W2K Platte im G4 733 PM?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von celsius, 08.03.2004.

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    mir ist gerstern mein W2K Rechner abgeraucht, ich weis nicht wo das problem ist.
    es schalten sich von alleine immer und immer wieder ab, eine neuinstallation ist auch nicht möglich aus diesem grund.
    jetzt habe ich mir vor 2 tagen einen G4 733 QS inkl. einem formac 1740 TFT gekauft.
    habe alles von wintel rechner übernommen was zu übernehmen an hardware war, sprich arbeitspeicher und so weiter.
    jetzt möchte ich auch die große 40 GB Festplatte im QS verbauen aber nach dem einbau startet der apple rechner nicht mehr. die platte habe ich erst unformartiert versucht ein zu bauen weil sehr wichtige daten drauf waren aber der schuß ging nach hinten los. daten wurden bei einem freund von mir gesichert und gleichzeitg die platte gelöscht. nur leider starten der QS auch in diesem zustand nicht!
    wie bringe ich die platte jetzt im G4 zum laufen?
    hat einer einen tip?



    gruß
    celsius
     
  2. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Tip?
     
  3. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    MacUser seit:
    15.06.2003
    also, ich nehme mal an, die "alte" platte im QS war noch auf Cable select gejumpert? Ich würde mal die Jumper genauer anschauen, sollten auf Master/Slave sein.

    Die Festplatte sollte an sich problemlos im Mac laufen können.

    Gruss,
    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen