VPN auf OSX 10.4 erstellen

Diskutiere mit über: VPN auf OSX 10.4 erstellen im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. frerin

    frerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.03.2007
    Ich frage mich, ob ein Benutzer hier im Forum einen VPN auf seinem OS X installiert und laufen hat. Wenn ja, würde ich gerne wissen, wie das gemacht wurde, welche Software verwendet wurde und ob es gut läuft.

    MfG
     
  2. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Vielleicht solltest Du ersteinmal schreiben um was für ein VPN es sich handelt. Möchtest Du Dich mit einem existierenden VPN, z.B. an der Hochschule oder einer Firma, verbinden. Dann brauchst Du den entsprechenden VPN-Client. Wenn dies Cisco-VPN ist, brauchst Du einen Cisco-VPN-Client, denn Du von Deiner Hochschule, Firma bekommen solltest. Ist dies ein IPSec, dann startest Du den Assistenten "Internet-Verbindung" in Deinem Programme-Ordner.

    Möchstest Du dagegen ein VPN einrichten, solltest Du vielleicht ersteinmal schreiben wer mit wem kommunizieren soll und wer wie angebunden ist. Ansonsten werfe ich auch mal einfach Begriffe in den Raum wie z.B.: Nimm OpenVPN mit Tunnelblick. Das läuft bei mir prima.
     
  3. frerin

    frerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.03.2007
    Hallo Pingu,

    Ich meinte eher letzteres, einen VPN Server erstellen, damit ich mich von irgendwo zu Hause einloggen kann via VPN, mittels Client.

    Ich bin auch mal auf OpenVPN und Tunnelbllick gestoßen, allerdings funktionierte es nicht richtig. Wenn es gut bei dir läuft, versuche ich es noch einmal.

    MfG
     
  4. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
  5. frerin

    frerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.03.2007
    Danke Pingu, damit hat nun wenigstens die Installation funktioniert. Nun werde ich mal auf die ebenso gute Konfigurierungserklährung warten, oder kann ich das noch irgendwo anders finden? Ich will praktisch mit meinem Laptop von Ort X aus via Internet auf meinen Hauptrechner zu Hause zugreifen.
     
  6. MStone

    MStone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.05.2004
    Moin,
    hast Du Dir mal das HowTo und die ManPage auf der offiziellen OpenVPN-Seite angeschaut? Da steht eigentlich alles drin, was Du wissen musst.

    Hier der Link bzw. hier.

    Ahoi,
    ./mstone
     
  7. frerin

    frerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.03.2007
    Hallo MStone, danke für die Links. Ich hatte da mal reingeschaut, allerdings schwankte mein Verständnis zwischen Bahnof & Chinesisch. Ich folgte den Instruktionen auf http://www.chaos-net.de/openvpn-3.html, welche aber leider nicht vollständig sind. Ich habe also immer noch so meine Probleme mit dem erstellen der Konfigurationsdatei ...

    Zudem würde ich gerne Tunnelblick verwenden, da ein graphisches Tool immer mehr meine Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt, als die Konsole. Wenn ich nun den Anweisungen dort folgen würde, dann würde ich aber Tunnelblick wieder entfernen können, richtig?

    Irgendwie scheint das alles noch nicht so wirklich Benutzerfreundlich zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2007
  8. agebel

    agebel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.07.2006
    Tunnelblick kannst du drauf lassen, zumindest auf dem Client ist das praktisch, um den Verbindungsaufbau bequem zu steuern. Ansonsten lies dir die das OpenVPN-Howto von der OpenVPN-Seite in Ruhe durch, das ist dort wirklich alles ganz einfach erklärt.
     
  9. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Dafür ist es auch nicht gedacht. VPN ist kein triviales Thema und wenn du die Anleitung zur Konfiguration nicht verstehst dann hat das wohl seinen Grund ;)

    Zum rumspielen sicher eine nette Sache. Aber wenn du kein Hintergrundwissen zu dem Thema hast hast du gute Chancen einen total unsicheren VPN-Server zu bauen ;)
     
  10. frerin

    frerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    21.03.2007
    Für diesen habe ich wirklich die besten Vorraussetzungen. :) Aber mal Spaß bei Seite. Learning by doing. Was ich mache verstehe ich auch soweit, dass ich vor dem Enter drücken weiß, was passiert. Allerdings treten dann immer diese kleine Probleme auf, wie zum Beispiel:

    KEY_COUNTRY, KEY_PROVINCE, KEY_CITY, KEY_ORG, and KEY_EMAIL wurden alle geändert. Wenn ich nun
    Code:
    ./clean-all
    eingebe, dann erhalte ich immer
    .

    Schön, das habe ich aber eigentlich gemacht in der Datei "vars".

    Was habe ich hierbei übersehen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VPN auf OSX Forum Datum
Zugriff auf Mac mini-Server über FritzBox-VPN - wie geht das? Internet- und Netzwerk-Hardware 21.10.2015
Wia VPN auf WiFi Drucker zu Hause zugreifen... Internet- und Netzwerk-Hardware 26.08.2013
Auf Laci Nas über VPN an Fritzbox zugreifen? Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2009
Start VPN PPTP Verbindung -> Freez auf mac mini Internet- und Netzwerk-Hardware 16.10.2008
openvpn mit tunnelblick auf macbookair Internet- und Netzwerk-Hardware 14.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche