Warum kaufen so viele Leute ein Macbook Pro ?

Diskutiere mit über: Warum kaufen so viele Leute ein Macbook Pro ? im MacBook Forum

  1. WiWi_Student

    WiWi_Student Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2006
    Hallo alle miteinander,

    ich bin seit kurzem ein stolzer Besitzer eines Macbooks, 2 Ghz mit 1 GB RAM.
    Soweit läuft das System rund, nur in der Uni muss ich das WLAN noch einrichten.

    Was mir im Forum hier aber immer wieder auffällt ist die Tatsache, dass hier wahnsinnig viele Leute sich ein Macbook PRO kaufen. Das ist für mich völlig unverständlich, da der Preis meiner Meinung nach zu hoch für ein solches Gerät ist und bestimmt nicht jeder MacbookPro Besitzer berufsmäßig mit dem Entwicklen von Grafiken, 3-D Anwendungen und sonstigen Output beschäftigt ist.

    Dann auch immer wieder die witzigen Kommentare, dass ein MacbookPro fürs Spielen unersätzlich ist. Da stellt sich doch die Frage, warum sich solche Leute nicht direkt ein WindowsLatop holen, denn die Kompatibilität ist dann doch sicherlich um einiges höher.

    Aber vielleicht bin ich auch nur der falsche Macbook-Nutzer und habe keine reichen Eltern, die die Frage "Macbook vs. MacbookPro" nicht stellen.

    Jedenfalls bin ich mit meinem Gerät sehr zufrieden und sicherlich werde ich als Consumer die Leistung des DuoCore nur seltenst ausschöpfen können.

    Bin mal auf Eure Antworten gespannt.

    Herzlichst
    :cool: Wiwi Student
     
  2. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2004
    Es liegt sicherlich auch daran, dass man was mobiles mit einem großen Display haben möchte. Mit der Performance gebe ich dir recht, die reicht für einen normalen User vollkommen aus. Selbst umfangreichere Sachen lassen sich sehr gut auf dem Macbook ausführen. Aber wie gesagt, das Display ist wohl der ausschlaggebende Punkt dafür! Fürs spielen gibt es Playstation, XBox etc. !!
     
  3. Kulfadir

    Kulfadir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Also ich würde alleine der Hülle wegen liber ein Pro kaufen. Weil ich es viel herumschleppe und ich schon so einiege Plastik Laptops habe auseinanderfallen sehen.
     
  4. apfelnase

    apfelnase Gast

    ich denke auch A das display und B das gehäuse. es ist eben nicht aus plastik und wahrscheinlich weniger kratzanfällig.

    ich werde mir aber auch "nur" ein macbook leisten können, obwohl mir das gehäuse des macbook pro besser gefällt :D
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    display, dvi, grafikkarte, verarbeitung + robusteres material, bus, I-O...
     
  6. Mac-Chester

    Mac-Chester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    12.06.2006
    - Beleuchtete Tastatur
    - robusteres, hochwertigeres Gehäuse

    Ich warte nur auf das neue MBP, um das MacBook zu ersetzen.
     
  7. Nik.

    Nik. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2006
    Nur mal so für die Statistik:
    Ich nutze meinen Pro im Grafik-Bereich ;)
     
  8. hoppeSP

    hoppeSP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Ich habe auch mein "kleines" MacBook verkauft und ein MBPro bestellt. Die Verarbeitung ist einfach schlechter. Wer mal ein Powerbook/MBPro gehabt hat, merkt den Unterschied sofort. Und wenn man einen Rechner "für alles" haben will, macht sich die Displaygröße auch positiv bemerkbar. Und nein, ich möchte keinen externen TFT anschließen.

    Und wenn man auch nur ganz wenig 3D Sachen macht, lohnt sich die bessere Grafikkarte.
     
  9. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Windows Laptops gefallen mir aber durchweg scheiße und DVI Ausgänge sind Mangelware.

    Fürs MBP hat für mich gesprochen:
    -kein weißes Plastikgehäuse
    -DVI
    -beleuchtete Tastatur
    -vernünftige Auflösung
    -spieletaugliche Graka

    Alles in Allem war und ist mir der theoretische Desktopersatz die 2350 Schleifen wert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2006
  10. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    :hehehe:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche