Wacom Grafiktablett

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von anybodyelse, 22.11.2006.

  1. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.04.2005
    Ich überlege mir ernsthaft ein Grafiktablett von Wacom zu kaufen.
    Dabei denke ich an die Intuos3 Reihe.
    Bisher konnte ich leider noch keine Erfahrungen damit machen. Würde dieses hauptsächlich für die Arbeit mit Illustrator & Photoshop verwenden. Bin noch Student und mache Logos, Poster, Webdesign.
    Welche Erfahrung habt ihr bisher mit Grafiktabletts gemacht und welche Größe soll ich nehmen?
     
  2. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
  3. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.04.2005
    Lea Danke für deine Antwort, ich habe mir vorher die Mühe gemacht und die ganzen Threads gelesen. Trotzdem wollte ich noch einmal Fragen.
     
  4. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Ich glaub, es wird dir keiner was anderes sagen können und wollen ;)
    Ich hab zumindest meine Meinung nicht geändert bisher…
    Bezüglich der Größe musst du im Prinzip selber wissen, was du willst,
    da wirst du positives über A5 und A4 hören (A6 ist zu klein meiner Meinung).
    Die Vor- und Nachteile von Wide und Normal kannst du in den Threads finden.
    Hab Spaß damit und gib dir Zeit zum Eingewöhnen.
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Die Dinger sind super, ich hatte auch eines, das war mir aber zu klein, hatte auchnur das A5 Tablet.


    Damnächst kommt mir ein großes ins Haus.

    Ich hatte zwar Probleme, mich an so ein Ding zu gewöhnen, aber am Ende habe ich meinen gesamten Mac mit dem Ding gesteuert.


    Gruß

    Frank T.
     
  6. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.04.2005
    Dasich für was hast du dein Tablet genutzt, ich würde einfach gerne wissen wieso da ein a5 nicht ausreicht.
     
  7. Fabien

    Fabien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    23.12.2003
    Für ein bisschen Photoshop und Illu (da nehm ich zwar lieber die Maus) auf einem Bildschrim reicht ein A5 allemal.
    Wenn du richtig und längerftristig malen willst bzw. mehrere Bildschrime hast, dann höchstens nehm ein A4.
    Ich selber habe ein A6.
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ich habe das A5 Wide, es reicht vollkommen. Und ich habe schon ziemlich umfangreiche Sachen damit gebaut. Ein A4 hatte ich auch mal, das ist mir zu sperrig und beansprucht zu viel Aufmerksamkeit.

    Ein Tablett kann man nicht mit einem Zeichenblockkarton vergleichen, die immense Fläche ist schlicht und ergreifend unnötig. Viel wichtiger ist die Qualität der Sensorik.
     
  9. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    MacUser seit:
    10.08.2005
    A5 reicht mir völlig. Fan seit 9 Jahren.
     
  10. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hallo zusammen.

    Ich habe heute auch mein Wacom Grafiktablet "Graphire4" bekommen u. stelle meine Frage jetzt einfach mal hier rein.

    Und zwar steht in der Anleitung, das wenn man Radieren möchte, nur den Stift umdrehen muß. Wenn ich das jetzt aber in Photoshop mache, malt der trotzdem mit Farbe statt zu radieren, muß man die Funktion irgendwo aktivieren?

    Gruß
    Alex
     

Diese Seite empfehlen