Warum sind LaCie Drives beidseitig lesbar?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von KaRrLy, 20.10.2006.

  1. KaRrLy

    KaRrLy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Tag alle zusammen,
    versuche schon seit geraumer zeit, eine vernünftige lösung für das problem zu finden, das sich ntfs partitionen nicht mit osx beschreiben lassen,nur gelesen werden können...fat32 reicht da für meine zwecke nicht aus!
    Habe nun öfters mal gelesen, das die lacie drives von haus aus sowohl mit pc als auch mit mac zusammen laufen...wie sind die also formatiert??
    stimmt das überhaupt? Denke nämlich sowieso über die anschaffung einer externen platte nach, mit der ich problemlos unter Windows UND OSX arbeiten kann...

    p.s.:macdrive ist mir bekannt...
     
  2. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    mit fat? ;)
    kein plan. aber wenn sie mit beiden systemen sowohl lesbar als auch beschreibbar sind, dann ist es fat :)
     
  3. KaRrLy

    KaRrLy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2006
    und wenn fat partitionen nicht größer als 32gb sein dürfen? und die lacie disk 320 gb groß ist? steige da druch deine argumentation nicht ganz durch...aber unter umständen habe ich mich ja auch verlesen...werde mal googlen gehen...
    danke für die antwort trotzdem....
     
  4. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Ich habe eine Lacie und eine Western Digital Platte.. Die sind beide FAT32 formatiert. Die Eine ist 80GB und die andere 320GB groß! Laufen beide bestens unter Win und OSX!!
     
  5. dA_Charon

    dA_Charon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2006
    Fat32 Partitionen dürfen weit größer als 32gb sein. Das einzige Problem, das sie noch haben ist die maximale Dateigröße von 4gb.
    Eine Möglichkeit wäre zb der Einsatz von ext3, welches du mit Hilfsmitteln auch unter Windows lesen und schreiben kannst.
     
  6. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    dürfen sie schon.
    habe hier eine 160gb platte, die auch komplett als eine einzige partition am stück in fat32 partitioniert ist.

    das mit den 32gb als maximale partitionsgröße ist eine beschränkung vom partitionierungstool von windows. keine ahnung was das soll.
    mit dem festplattendienstprogramm in osx , oder programmen wie "partition magic" in windows kann man auch größere partitionen anlegen.

    edit:
    ach mist.. zu langsam
     
  7. KaRrLy

    KaRrLy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2006
    okay, aus die maus....hätte ich mal lieber vorher genauer geschaut...in der anleitung zu den lacie drives steht dick und fett, das man sie formatiert, nachdem man sie angeschlossen hat, entweder ntfs oder hfs+, oder halt fat 32 in mehreren partitionen....sry....
     
  8. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    oder fat32 in einer einzigen großen.

    haben wir doch jetzt erklärt..
     
  9. KaRrLy

    KaRrLy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2006
    na gut, geht also, nur ist lahm, also dann hfs+ formatiert und macdrive unter windows laufen lassen...gibs da nachteile? Danke für alle antworten, nebenbei...und gruß

    oh sehe grad das dein edit nicht auf die möglichkeit fat32 partition gemünzt war, nochma sry
     
  10. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    MacUser seit:
    10.05.2005
    Ich nutze Macdrive auch. Das funzt absolut problemlos.
    Allerdings brauche ich es nur, um auf HFS+ zuzugreifen, kein Schreiben.
    Geht das überhaupt?
     
Die Seite wird geladen...