vorhandenen Scanner nutzen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von gertrud16, 14.03.2006.

  1. gertrud16

    gertrud16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2006
    Hallo,

    ich nutze seit etwa einer Woche nun mein ibook.

    Aus Windows-Zeiten habe ich noch einen USB-Scanner Canon N656U. Eigentlich ein verlässliches Teil.

    Wenn ich den Scanner per USB am ibook anstöpsel tut sich nix, der Hersteller hat nur so ´ne Art plug-in für Photoshop... und Photoschop habbich nicht.

    Wie kann ich also scannen?

    Schonmal danke für die Hilfe.
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
  3. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Mit diesem Plugin kannst Du direkt mit entsprechenden Grafikprogrammen scannen.
    Empfehlenswert wäre u.a. der Graphicconverter. So er nicht schon vorhanden ist, gibt es in hier: http://www.lemkesoft.de/de/graphdownload.htm
     
  4. hellobs

    hellobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Damit gehts auf jeden Fall

    Will keine Werbung machen, aber der Grafikconverter lohnt sich auf jeden Fall. Mediamarktprodukte für "nur" 79Euro für eine Scansoftware mit "organisieren Sie ihre Familienbilder" oder vergleichbare Mogelpackungen gibts beim Mac nicht. Alternativ: Frag bei Canon nach einem Softwareupdate. Oder hol Dir Photoshop LE.

    Sss geht.
     
  5. HiTech

    HiTech MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.01.2003
    oder wie wäre es mit adobe photoshop elements das ist auch noch relativ erschwinglich.
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Liebe Vorposter ist ja alles ganz nett, aber da gibt's so ein Dienstprogramm in Mac OS X, dass nennt sich "Digitale Bilder"

    Falls der Scanner damit nicht laufen sollte, einfach noch mal beim Hersteller anrufen und nachfragen was dieser für Lösungen anbietet. Ausserdem braucht man zum Scannen nicht unbedingt eine Bildbearbeitungssoftware, sonder eher ein gutes Scann-Programm, auch davon gibt es einige für den Mac.

    Apple schreibt in der Hilfe darüber: "Nehmen Sie Bilder mit einer Kamera oder einem Scanner auf und machen Sie sie dann zur gemeinsamen Nutzung für Ihre Freunde verfügbar."

    Zum verwalten, bearbeiten kann man auf den 79,– Euro Mist aus dem Blödmarkt auch verzichten, immerhin ist mit iLife eine absolut tolle Multimedia-Program-Suite dabei!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2006
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Scannen kann man natürlich auch über Canons beiliegende Software "Canoscan" ;) - die ist nämlich direkt dafür gemacht. :D
    Allerdings unbedingt nach Updates schauen.

    Gruß tridion
     
Die Seite wird geladen...