VPN Verbindung HowTo

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von frenetic, 29.10.2005.

  1. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Hi Leute,

    ich habe einen DynDns Account, habe Tiger und will eine VPN Verbindung von Zuhause aus zu meinem Server im Büro herstellen. Vorneweg, mit Windoof..äää...dows klappts super, genauso mit dem Programm von equinux VPNTracker. Jetzt habe ich eine Funkition gesehen VpnVerbindung bei Verbinfungen, kann sie aber leider nicht konfigurieren. Kann mir jemand eine Anleitung posten.

    Hier meine Daten (leicht geändert ;) :

    ich muss auf eine SonicWall.
    meine adresse ist: test.dyndns.info
    meine netzwerkadresse ist: 192.9.201.123
    auf die zugreifende maske: 192.9.200.0
    standartgateway bei mir/büro: 255.255.255.0
    ich benutze einen pre chaired key
    die adresse der sonicwamm: 192.9.200.12


    hoffe mir kann jemand helfen. klappt das überhaupt mit dem normalen os? wenn nein, welches programm kann ich nutzen und vor allem wo muss ich die sachen dann einstellen!?

    gruß und danke im vorraus!

    frenetic
     
  2. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    nach oben [​IMG]


    ist mein prob so schwer ;)
     
  3. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    keiner ne ahnung!?

    SPAM!!!!

    muss doch jemanden geben, der sich mit dem prob schon auseinander gesetzt hat, oder?!

    frenetic
     
  4. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Ich glaube der OSX VPN-Client unterstützt gar keine "preshared keys".

    Könnest aber mal den CISCO VPN-Client versuchen. Den gibts hier:

    http://www.rz.uni-saarland.de/services/netz/vpn/index.htm

    Es gibt auch noch ein bis zwei andere VPN-Clients. Einfach mal im Forum suchen. Ich glaube IPSecuritas oder so ähnlich sollte einer heißen.
     
  5. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    habe null ahnung wie ich:

    -osx
    -ipsecuritas
    -cisco

    programmieren soll! das einzigste was läuft ist vpn tracker und ich sehe nicht ein so viel geld für eine einfache verbindung zu investieren!!!!

    kann mir denn keiner sagen, wie ich eins der oben genannten dinger programmieren soll!?

    gruß
     
  6. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Hallo Zusammen!

    Stehe vor einem recht großen Problem:

    Habe heute meinen VPN Zugangsdaten meiner Firma bekommen. Da ich als einiziger in der Firma MacOSX verwende bin ich momentan auf mich alleine gestellt :(

    Naja jedenfalls habe ich absolut keine Ahnung was VPN usw... angehet (!!).

    Nur folgende Daten liegen mir vor:

    - Sonicwall VPN Server (?)
    - Network Type
    - SSID
    - IP Adresse
    - Passwort
    - Username
    - Shared secret
    - IP Adresse Mailserver

    so. nun habe ich mal ein paar Programme ausprobiert, habe aber keine ahnung, wo ich was eintragen muss. Die wollten nicht mal ein username bzw. passwort ?!?

    Kann mir von euch jmd einen guten Rat geben?
    Bin ab morgen leider nicht mehr im Büro, muss aber auf einige Daten + Mails zugreifen.

    Danke im Voraus :)

    gruß,
    romano
     
  7. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Tiger selbst beherscht nur PPTP und L2TP Verbindungen. Da Du aber mit Sonicwall keines von beiden nutzt, kannst du Tiger alleine keine VPN Verbindung aufbauen. Auch der Cisco VPN Client wird Dir nicht viel weiterhelfen. Der ist eben nur für die Cisco Router geeignet. Der VPN Tracker ist eine tolle Software, die die nötige Funktionalität für Tiger nachrüstet und die einzige mir derzeit bekannte Lösung, die auch gut funktioniert.

    Das Problem ist einfach, dass IPSec nur ein Protokoll ist, das beschreibt, wie die gesicherte Verbindung ablaufen soll. Wie und welche Techniken genutzt werden, damit überhaupt ersteinmal eine Verbindung zustande kommt, ist nicht fest gelegt und daher von Hersteller zu Hersteller verschieden. Oftmals werden aber Techniken wie Pre-Shared Keys eingesetzt.

    Leider ist es daher recht schwierig einen Rechenr oder ganze Teilnetzte mit unterschiedlicher VPN-Hardware/Software zum Luafen zu bekommen. Oftmals ist das ganze sogar unmöglich.

    Es bleibt Dir also wohl nicht viel übrig als in den teuren Apfel zu beißen und VPN Tracker zu kaufen.

    Wenn es nur um den Zugriff auf Mails geht, so muss du ja nicht zwingend einen VPN-Zugriff haben. Es gibt auch hier tolle und vor allem sichere Lösungen, die auf SSL aufsetzen.

    Ebenso mit den Zugriff auf Dateien. Hier kann SFTP oder Webdav eine tolle Alternative sein.

    Wenn Du jedoch bestimmte Dienste benötigst, die nur im lokalen Netz verfügbar sind, kommst Du wohl um VPN nicht herum, dann sollte es Dir eine VPN-Tracker Lizenz aber auch wert sein. Tut mir leid dir nichts besseres sagen zu können...

    spice
     
  8. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    zum letzten mal nach oben *schieb* ;)


    letztes wort?! keine sonstige möglichkeit?! das programm ist *** teuer, und für die paar mal lohnt sich die anschaffung bei mir nicht! einfach zu viel geld. kann mir jemand weiterhelfen!?

    gruß
     
  9. frenetic

    frenetic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    *sorry doppelpost*
     
  10. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Tja, seit deiner letzten Anfrage hier hat sich wenig geändert: Tiger ist noch aktuell und somit sind keine VPN-Ändeungen in Mac OS X zu finden.

    Da Du auch immer noch nicht gesagt hast, welche Dienste Du nutzen möchtest, kann man Dir auch leider nicht sagen, welche Alternativen für Dich in Frage kommen.
     
Die Seite wird geladen...