Wann kommt die Fehlerkorrektur vom Update 10.3.2 ??

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mreifenberger, 27.12.2003.

  1. mreifenberger

    mreifenberger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Hallo Leute und ein frohes Fest !!

    Hat jemand eine Ahnung, wann die Fehlerkorrektur vom Update 10.3.2 kommt??
    Meiner Meinung ist es mit das schlechteste Update, was Apple in der letzten Zeit rausgebracht hat.
    Programme stürzen immer noch ab, und bei mir sogar noch mehr Programme als bei 10.3.1.
    Und das der Bootvorgang jetzt ca 30 Sekunden länger dauert ist auch nicht toll.

    Wann gibt es eine Verbesserung??

    Gruß

    mreifenberger
     
  2. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2003
    ich wüsste nicht dass eine korrektur von 10.3.2 geplant sein soll.

    kann es ehrlich gesagt auch nicht ganz nachvollziehen, da ich dieses update inzwischen auf vier verschiedenen mac's installiert habe und alle laufen absolut ohne probleme.
     
  3. waverider

    waverider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Bei mir gibts Probleme mit dem Drucker und Backup2. Komischerweise aber nur am iMac. Am iBook funktioniert alles ohne Probleme.
     
  4. polyesterday

    polyesterday MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Also 10.3.2 läuft bei mir fei super. :D
     
  5. robat

    robat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    10.3.2 absolut fehlerfrei auch hier, auf insgesamt 6 Macs.
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Ich konnte hier auch keine Fehler feststellen... Also bei mir werkelt das 10.3.2 ohne Probleme (zumindest macht es nicht mehr als mit 10.3.1) ;)

    Und der längere Startvorgang... Ja davon hab ich gelesen... mehrmals sogar... Aber da ich mein iBook nur mal alle Tage neu starte (und dann beim hochfahren mir meist was zu essen hohle oder so) und fast nie ausschalte hab ich da ehrlich gesagt keinen Unterschied feststellen können....

    Ich bin zufrieden mit meinen 10.3.2 auch wenn ich keinen Vorteil gegen 10.3.1 feststellen kann (ausser der Angabe von "Über diesen Mac" ;) )

    CU
     
  7. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Also ich habe bisher auch keine Fehler feststellen können. Und der Startvorgang kommt mir nicht langsamer vor!

    Aber für ein Update bin ich immer zu haben ;)
     
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    der start dauert bei mir genauso lange wie vorher, aber mein pb wacht seit 10.3.2 öfters nicht mehr aus dem ruhezustand auf, stürut öfter mit kernel panic ab nach ruhezustand oder wg. usb-geräten (letzteres war mit 10.2.8 endlich behoben, seit panther passiert das wieder - seeeeehr ärgerlich)!
     
  9. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Fänd ein Update auch nicht schlecht.
    Bei mir war es hauptsächlich der längere Startvorgang.
    Dies ist jetzt aber behoben dank diesem Thread!!!
    Vielleicht als kleiner Tipp, bis das Update kommt!

    Alidey
     
  10. salabim

    salabim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Sehr schlechte Erfahrungen mit dem neuen Panther-Update 10.3.2:

    Es lieferte nach den diversen Updates einen panischen Kernel nach dem anderen. Da half's auch nicht, Norton Antivirus 9 über das Netz upzudaten, geändert hat sich nur wenig. Erst als ich diesen symantec-schen Virus entfernt hatte, schien der Mac besser zu laufen.

    Aber immer wieder ließ Mail sich nicht starten, der SystemUIServer ging kaputt, dann ließen sich bald auch andere Programme nicht starten und schließlich streikte sogar der Finder. Das Ganze auf höchst unzuverlässige Art und Weise. Alles Reparieren der Zugriffsrechte und Preferenzen schob nur die Probleme im Kreis. Auch eine Neuinstallation half nicht.

    Erst seitdem ich beim nächsten Installationsfuror auf das Update auf 10.3.2 verzichtete, lief mein G4 wieder einwandfrei.

    Ich hab es getestet, noch mal 10.3.2 draufgepackt - natürlich ohne den nortonschen Virus -, gleich wieder das alte Gezicke!

    Also Warten auf einen besseren Updater und im Moment Panther pur, 10.3, nicht mehr!

    Merkwürdig nur, dass bei anderen das Update klaglos läuft...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wann kommt Fehlerkorrektur
  1. Freede
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    513
  2. M8_NX
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    3.063
  3. darkmick
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.009
  4. cschroec
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    839
  5. Rexis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    700

Diese Seite empfehlen