Warum eht der lüfter nach 3 stunden an ??

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von .::iDexter::., 28.07.2005.

  1. .::iDexter::.

    .::iDexter::. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Hallo habe heute nur ein bischen im internet gesurft und mit einem über iChat gechattet, dann habe ich ein update von iTunes gemacht und auf einmal ging der lüfter an, das ist aber komisch oder das nach 3 stunden schon der lüfter an geht ??
     
  2. SeppiG4

    SeppiG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Heute ist ein heißer Tag ;)
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Lad dir den Temperaturmonitor runter und schau ob ein Prozess "zuviel" Leistung verbraucht (Dienstprogramme / Aktivitätsanzeige). ;)

    Mein PB hat auch die ganze Zeit um die 60°C (Stromversorgung/Unterseite) weil ich im Zimmer nicht mehr unter 30°C komme, aber glücklicherweise meldet sich der Lüfter erst ab 63°C und die habe ich noch nicht erreicht. :)

    MfG, juniorclub.
     
  4. Monster388

    Monster388 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2004
    hm

    hast du die standard festplatte durch ne andere ersetzt???

    aber eigentlich ist das ganz normal.
    kommt halt immer drauf an, auf was für ner oberfläche dein ibook steht.
    auerdem wirds schnell heiß wenn man gleich zeitig auflädt und andere sachen macht.

    aber warum krazt dich das eigentlich???
     
  5. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Was ist daran jetzt so schlimm, sei doch froh das der Lüfter funktioniert.
    Anders wäre schlecht :D
     
  6. .::iDexter::.

    .::iDexter::. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Na weil mein ibbok das letzte mal vor 2 monaten angegengen ist und das anch 9 stunden und danach habe ich World of warcraft installiert und dann ging erst der lüfter an ! So und zu dem temperatur programm, wenn ich es installieren will steht da das er kein sensor im system oder was gefunden hat ! . Vielleicht ist mein G3 700 MHz schon zu alt ?
     
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Kann sein. Schade...

    "Computer, die von Apple vor 2002 gebaut wurden, sind meistens nicht mit Sensortechnik ausgestattet und können dementsprechend nicht unterstützt werden. In einigen Fällen gibt es zwar Sensoren, aber diese Sensoren sind von Mac OS X aus nicht erreichbar. Nicht das Betriebssystem, sondern eine abgeschlossene Steuerelektronik überwacht in diesem Fall die Messdaten." http://www.bresink.de/osx/DocsHardwareMonitor-de/faq.html

    MfG, juniorclub.
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Vielleich läuft ja noch irgendein Programm im Hintergrund, dass CPU-Leistung braucht?
    Kannst du mit dem Aktivitätsmonitor (im Ordner Dienstprogramme) prüfen.

    Ansonsten würde ich auch sagen, dass es einfach zu heiß ist zur Zeit.....
     
  9. .::iDexter::.

    .::iDexter::. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    im zimmer bei mir sind es meißtens mittags 30 grad und jetzt gegen abend sind es 27 :D :d :D
     
  10. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    maybe hat sich ein laufender prozess (das muß keiner der vorgenannten sein) "etwas" mehr ressourcen gegriffen als nötig...
    schau bei solchen gelegenheiten mal in die aktivitätsanzeige - wenn die prozessorauslastung auf 100% schießt, dann ist das ein zeichen für korrupte prozesse, wenn es keinen grund für derartige leistungsabforderungen zu geben scheint.
    safari klemmt sich auch gerne mal etwas zu viel rechenleistung...

    carpe noctem
    w
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen