VPS-Signal bei EyeTV?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von tk69, 26.08.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    es ist nun schon die zweite "Nacht"-Aufnahme, die nicht vollständig ist, nur weil der Sender aus irgendwelchen Gründen "Verspätung" hatte.

    Unterstützt EyeTV nicht das VPS-Signal? Oder wie kann man das Problem umgehen? Ich habe schon aus Sicherheitsgründen vor- und nachher 5min zusätzliche Aufnahmezeit eingestellt. Aber das kanns doch nichts ein.

    Oder gibt es sowas wie ShowView für EyeTV?

    Cu und Gruß
    tk
     
  2. Kay1963

    Kay1963 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.04.2005
    VPS bieten sowieso fast nur noch die öffentlich-rechtlichen an.
    Soweit ich weis, hat EyeTV kein VPS.
    Ich nehme immer ca. 10min früher und ca. 30min länger auf.
    Zum nur ansehen ist es egal und wenn ich die Aufnahme behalten will, schneide ich eben ein bisschen........
     
  3. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hm, schade, na dann muss ich meine Anhängsel eben auch noch länger machen...
     
  4. Kay1963

    Kay1963 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Hab gerade gelesen, dass es bei DVB-T sowieso kein VPS gibt........
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Nicht nur bei DVB-T. Bei DVB im Allgemeinen gibt es kein VPS. Was es gibt, ist die sog. Event ID. Theoretisch sollte es damit genauso gehen wie mit VPS. Aber in der Praxis verhält sich das leider auch genauso wie VPS. Soll heißen, bei einigen wenigen Sendern gehts, bei anderen überhaupt nicht.
    Praktisch also umbrauchbar.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...