplette Intel-Mac Produktpalette und konntest dir das passende Nachfolgemodell aussuchen bzw. Geld ansparen; Zeit für eine Ersatzanschaffung z.B. dein erstes Powerbook/Intel mit Dualcore PentiumM CPU?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  8. blubb<°(((((><>

    blubb<°(((((><> MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2005
    was bedeutet das für Ihn nach dem 10-2008 ?
     
  9. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Zeit für was Neues ?!?
     
  10. Heinrich1

    Heinrich1 unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2004
    Was ich mit meinem Posting sagen will:
    Wenn du dir jetzt einen Rechner kaufst und den dann auf 3 Jahre abschreibst... hast du dann was verpasst?
    Nein, denn bis dein jetzt gekaufter Rechner ist erst 2008-10 abgeschrieben. Und bis 2007-12 soll die gesamte Macintosh Produktpalette auf Intel-Mac umgerüstet sein. Das heisst dass du dir dann von 2008-01 bis 2008-10 dann überlegen kannst welchen (Revision 2 ?) Intel-Mac du dir dann anschaffen wirst wenn dein jetziger Rechner vollends abgeschrieben ist.

    Was wir bis jetzt von Steve wissen ist:
    1/ 2006-06 werden die ersten Intel-Macs erscheinen
    2/ im zweiten Halbjahr 2006, vielleicht aber auch erst zur MWSF, erscheint Leopard 10.5
    3/ Umrüstung der kompletten Mac-Produktpalette auf Intel-Mac soll bis 2007-12 abgeschlossen sein

    Wir wissen *nicht*
    ... wann welche Modelle umgerüstet werden. Manche vermuten dass 2006-06 zuerst die Mac mini als Intel-Mac erscheinen
    ... welche Kinderkrankheiten die ersten Intel-Macs haben werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen