Warum startet mein G4 nicht mit Panther?

Diskutiere mit über: Warum startet mein G4 nicht mit Panther? im Mac OS X Forum

  1. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Hallo!

    Ich möchte auf meinen G4, 400 MHz, PCI (Yikes) OS X Panther aufspielen, doch es scheitert von Anfang an.

    Der Rechner startet nicht von der OS X Disc 1. Wenn ich es versuche, startet er aber auch nicht alternativ von einer der beiden internen Festplatten, sondern es passiert gar nichts. Der Monitor bleibt einfach schwarz. Die CD lässt sich auswerfen. Ich kann dann nur über die Neustarttase am Rechner erneut starten, dann fährt er über OS 9 hoch, das auf der Master-HD installiert ist.

    Die alt-Taste beim Starten zu drücken, bewirkt bei mir gar nichts, mein Rechner ist wohl zu alt und hat diese Funktion nicht. Ich habe alle Startmöglichkeiten versucht: Anklicken auf die OS X-CD, CD auswählen als Startvolume und starten mit gedrückter C-Taste. Ergebnis: Schwarzer Bildschirm. Mein internes CD-Laufwerk ist bootfähig.

    Ich habe keine SCSI-Karte. Stattdessen eine ISDN-Karte, die ich testweise auch mal ausgebaut hatte. Ich hatte alle Fire-Wire-Anschlüsse gelöst und alle unnötigen USB-Anschlüsse. Keine Verbesserung.

    Unter OS 9 startet und läuft alles absolut problemlos. Auch von CD.

    Ein Firmware-Update für meinen G4 mit PCI-Grafikkarte habe ich auf der Apple-Website nicht gefunden. Auf den System-Disketten sind keine Firmware-Updates drauf. Software-Aktualisierung meldet mir den neuesten Stand von OS 9.

    Die OS X-CD sind original und für alle G3, G4 oder G5 gedacht.

    P-RAM zurücksetzen hat auch nichts gebracht.

    Hilfe, was kann der Grund sein?

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,

    erko
     
  2. Ist es das originale CD-Laufwerk?
     
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo erko,

    willkommen im Forum! :)

    Für Deinen G4 ist laut Apple Knowledge Base Artikel 86117 kein Firmware-Update nötig.
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117

    Du könntest noch folgendes versuchen:
    Beim Einschalten die Tasten [APFEL]+[ALT/WAHL]+[o]+[f] gedrückt halten, bis die OpenFirmware erscheint und dann dort am Prompt (_ ok) die Kommandos
    reset-nvram [ENTER] (Achtung, amerikanische Tastatur - über 8)
    reset-all [ENTER]
    eingeben.

    Viele Grüße
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2005
  4. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Ja, original und bootfähig. Und es bootet mit der OS 9-CD problemlos.
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Das Problem könnte sich auch darin begründen das die System CDs defekt sind oder das in dem Mac nicht der original CPU ist sondern z.b. einer von Sonnet dann dann gäbe es von sonnet Software die unter Os 9 erst Installiert werden muss um im Anschluss OS X installieren zu können.

    Gruß
    Marco
     
  6. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Ich habe es jetzt mit unterschiedlichen Sätzen von System-CDs versucht mit jeweils dem gleichen (unerfreulichen) Ergebnis. CPU ist original.
     
  7. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Du meinst, beim normalen Starten von OS 9?

    Könnte ich dadurch Daten verlieren? Der Rechner muss morgen nämlich wieder problemlos arbeiten und mir mein Geld verdienen.

    Was resete ich denn mit reset-all?

    Ich bin mir nicht sicher, was du mit dem Hinweis auf die amerikanische Tastatur meinst. Ich habe jedenfalls keine amerikanische.
     
  8. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2004
    Ich hab mit der von mikne21 beschriebenen Prozedur noch keine Daten verloren.

    Mit amerikanischer Tastatur meint mikne21, daß sich in der OpenFirmware deine deutsche Tastatur wie eine amerikanische verhält. Im Klartext, du mußt anstelle des normalen Bindestriches die deutsche Fragezeichentaste drücken um den Bindestrich zu bekommen.
     
  9. erko

    erko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Vielen Dank für eure Ratschläge.

    Ich habe jetzt mal versucht, beim Einschalten die Open Firmware durch (alt-apfel-o-f) aufzurufen, was leider nicht funktionierte. Die Tastenkombination hat zu dem gleichen Ergebnis geführt, wie die Startversuche mit der OS X-CD: Schweigender Rechner und schwarzer Bildschirm.

    Gibt es vielleicht auch ein Tool mit dem ich den NV-RAM Löschen kann? Oder eine andere Möglichkeit, die Open Firmware aufzurufen.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp. Wäre klasse

    Viele Grüße,

    eric
     
  10. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Fehlt da nicht ne Zeile?

    reset-nvram [ENTER]

    set-defaults [ENTER]

    reset-all [ENTER]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum startet mein Forum Datum
Warum macht mein Mac während des Ruhezustand einen Neustart? Mac OS X 15.11.2016
10.12.1 startet einfach neu, warum? Mac OS X 11.11.2016
warum startet die Kiste neu? Mac OS X 07.05.2008
Warum startet Ecxel:mac???? Mac OS X 30.12.2005
G3 blue/white 300 Mhz startet nicht unter OSX! Warum? Mac OS X 05.04.2005

Diese Seite empfehlen