Warum lässt Apple Funktionen weg?

Diskutiere mit über: Warum lässt Apple Funktionen weg? im Mac OS X Apps Forum

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    So gut und benutzerfreundlich die Software von Apple ist, aber immer wieder fehlen kleine Elementare Funktionen die für Apple keinen Aufwand darstellen, für den User aber einen Vorteil bringen würde.

    Ich frag mich also, was hat Steve gegen solche Funktionen oder warum kommen die nicht?

    1. Der Pop-up-Blocker in Safari kann nur an/aus, in anderen Browsern kann man auch konfigurieren welche Seiten angezeigt werden sollen!

    2. Keine Anzeige der Kalenderwoche in iCal!

    3. Keine korrekte IMAP-Unterstützung in Mail, es fehlt auch die Möglichkeit Ordner zu abonnieren!

    Die Liste liese sich bestimmt noch beliebig weiter führen, sicherlich kennt jemand noch so ne Elementare Funktion wo man sich fragt: Warum baut Apple das nicht ein?
     
  2. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Weiß nicht... hab bisher noch nie was vermisst. Z.B. hab ich den Pop-Up-Blocker IMMER an und hab bisher auch (noch) keine Seite gesehen wo das schlimm wäre.

    Zu 2 versteh ich nicht ganz dein Problem. Natürlich kann ich ne Wochenübersicht anzeigen lassen in iCal? Und zu 3... ich nutze eigentlich nur IMAP über meinen GMX Account. Das funktioniert sehr gut. Was Ordner abonnieren genau bedeutet weiß ich allerdings nicht.
     
  3. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Naja ich mein das Safari auch nicht mal meldet wenn es ein Pop-Up blockt.

    Naja ne Kalenderwoche kann man nur anzeigen als Kalender, das ist nicht so elegant gelöst. Wenn du einen anderen Vorschlag hast, nur her damit.
     
  4. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    322
    Registriert seit:
    27.05.2006
    So spontan fällt mir noch ein: Apfel+X im Finder
     
  5. Paelmchen

    Paelmchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Vielleicht weil die breite Masse das nicht braucht und das Gesamtbild sonst total überfrachtet wird, bis alles dann so kompliziert und unübersichtlich in irgendwelche Menues verstrickt ist wie bei windows!?

    Ist eventuell etwas überzogen, aber in die Nähe kommt es schon. Ich gehöre auch zu denen, die es einfach wollen und nein ich benutze z.B. kein Agendus mehr; die Standard-PIMs auch auf dem Palm (analog zu Apple!?) reichen vollkommen aus :D

    Gewisse Paralellen zum iPhone, von wegen mal nicht so einfach Drittanbieter - lieber wie angekündigt Vorprüfung durch Apple in Bezug Design und Sicherheit!

    Bye
    Mirko
     
  6. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    Registriert seit:
    22.11.2006
    Morgen erst mal :)

    Ich finde das gut so. Mich nervt es nämlich jedes mal wenn ich mit Firefox unterwegs bin. Ich lese gerade an ner Seite und dann rutscht der ganze Text nach unten nur weil FF mir mitteilen will, das es einen Pop-up geblockt hat. Dieses ewige weg-geklicke geht irgendwann auf die Nüsse!!
     
  7. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
  8. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Warum mail IMAP nicht korrekt unterstützt ist mir auch ein Rätsel. Sooo schwer kann das doch nicht sein (oder doch?). Inzwischen habe ich einfach meinen anderen Computer (mit Thunderbird) so eingerichtet, dass er für "sent", "Trash" etc. die Apple-Verzeichnisse benutzt. Trotzdem kann man keine neuen Ordner erstellen etc..

    Die ersten beiden von Dir erwähnten Punkte stören mich nicht, trotzdem finde ich, dass Du Recht hast.
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Naja ich denke Apple versucht immer der Philosphie "weniger ist mehr" zu folgen. Was man nun weglassen kann und was nicht ist natürlich Ansichtssache, da hat jeder andere Vorstellungen. Und das eine bestimmte Funktion jetzt noch vorhanden ist bedeutet ja nicht das diese nicht irgendwann doch noch kommt. Das ist halt die Kehrseite einer einfach zu bedienenden Anwendung.
     
  10. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    IMAP in mail mit macbay funktioniert bei mir. Ich kann im webinterface Ordner erstellen, die in mail angezeigt werden.

    Ansonsten fehlt mir (immer noch) die Möglichkeit, mehrere Docks anzulegen (ohne Zusatztool) und diese frei zu plazieren, wenn man will auch mitten auf dem Monitor.
    Alternativ dazu - die schöne Möglichkeit von OS9, Fenster als Reiter am Bildschirmrand abzulegen und per Klick wieder raufzuholen.
    Auch äußerst sinnvoll war die Möglichkeit, ein Fenster per Klick auf die Leiste zu reduzieren.

    Offenbar geht Apple davon aus, daß jeder einen riesigen Bildschirm und eine überschaubare Fensteranzahl hat - und daß ein Dock ausreicht, um alle Anwendungen und Ordner darin aufzubewahren ...

    Gruß tridion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum lässt Apple Forum Datum
Warum werden Fotos ist in die Mediathek geladen? Mac OS X Apps 17.11.2016
Hilfe: Wo wird: was, warum, in OS abgelegt? Mac OS X Apps 20.09.2016
Warum ich kein iTunes mehr nutze Mac OS X Apps 16.03.2015
Warum: E-Mail-Adresse hinzugefügt zu "..." Mac OS X Apps 07.03.2014
Warum versagt der Junk Filter von Mail so dermaßen? Mac OS X Apps 11.01.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche