Warum verkauft ihr euer MacBook/Pro?!

Diskutiere mit über: Warum verkauft ihr euer MacBook/Pro?! im MacBook Forum

  1. tobi.tobsn

    tobi.tobsn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Hey,

    habe gerade mal in der Anzeigenrubrik nachgesehen und festgestellt, dass ziemlich viele ihre MacBook´s bzw MacBook Pro´s wieder verkaufen.

    Warum?

    Werde mir bald auch ein MacBook zulegen und frage mich, was die Argumente derjenigen sind, die ihr schönes Teil wieder verkaufen?!

    Gruß TOb
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Ich verkauf nix! Aber, vielleicht wollen sie die neue fiepfreie Revision kaufen und stoßen daher die Rev.A-Geräte ab. :D
     
  3. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Würde mich auch mal interessieren, da ich neben meinem Mac mini Core Duo nun mein 5 Monate junges iBook G4 gegen ein MacBook tauschen möchte.
     
  4. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ich denke ernsthaft dass die Leute mit der Hardware nicht so zufrieden sind, wie sie es sich erhofft hatten. Zu heiß, die Fieperei,...
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Naja, aber das Fiepen kann man doch jetzt beim MBP "entfernen" lassen. Zuerst waren alle heiß auf superschnelle Books und wenn sie dann endlich "heißersehnt" kommen, fängt das gejammer wieder von vorn an. :D
     
  6. apfelnase

    apfelnase Gast

    also wenn ich ehrlich bin, wenn ich heute günstig ein G4-book (egal ob i- oder power) kriegen könnte (wenn ich denn suchen würde), ich würde ganz klar noch auf die alte, bewährte technik setzen.

    die 2-3 jahre, die das gerät halten soll, kann man damit noch wunderbar überbücken und hat bewährte technik, ohne muh, fiep usw...

    natürlich nur meine meinung. ich habe aktuell einen mac mini g4 und bin mit der leistung (zumindest aktuell) noch mehr als zufrieden. mal sehen, wie es in 2 jahren ausschaut :D
     
  7. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    03.04.2006
    Ich hab mich das auch schon gefragt, in Ebay stehen einige drin. Wundere mich immer am meisten das Leute es verkaufen mit dem Grund "Nur einmal ausprobiert, is nix für mich, bin Linux User" usw. Meine Güte warum kaufen die sich die Teile dann erst ? :confused: Ham die zuviel Kohle oder nicht alle Sinne beisammen ? :nono: Also sowas rescht misch escht uff :motz:
     
  8. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    DAS wäre natürlich auch eine Erklärung, die mir sogar deutlich mehr einleuchtet, obwohl, Linux läuft doch auch drauf. Eventuell machen dort ja die Treiber Probleme.
     
  9. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Haha, ich lach mich kaputt. Alte, bewährte Technik. So ein Unfug.
    Ich setze hingegen auf moderne, schnelle Technik und das auch ohne gefiepe, ohne gemuhe.
    Also wenn ich auf die Leistung des iBook G4 oder Mac Mini G4 schaue, kann ich wirklich nur leise grinsen.
    Ich benutze übrigens ein MacBook. :)

    Einige Leser müssen ja wirklich denken, dass jedes MacBook (Pro) muhen oder fiepen würde. Wenn Ihr es nicht glaubt, kommt vorbei und hört selbst.
     
  10. .mac

    .mac Gast

    ich könnt mir vorstellen, dass das die hitze ist. ich fasse mein mbp auch nicht so gerne an, wenn draussen 35 grad sind. dann ist das mbp eine echte kochplatte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche