Von Windows zum Mac mit gebrauchtem iBook G4 800MHz

Diskutiere mit über: Von Windows zum Mac mit gebrauchtem iBook G4 800MHz im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. window2mac?

    window2mac? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2007
    na hallo liebe gemeine

    ich hab mir letztens gedacht versuchs mal mit einem mac eventuell kann ich ja mit dem schnucklichen ibook g4 meine mobilen sachen erledigen denn es schaut ja deutlich schicker aus als mein langweiliges notebook.

    so jetzt frisch gebraucht bei ebay erstanden (neue 80gb platte airport extrem und 640mb ram)im text hieß es bleibt schon mal nach 1 bis zwei stunden stehen.

    so bin ich natürlich gutgläubig der apple werbung ( die ich im übrigen ziemlich cool finde ) wegen das ein apple niemal hängt davon ausgegangen das es sich um standartprobleme mit inkompatieblen bauteilen handelt. große platte hat schon mal mit mainboards probleme und speicher ist nicht gleich speicher sowie lustige erweiterungskarten sorgen zumindest beim pc oft für unterhaltsame stunden in der fehlersuche.

    lustig ist das mein pc im moment im multi monitoring mit 3 bildschirmen super läuft wärend das ibook alle 10 minuten abschmiert ( einfriert und dann einfach hart ausschalten und warten ) und nach 5 minuten wieder einschalten und wieder 10 minuten ackern.

    meine frage an euch ist woran kann es liegen das das ibook ständig einfriert, auch im sicheren modus haut es dem teil nach 10 minuten die sicherung raus.

    wie kann ich das system voll platt machen und völlig neu installieren?

    soll ich die festplatte austauschen oder was schlagt ihr vor?

    ich hoffe ja das ein mac nicht nur eine 3 jährige haltbarkeit hat sondern auch im notfall läner durchhält.

    versteht mich nicht falsch ich bin kein schwarzmaler ich will den mac testen ob ich wirklich früher oder später auf ihn komplett umsteigen kann (natürlich nicht auf einen g4 ;-)) und will deshalb parallel zu meinem pc im moment das book nutzen um zu schauen wie ich damit so schnell effektiv arbeiten kann wie mit einem pc.

    ich freue mich auf eure anregungen

    w2m
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ein Rechner, der schon mehr oder minder als "defekt" deklariert wird?
    Selbst schuld.

    Erstens wüßte ich nicht, wo Apple wirbt, dass ein Mac "niemals" "hinge".
    Zweitens stimmt das natürlich nicht, ist nonsense.

    Im Grunde ist es seeehr unwahrscheinlich, dass es am installierten System und der Software liegt.
    Seeeehr wahrscheinlich dagegen ein Hardwareproblem.
    Das kann alles mögliche sein.
    Defekter Lüfter, defekter Kondensator, Lötstellen, was weiß ich...
    Könnte vielleicht auch daran liegen.
    Aber ziemlich unwahrscheinlich, wenn die sich normal anhört, und normal läuft..
    1. Notebooks sind prinzipbedingt relativ anfällig.
    2. Grundsätzlich sind Macs für 3 Jahre Lebensdauer gebaut.
    3. Du "wolltest" eindefektes Notebook kaufen.
    Du hast ein defektes Notebook gekauft.
    Du hast ein defektes Notebooks bekommen.


    Kannst ja mal 'nen Hardware-Test vom Installationsmedium (CD/DVD) machen...
     
  3. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Nimm mal den RAM raus! Bleibt es dann immer noch irgendwann stehen? Wenn nicht, dann ist an der Speichererweiterung gespart worden.

    Im sicheren sollte man nicht arbeiten! Dient dazu das System beim hochfahren zu reparieren. Danach einfach normal neustarten.
     
  4. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    711
    Registriert seit:
    29.03.2004
    dagegen wehrt sich mein sawtooth von 1999 aber vehement. :hehehe:
     
  5. window2mac?

    window2mac? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2007
    ram war schon draußen

    hardwaretest war ok da ist das teil auch nicht abgestürzt! ram habe ich auch ausgebaut und freez airport raus auch eingefroren. das was mir auffällt ist das der lüfter sehr merkwürdig klingt und nur beim start kurz angeht.

    dabei muß ich sagen wenn ich eier im büro hätte könnte man locker auf dem ibook ein omlette zubereiten. die wärmeentwiklung ist abartig.

    eine frechheit von apple ist das die os version scheinbar an die seriennummer der ersten festplatte gekoppelt ist und sich nicht neu installieren lässt.

    ich wollte mal einen mac ausprobieren, nagut man sollte sich vieleicht eine maschine kaufen die zu 100 % fuktioniert aber so wie ich die sache sehe ist das was mein ibook hat kein einzelfall.

    wie kann ich den lüfter manuell steuern denn ich glaube das es ein wärmeproblem ist.

    das sind nur 800 mhz wein pc läuft übertacktet mit 2700 mhz und an dem ding laufen 3 monitore im parallel betrieb.

    wenn noch jemand einen guten tip hat nur raus damit

    ach noch was ich habe respeckt vor leuten die schon über 4000 artikel verfasst haben aber die behauptung ein mac ist für 3 jahre gebaut dürfte sich sehr kontraproduktiv für die marke apple auswirken.

    w2m
     
  6. window2mac?

    window2mac? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2007
    ich meinte natürlich 9000
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Ziemlicher, nein völliger Unfug den du da abgibst :motz: :Oldno:

    @ window2mac?

    Was erwartest du von einem DEFEKTEN Mac.

    Das er blitzsauber läuft? Sorry, aber das raffe ich nicht.
    Der Verkäufer freut sich das er einen (sorry) Dummen gefunden hat, der dann auch noch aufgebracht ist, das Apple so einen ****** produziert.

    Ein Mac läuft im allgemeinen sehr gut, dauerhaft und lange ohne Störungen
    (Davon ausgenommen sind diverse Geräte mit Problemen, wie z.B. unter anderem Logicboard (wozu deins gehören könnte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2007
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Mein SE 1/20 von '89 auch
    Uh... Leute, es war schon nach Mitternacht, und ich hab mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt.

    Also: Mac sind so gebaut, dass sie mindestens 3 Jahre durchhalten sollen. Ich glaube, darauf können wir uns einigen, oder? ;)
    So war's auch von vornherein gemeint.
    Wobei viele iBooks so gebaut sind, dass sie de facto keine 3 Jahre durchhalten.
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Nö, auch nicht...

    Manche werden keine drei Jahre alt und ich kenne welche die dem siebten Lebensjahr entgegen sehen (iBook)
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Seit wann denn das? Da ist nichts an die Seriennummer der Festplatte gekoppelt. Nur kannst Du auf Deinem iBook entweder eine Vollversion von MacOS X installieren oder mit einer Version für iBooks. Also geht zum Beispiel eine Version für ein MBP nicht.
    Das hat aber nichts mit der Seriennummer der Festplatte zu tun.
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows zum Mac Forum Datum
Ein Windows User wechselt zum Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 16.07.2014
Ein paar fragen nach umstieg vom Windows PC zum iMac Mac Einsteiger und Umsteiger 04.01.2012
wie von Windows zum Macbook! brauche Hilfe! Mac Einsteiger und Umsteiger 02.12.2006
Ein paar Tips für Windows-User zum Kopieren, Ausschneiden, etc.. Mac Einsteiger und Umsteiger 23.08.2006
Ne Menge Fragen zum Mac-Umstieg: Welche Mac-Software für Windows-Software einsetzen ? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche