Wachsendes FCE Projekt anlegen

Diskutiere mit über: Wachsendes FCE Projekt anlegen im Digital Video Forum

  1. Zebolon

    Zebolon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hallo Zusammen,
    habe zwar nur FCE, aber wenn es notwendig wäre, würde ich auch auf FCP upgraden, deshalb meine Frage hier im Profiforum:

    Meine technischen Vorraussetzungen:
    Powerbook 1,5GHz, 2GB Ram, 30 GB freie Festplattenkapazität für Video, keine Partitionen.
    iMac 24", 2GB Ram, 350 GB freie Festplattenkapazität für Video, keine Partitionen.
    Zwei externe Festplatten, einmal FW 400/200GB und einmal USB 2.0/200GB stehen auch noch zur Verfügung.
    Software: FCE
    Kamera: Sony HC1E

    Mein Ziel:
    Ich filme Workshops von 2-5 Min. im Format Pal-DV-Breitbild und versehe diese mit einem Vor- und Abspann.
    Es können auf Dauer vielleicht so 300 Workshops werden.
    Diese Filme stelle ich einmal als Onlinevideos im Breitbildformat in der Auflösung 320x180 auf meinem Server kostenlos zur Verfügung.
    Zusätzlich möchte ich sie in Zukunft auch für eine Pal-DVD hochauflösend speichern.
    So könnte ich die Workshop als Verkaufs-DVD´s anbieten.

    Mein Anspruch:
    Ich wäre gern mit dem ganzen Projekt so flexibel, dass ich nach Bedarf einen Workshop im nachhinein mit einem geänderten Vor- bzw Abspann versehen kann.
    Also sollte das ganze Projekt irgendwie schnell wieder abrufbar sein.
    Frage 1:
    Ist es besser für jeden Workshop ein Projekt zu speichern, oder ein Projekt und dann für jeden Workshop eine Sequenz?
    Frage 2:
    Die Bänder werde ich alle nummerieren, und aufbewahren.
    Bedeutet das, dass ich sämtliche Render/Capture/Audio/Thumbnail/Waveform-Ordner löschen könnte, und nur die kleine Projektdatei aufbewahre?
    Bei Bedarf würde ich die Projektdatei aufrufen, die Kamera mit dem richtigen Band einlegen, und so würde die Projektdatei sich automatisch generieren?
    Oder habe ich da was falsch verstanden?
    Frage 3:
    Sollte ich vielleicht in weiser Vorraussicht alles im HDV-Format aufnehmen, dann aber als Pal-Breitbild im FCE verarbeiten?
    Dann könnte man später ohne viel Aufwand auch noch eine HDV-DVD herstellen.
    Mir ist der Import einer HDV-Aufnahme als DV-PAL-Ausgabe allerdings noch nicht gelungen...
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    1: Ich würde mit Sequenzen arbeiten. Eine für den Vorspann, eine für den Abspann und eine für jeden Workshop. Dann kannst du das alles problemlos zusammenwürfeln wie du gerade willst.
    3: Ganz einfach: HDV >> PAL ist kein Prolem. Umgekehrt wird es wohl etwas schwieriger sein (um nicht zu sagen unmöglich). ;)

    ww
     
  3. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Wie Wildwater schon angemerkt hat:

    Unbedingt mit Sequenzen arbeiten. Bei einer meiner ersten Arbeiten habe ich den Fehler begangen und das nicht beherzigt.

    Eine solche Aufteilung macht das ganze Projekt übersichtlicher.

    Zu Frage 2: Ja. Wenn ich dich richtig verstehe. Die Projektdatei enthält alle Informationen bis auf das Quellenmaterial, worauf man arbeitet. Das könntest du dann bei gut nummerierten Bändern zurück importieren.
    Die Render- und Cache Files kannst du jederzeit löschen.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Das funktioniert aber nur, wenn Du Deine Clips loggst und dann aufnimmst. Einfach überspielen per direkter Aufnahme und dann "Start-/Stop Erkennung" bringt nichts. Erst loggen, dann Stapelaufnahme, dann archivieren.

    Ausserdem musst Du Dich entscheiden: Entweder HD oder SD. Ich würde, wenn verfügbar, alles in HD aufnehmen und bearbeiten, später kann man immer runterrechnen.

    Zu den Vor- und Abspännen: Würde ich sogar eigene Projekte draus machen und die Clips exportieren. Diese Clips kannst Du dann in dem jeweiligen Workshop fertig als .*mov importieren und einfach drankleben. Dann musst Du nicht jedesmal das ganze Zeug rendern. Die Vor- und Abspänne würde ich inhaltlich auf den kleinsten Nenner bringen.

    Und dann würde ich fast noch vorschlagen, dass Du mit FCP besser bedient bist als mit FCE. FCE kann keinen Formatmix und den brauchst Du spätestens mit den Vor- und Abspännen.

    So, jetzt muss ich mal lesen, was die Kollegen im FCP Forum Dir geantwortet haben :hehehe:

    2nd

    EDIT: Noch nichts :noplan: Was ist das hier überhaupt für eine Moderatorenzusammenrottung :Oldno:
     
  5. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Recht hat er ;). Solltest du unbedingt drauf achten!

    :cool: Ich bin hier nur Gast :D
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Womit wir bei einem ersten Problem sind. FCE kann keine Stapelaufnahme.

    ww
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2006
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Habe ich mir schon gedacht und deswegen auch mein Hinweis mit FCP.

    WW, ich habe mir erlaubt, Dein Zitat von mir zu berichtigen ;)

    2nd
     
  8. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Man kann aber mit iMovie arbeiten und es dann nach Final Cut importieren. Das sollte gehen, oder?
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    FCE kann auch Daten importieren. Wird der Weg über iMovie genonmmen, ist man meiner Meinung nach noch nicht so weit mit FCE oder FCP zu arbeiten. Ausserdem muss der Ton dann gerendert werden, da iMovie ein anderes Tonformat von der Kamera aufzeichnet - nervig.

    2nd
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ja klar. Nur frag ich mich in diesem Fall: Wozu? :confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wachsendes FCE Projekt Forum Datum
HD Filme richtig importieren und exportieren in FCE. Blicke nicht durch nach upgrade Digital Video 20.09.2013
Kann FCE Projekte von FCP 7 lesen? Digital Video 29.04.2013
DMC-FZ38 Ordnerstruktur kaputt? FCE lehnt .MTS ab Digital Video 28.05.2012
Keyboard / -Skin für FCE? Digital Video 01.02.2012
FCPX und FCE parellel ? Digital Video 01.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche