warum airport von apple?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von microboy, 17.05.2005.

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    wlan muss her und ich bin grad am überlegen ob eine airportbasisstation
    von apple oder ein guenstigeres modell von einer anderen firma.
    wo liegen die vorteile der airportbasisstation? mehr sicherheit? weniger
    ausfälle? immerhin bekommt man wlan-router ja schon für ein viertel
    des geldes was apple haben will...

    :(
     
  2. HAL

    HAL Gast

    sagen wir es so: ich benutze zuhause einen wlan router von medion. *huestel*
    macht seinen job mit 54 mbit/s und kostet bei ebay im schnitt 25 €. andere
    schwören auf netgear (neu ab 59 €). klar, man kann auch mehr ausgeben.

    ;)
     
  3. Dafür ...

    ... gibts außer dem Design keinen Grund. Sorry.
     
  4. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wenn es ein reiner Access Point sein soll, dann nimm den Linksys WAP54G. Der ist wesentlich billiger und verrichtet bei mir seit Wochen einwandfrei seinen Dienst. Mit Fremdfirmware ist es auch möglich die Sendeleistung zu steuern. AES-Verschlüsselung kann er übrigens auch schon.
     
  5. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ich muß aber auch sagen, daß die Konfiguration für Netzwerk unkundige wie mich über das Admin-Dienstprogramm wirkich Deppensicher ist. Bei meinem uralt Netgear Accesspoint zu Windoof-Zeiten bekam ich das am Mac nie wo 100%ig zum Laufen speziell mit den Airport Express Stations wurde es einfach kompliziert. Bei eBay habe ich damals die Airport Extreme Base relativ günstig bekommen.
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ich kenne zwar die Qualität der Airport-Basisstationen nicht, aber ich gehöre zu denen, die auf Netgear schwören. Habe hier einen WGR614-Router, und der verrichtet schon seit anderthalb Jahren treu seinen Dienst.
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ich will mal behaupten, daß die Konfiguration über die Netzoberfläche des o. g. Netgear-Routers auch sehr einfach ist. Probleme hatte ich bisher exakt null.
     
  8. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    hatte den Linksys WAP54GC im auge (schaut auch ganz nett aus)
    und wollte nur noch einmal nachfragen ob es nicht doch nen haken
    gibt... die einrichtung des AP sollte möglichst idiotensicher :rolleyes: sein!

    :)
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...wenn du gleichzeitig noch nen drucker ans netzwerk bekommen willst (Lan + Wlan), dann ist der airport express schon sehr nett.
     
  10. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    das war meine eigentliche überlegung. aber da mein drucker laut
    lexmark nicht airport-kompatibel ist, wird daraus leider nichts und ich
    werd den drucker per rechner ins netzwerk einspeisen müssen.

    :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen