Warnung: Keynote (das Programm!) ist nicht stabil!

Diskutiere mit über: Warnung: Keynote (das Programm!) ist nicht stabil! im Office Software Forum

  1. ai-freak

    ai-freak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Liebe Freunde,

    gestern abend konnte Keynote die Datei, die es zuvor geschrieben hatte nicht mehr lesen. Es war offensichtlich ein Problem mit dem XML-Parser.

    Dies errinnert doch sehr an MS-Office.

    Naja, noch verrückter war, dass OmniOutline beim Öffnen der Keynote-Datei mit exakt dem gleichen Fehler abstürzt.

    Ergebnis: Alles noch mal neu machen mit LaTeX+pdfscreen, 3Std Schlaf.

    Fazit: Benutzt Keynote nicht für wichtige Sachen, nicht auszudenken, wenn der Fehler heute aufgetreten wäre.

    Gruss!
     
  2. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    ich nehm an, du hast
    zwischenversionen (und natürlich nicht nur eine datei). Kann es
    die alle nicht öffnen???
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    ai-freak hat recht, das kommt bei Keynote vor. Mit selbst isses auch schon mal passiert.
    Ich habe aber den Verdacht, daß es (vor allem) dann vorkommt, wenn man von Hand in dem .key-Paket Dateien verändert.

    Sicherungskopie ist - wie überall - nie schlecht.

    No.
     
  4. ai-freak

    ai-freak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Hab ich nicht. Die Fehlermeldung von OmniOutline und Keynote sind identisch (wenn man den Bugreport-Knopf drückt). Offensichtlich liegt es an einer Systembibliothek zum XML Parsen.

    Sind etwa meine Bulletlisten, also meine Gedanken, also ich nicht mit dem Apple XML Parser konform? :D;)

    Schon wahr, bei Festplattencrash u.ä. bin ich ganz Deiner Meinung, gegen Programme, die ihre Files kaputtmachen, ist meiner Meinung nach aber kein Kraut gewachsen!. Was ist, wenn das Backup programm so eines ist?

    Aif.
     
  5. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    naja also keynote wird die datei ja nicht beim ersten speichern direkt kaputt gemacht haben, sondern irgendwann mittendrin, oder? Deshalb meine Frage..
     
  6. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Die geschilderten Probleme habe ich mit Keynote (Version 1.1.1) noch nicht erlebt.
    Es speichert und öffnet zuverlässig.

    Meiner Erfahrung nach ein herausragendes Stück Software clap
     
  7. ai-freak

    ai-freak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    ich verwende ebenfalls 1.1.1

    Ich möchte Dir auch gerne beipflichten, dass Keynote ein tolles Program ist, vorallem wenn man die Optik der Ergebnisse in Betrachte zieht. Trotzem kann wohl niemand erwarten, dass man nach jeder Änderung eine Sicherung anlegt, da kennt sich doch am Schluss kein Mensch mehr aus. Naja, wenn man ein Filesystem mit eingebauter Versionierung hätte und so auf jede beliebige Version zurückgehen kann, naja, das wär schon was ...

    Es ist ja auch nicht nur so, dass es die Datei nicht mehr öffenen kann, vielmehr stürzt es (in guter Gesselschaft von OmniOutline) ab.

    Was solls, der Vortrag ist rum und beim nächste Mal ist man schlauer. Menschenlesbare Text-files (also nicht so ein generiertes XML) sind letzendlich doch das dauerhafteste Format (wie war das mit der Keilschrift :rolleyes: )
     
  8. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    naja aber mindestens jede stunde..Mich interessiert ja auch nur, ob man irgendwie auf die Ursache/die Verursachende Aktion schliessen kann. Denn bisher war bei mir keynote ziemlich zuverlässig...
     
  9. ai-freak

    ai-freak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Über die Ursachen kann ich wenig sagen. Ich glaube, dass ich den Rechner heruntergefahren habe .. auf keinen Fall aber einfach ausgeschaltet.

    Bisher war ich auch sehr zufrieden mit Keynote, bis auf eines: der Texteditor ist schrecklich langsam!,

    jetzt sinds zwei.

    Aber ich werd' mir Deinen Rat zu Herzen nehmen und mir über eine Sicherungsstrategie gedanken machen.

    Richtig schlimm wird's nur, wenn das 10min vor dem Vortrag passiert. Da nützt es auch nichts mehr, jede Stunde zu sichern.

    Vielleicht sollte man die endgültige Fassung zur Sicherheit auch noch als PDF oder Quicktime bereithalten?

    - Aif
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warnung Keynote (das Forum Datum
Keynote-Datei nach Absturz verschwunden Office Software 25.08.2016
Word 2016: Makro-Warnung am Anfang ausschalten? Office Software 16.08.2016
Keynote 6: Unterschiedliche Darstellung Bearbeitung/Präsentation Office Software 29.05.2016
Keynote als PDF (Qualität) Office Software 13.05.2016
Warnung bei verlinktem Film in ppt Office Software 16.06.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche