Von .gz zu .bin...bin mit meinem Latein am Ende

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von GuyIncognito, 16.10.2006.

  1. GuyIncognito

    GuyIncognito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Hallo miteinander !
    Hab folgendes Problem :

    Hab mir n Program (WebRatio als trail) runtergeladen. Das war ne .gz Datei .
    Hab die dann mit StuffIt entpackt und heraus kam eine .bin Datei...eigentlich ist das ja auch was für StuffIt aber in dem Fall kann StuffIt damit nix anfangen. Wird auch als ISO angezeigt und standardgemäß mit ToastMount geöffnet. Bringt aber leider irgendwie nix.
    Ich will die Datei nicht brennen, sondern lediglich installieren, was mach ich falsch ?!
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hast du einen Link? Wenn das Programm nicht allzu groß ist probier ichs mal aus.
    Eigentlich sollte, wie du schon geschrieben hast, Stuffit mit .bin zurecht kommen.

    MfG, juniorclub.
     
  3. FMAC

    FMAC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.09.2006
    als alter linuxer würde ich sagen:
    Datei im Terminal wie folgt ausführen.

    #> ./programmname.bin

    falls das nicht funktioniert, vielleicht

    #> chmod u+x programmname.bin
    #> ./programmname.bin

    weiss aber nicht, ob das unter MAC OS auch weiterhilft...

    Grüße

    FMAC
     
  4. GuyIncognito

    GuyIncognito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.07.2006
    @ juniorclub : von unserm Dozenten : Zum Download ist zunächst eine Registrierung auf http://www.webratio.com/page231.do erforderlich, nach dem Einloggen kann dann die Academic Trial Version von WebRatio unter Angabe des Codes "siehe PM" heruntergeladen werden. (ist etwa 92 mb groß)

    @ FMAC, danke aber die funktionieren all nicht
     
  5. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    04.03.2006
    bin-Datei auf das Stuffit-Expander Icon ziehen, dann wirds ausgepackt. Wenn Toast installiert ist, wird es leider damit geöffnet und das funzt nicht.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.837
    Zustimmungen:
    3.634
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es gibt beim expander doch die option "continue to expand if possible"...
    dann hört der nicht bei so doppelt verpackten sachen nach dem ersten auf...
     
  7. GuyIncognito

    GuyIncognito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.07.2006
    Hab die Option eingeschaltet, ändert aber leider nix

    Und ja, hab Toast drauf, aber auch wenn ich explizit mit StuffIt öffnen lasse gibt er mir ne Fehlermeldung " The file...does not appear to be compressed or encoded. It is advised that you obtain further information about the contentns of this file from the sender or provider of the file"
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.837
    Zustimmungen:
    3.634
    MacUser seit:
    23.11.2004
    mach doch mal im text- oder hexeditor auf und guck was am anfang steht...

    oder bemüh mal das file kommado im terminal...
     
  9. FMAC

    FMAC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.09.2006
    Was heisst die funktionieren alle nicht? Was gibt der Terminal denn aus, wenn Du die Kommandos dort eintippst? Natürlich in dem Verzeichnis in dem die Datei auch liegt! Ausserdem muss man natürlich das "#>" weglassen...

    Ansonsten würde mich auch mal interessieren, was "file" ausgibt...

    Grüße

    FMAC
     
  10. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    man kann nach dem befehl auch die datei ins terminal ziehen.
    dann wird die pfadangabe zu der datei ins terminal geschrieben.
    man muss so also nicht per hand den kompletten pfad abtippen.

    ich kenn das programm nicht, aber dass es sicher ein programm für osx ist, weisst du schon, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen